Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#11

RE: Wieder einer der zu Kirchenaustritten beiträgt

in Diskussionsplattform (2) 18.12.2014 21:37
von Michaela (gelöscht)
avatar

Das ist wohl bei vielen Kirchenführern der Fall. Im Erzbistum Hamburg "können sie sich ja auch den Muezzin-Ruf in Hamburg vorstellen" und in Schleswig - Holstein, Rendsburg-Eckernförde haben die "Großkirchen" gegen die Volksinitiative, die sich gegen einen Moscheebau versucht hat zu wehren, zusammengearbeitet, selbstverständlich auch den Ruf des Antichristen unterstützt. Das ist fast überall so.

Die werden eher uns exkomm. Aber deren persönliches Gericht vor Gott möchte ich nicht haben.

In Sachen Islam zeigt sich wo ein Mensch steht, ob für oder gegen Christus, ob er will oder nicht, ob er es unbewußt macht oder nicht. Alle netten Sätze, die die von sich geben, werden durch Ihre proislamische Haltung ad absurdum geführt.

Michaela


Habt ihr eure Seelen gereinigt im Gehorsam der Wahrheit zu ungefärbter Bruderliebe, so habt euch untereinander beständig lieb aus reinem Herzen,... 1. Petr. 1, 22 - Ich aber sage euch: Wer mit seinem Bruder zürnet, der ist des Gerichts schuldig; wer aber zu seinem Bruder sagt: Racha! der ist des Rats schuldig; wer aber sagt: Du Narr! der ist des höllischen Feuers schuldig. - Matth. 5, 22

zuletzt bearbeitet 21.12.2014 01:23 | nach oben springen

#12

RE: Wieder einer der zu Kirchenaustritten beiträgt

in Diskussionsplattform (2) 18.12.2014 21:58
von Andi • 1.027 Beiträge

Genau Michaela , in sachen Islam zeigt sich wer ein echter Christ ist und wer nur ein Zeitgeistchrist ist. Da trennt sich die Spreu vom Weizen. Und wenn ich die ganzen Politiker und Journalisten höre die keine Gefahr der islamisierung sehen, dann frage ich mich, ob die noch nie in ein Geschichtsbuch reingeschaut haben.


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#13

RE: Wieder einer der zu Kirchenaustritten beiträgt

in Diskussionsplattform (2) 18.12.2014 22:30
von Aquila • 5.671 Beiträge

Liebe Mitdiskutanten

Um diese desolate Situation der Islamurmamung" besser einordnen zu können,
müssen etwas weiter ausholen;
der "rote Teppich" wurde für den Islam bereits
mit der Erklärung "Nostra Aetate" des Vaticanum II. ausgerollt;
dort ist zu lesen:
-


"Mit Hochachtung betrachtet die Kirche auch die Muslim,
die den alleinigen Gott anbeten,
den lebendigen und in sich seienden, barmherzigen und allmächtigen,
den Schöpfer Himmels und der Erde (5), der zu den Menschen gesprochen hat.

"


Persönliche Anmerkung:
"Hochachtung" gilt einem jeden Menschen
als der Seele nach Ebenbild Gottes.


Nicht aber den praktizierten falschen Religionen !
Somit selbstredend auch nicht der Irrlehre Islam !


Die Erklärung "Nostra Aetate" war und ist bis heute eine der
umstrittendsten
überhaupt.
Interessant hierzu die Tatsache,
dass sie im Grunde genommen alleine als Erklärung zu den Juden gedacht war
und erst "im letzten Moment"
zu einer "Belobigung" anderer Religionen
mutiert ist.....

gleichsam als überhastet angefügter Anhang......
und so hören sich die undifferenzierten
Erklärungen auch an !

Eingehenderes dazu hier:

"Ohne Mission stirbt die Kirche“ (2)

Es erstaunt denn nicht, dass
Papst Franziskus in "Evangelii Gaudium"
diese "Erklärung" wohl als Grundlage für folgende
- befremdliche -
Lobesüberschläge für den Islam nahm:
-

252. In dieser Zeit
gewinnt die Beziehung zu den Angehörigen des Islam große Bedeutung,
die heute in vielen Ländern christlicher Tradition
besonders gegenwärtig sind und dort ihren Kult frei ausüben
und in die Gesellschaft integriert leben können.
Nie darf vergessen werden, dass sie ‘sich zum Glauben Abrahams bekennen
und mit uns den einen Gott anbeten, den barmherzigen,
der die Menschen am Jüngsten Tag richten wird’. [198]
Die heiligen Schriften des Islam bewahren Teile der christlichen Lehre;
Jesus Christus und Maria sind Gegenstand tiefer Verehrung,

und es ist bewunderungswert zu sehen,
wie junge und alte Menschen, Frauen und Männer des Islams fähig sind,
täglich dem Gebet Zeit zu widmen und an ihren religiösen Riten treu teilzunehmen.
Zugleich sind viele von ihnen tief davon überzeugt,
dass das eigene Leben in seiner Gesamtheit von Gott kommt und für Gott "

-

Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 18.12.2014 22:33 | nach oben springen

#14

RE: Wieder einer der zu Kirchenaustritten beiträgt

in Diskussionsplattform (2) 18.12.2014 22:42
von Andi • 1.027 Beiträge

Lieber Aquila,

völlig zutreffender und zugleich trauriger Beitrag über eines der schwächsten Päpste in der Kirchengeschichte. Zugleich auch ein Beweis das der hl.Geist bei der Papstwahl nicht anwesend ist ? Könnte man meinen, wenn man sieht wer auf dem Stuhl Petri sitzt.


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#15

RE: Wieder einer der zu Kirchenaustritten beiträgt

in Diskussionsplattform (2) 19.12.2014 00:51
von Aquila • 5.671 Beiträge

Lieber Andreas

Trotz aller verständlicher Beklemmung,
ja Enttäuschung über die aktuelle Situation ....

ein sehr schönes Gebet des grossen anglikanischen Konvertiten
- des sel. Kardinal Newman -
als Bekenntnis der
- trotz Verfehlungen einzelner ihrer Glieder -
unveränderlichen Heiligkeit der Mutter Kirche.
Gerade auch in Zeiten der "zeitgemässen" Verwirrungen wie heute aktueller denn je....
ein Lobpreis auf den mystischen Leib Christi,
die Heilige Mutter Kirche und ihre unfehlbare Lehre:
-

"Lass mich nie vergessen,
dass Du auf Erden ein eigenes Reich gegründet hast,
dass die Kirche
Dein
Werk,
Deine Stiftung und Dein Werkzug ist
,
dass wir unter
Deiner Leitung,
Deinen Gesetzen und Deinem Auge stehen
-
dass
Du es bist, der durch die Kirche spricht.
Laß nicht zu,
dass mich die Vertrautheit mit dieser wundervollen Wahrheit
gegen sie gleichgültig mache
- trotz Schwäche Deiner menschlichen Stellvertreter
laß mich nie vergessen,
dass Du es bist, der
durch sie spricht und handelt.
"

-

Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 19.12.2014 00:52 | nach oben springen



Besucher
2 Mitglieder und 13 Gäste sind Online:
benedikt, Sel

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Birgit Gensicke
Besucherzähler
Heute waren 230 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3342 Themen und 21985 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
benedikt, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen