Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#6

RE: Katholische Kirche größte Religionsgemeinschaft

in Diskussionsplattform Kirche 04.12.2014 23:02
von Aquila • 6.654 Beiträge

Liebe Michaela

In der Tat ist der Eingangs-Beitrag von Andreas sehr aufschlussreich,
zeigt er doch, dass trotz der fortschreitenden Entchristlichung Europas
und der damit einhergehenden Zunahme des Neuheidentums sowie der Islamisierung
das Christentum weltweit stetig zunimmt.
Insbesondere die katholischen Kirche wächst weltweit Jahr für Jahr weiter.


Lieber Andreas

Der mehrfach erwähnte Freimaurer ( nach eigenem Bekunden ehemaliger Katholik)
belegt mit seinem Verhalten exakt das,
was er und seine "beschürzten-Brüder"
doch immer so gerne vordergründig dementieren;
eine tief wurzelnde Abneigung bis Hass gegenüber
der Ewigen Wahrheit Jesus Christus und Seines mystischen Leibes,
der Heiligen Mutter Kirche.


Ja sein fast hysterisches Jammern, Klagen und Sträuben
gegen die Ewige Wahrheit Jesus Christus
und auch das fast panisch verunglimpfende Bekämpfen des wahren Glaubens
lässt gar den Schluss einer möglichen dämonischen Beeinflussung zu.

Dies wird er sicherlich vehement zurückweisen,
doch sprechen seine explosiv herablassenden
und teils auch extrem gehässigen Auslassungen
gegenübrr dem wahren Glauben für sich.

Auch kann er auch nicht lassen,
in themenfremden Beiträgen immer wieder Giftpfeile
gegen die katholische Kirche zu schiessen.


So könnte der stramme Freimaurer die im folgenden
Christkönigs-Hymnus'
"Te saeculorum principem“
die
fett-rot unermalte
Stelle einer der rot untermalten Strophen
- die bezeichnenderweise in der nachkonziliaren
ersatzlos entfernt worden sind -
aus voller Kehle mitsingen:

-


Hymnus des Christkönigsfestes


1. Den hehren Fürst der Ewigkeit,
der Völker Herrscher Jesus Christ,
ihn ganz allein erkennen wir
als aller Herzen König an.

2.Es ruft der Gegner wilde Schar:
Wir wollen nicht,
dass Christus herrscht!“

Doch wir erklären freudig, gern,
als allerhöchsten Herren ihn.


3. O, Christus, hehrer Friedensfürst,
beug der Rebellen trotzig Haupt,
und führe die Verirrten all
zur einen Herde wieder heim!

4. Dafür hängst Du am Kreuzesstamm,
die Arme weithin ausgespannt,
und zeigst Dein liebeglühend Herz,
das von dem Speer durchstoßen ist.

5. Dafür wohnst Du auf dem Altar,
verborgen unter Wein und Brot,
und strömst aus der durchbohrten Brust
in Deiner Kinder Seelen Heil.

6.Dir schuldet jede Staatsgewalt
Verehrung, öffentlichen Ruhm;
Dich ehre Recht und Wissenschaft,
Gesetze, Künste achten Dein!


7.Es neige jede Königskron
und jedes Zepter sich vor Dir!
Mach jedes Haus und jedes Land
mit milder Hand Dir untertan!


8. Dir, Jesus, sei das Lob geweiht,
der Du das Weltenzepter führst,
mit Gott, dem Vater, und dem Geist
von Ewigkeit zu Ewigkeit!
Amen.
-

-


Halten wir fest:
Der
Liberalismus setzt die
"Freiheit" als höchsten Wert des Menschen an.
Freilich eine Freiheit
v o n
der allerheiligsten Dreifaltigkeit, GOTT...also eine
seelenverderbende "Freiheit", die letzendlich zur
Knechtschaft der Sünde führt....
der Liberalismus meint also
nicht die
seelenheilende Freiheit
i n
der allerheiligsten Dreifaltigkeit, GOTT,
der
WAHREN FREIHEIT durch
Befreiung von der Knechtschaft der Sünde.

Der Mensch wird durch den freimaurerisch genährten Liberalismus
zum "Mass aller Dinge" erhoben und damit die selbstaufgestellten
"Menschenrechte" zum
"neuen Credo",
dessen Inhalt die Selbstbestimmung des Menschen hin zu einer "Befreiung" im Sinne der Loslösung von der allerheilgsten Dreifaltigkeit, GOTT uns Seiner Gebote und Seiner Barmherzigkeit.
Freimaurerei betreibt den aggressiven Liberalismus, dessen Ziel die Einschränkung oder völlige Ausschaltung des Einflusses der Heiligen Mutter Kirche auf die Gesellschaft ist,
den Laizismus !

Selbst - gewollt oder ungewollt -
Betrogene und so zu geistigen Betrügern geformte
im wörtlichsten Sinne freigeistig Umnachtete
wie der von uns Erwähnte und seine "Brüder" sind Gefangene
ihrer wahrheitsfeindlichen Selbstvergötterung....

schliessen wir insbesondere ihn denn auch in unsere Fürbittgebete mit ein....
aufdass er noch in der ihm geschenkten irdischen Zeit zur Umkehr finden möge.

Der verlorene Sohn


Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 04.12.2014 23:10 | nach oben springen

#7

RE: Katholische Kirche größte Religionsgemeinschaft

in Diskussionsplattform Kirche 05.12.2014 14:53
von Andi • 1.077 Beiträge

Liebe Michaela und Aquila,

der Oberschwätzer mit ADS - Syndrom ist auch sehr naiv wenn er denkt, die Geschichte würde immer in eine Richtung laufen und die Zahl der Katholiken würde eines Tages auf fast Null gehen in Europa. Ja so wünscht sich unser Freimauerer das, aber das wird Wunschdenken bleiben. Das die Zahlen weltweit zunehmen, will er einfach nicht einsehen und klammert das in seinem Katholikenhaß aus.

Ein Haß der soweit geht, das man sich fast schon Sorgen um diesen armseligen Menschen machen muß. Sowas kann auch mal in der Zwangsjacke enden. Ich denke, er hat schon ein verstocktes Herz wie es in der Bibel auch beschrieben ist. Und die Sünde wieder den heiligen Geist wird weder hier noch im zukünftigen Leben vergeben.

Gruß Andreas


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.

zuletzt bearbeitet 05.12.2014 14:54 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Auf dem synodalen Holzweg - Die katholische Kirche ist weder Nichtregierungsorganisation, noch Demokratie oder Monarchie.
Erstellt im Forum Apostolische Schreiben von Blasius
0 17.02.2020 09:40goto
von Blasius • Zugriffe: 162
Ilse Aigner fordert drastische Neuerung in katholischer Kirche - von Christian Deutschländer
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
4 19.05.2019 00:07goto
von Blasius • Zugriffe: 337
Kirche Christi nicht katholische Kirche?
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Heribert
6 06.12.2017 18:28goto
von Blasius • Zugriffe: 1619
Wie viel Armut verträgt die katholische Kirche?
Erstellt im Forum Buchempfehlungen von Blasius
0 24.10.2017 11:08goto
von Blasius • Zugriffe: 1219
Katholische Kirche gratuliert Steinmeier - Auf den Protestanten Gauck folgt der Protestant Steinmeier
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
4 13.02.2017 23:32goto
von Andi • Zugriffe: 461
WIRTSCHAFT VERMÖGEN 20.06.16 So reich ist die katholische Kirche wirklich
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
4 23.06.2016 22:56goto
von Blasius • Zugriffe: 986
Bischof Bernard Fellay Fazit: Die Katholische Kirche ist von Freimaurern unterwandert.
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei von Blasius
4 06.02.2016 10:27goto
von Blasius • Zugriffe: 1830
Petition gegen Angriff auf die katholische Kirche
Erstellt im Forum Mitteilungen von Stefan
16 27.10.2014 13:08goto
von Michaela • Zugriffe: 2009
Zehn Gründe für die Heimkehr in die Katholische Kirche
Erstellt im Forum Das Wesen der römisch katholischen Kirche von Aquila
2 27.02.2018 17:54goto
von Simeon • Zugriffe: 1583

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Monika-Maria
Forum Statistiken
Das Forum hat 3988 Themen und 25601 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen