Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#1

Katholische Kirche größte Religionsgemeinschaft

in Diskussionsplattform Kirche 29.11.2014 22:54
von Andi • 1.019 Beiträge

Liebe Leser,

einige, besonders hier in Europa, die die kath. Kirche auf einem absteigendem Ast sehen täuschen sich.

Das Christentum ist mit 2,2 Milliarden Gläubigen die größte Weltreligion. Jeder dritte Erdenbürger bekennt sich zum christlichen Glauben, mehr als ein Drittel der Menschen ist getauft. Die katholische Kirche bildet mit mehr als 1,1 Milliarden Gläubigen die weitaus größte und vor allem geschlossenste Gruppe unter den Christen. Mehr als jeder zweite Christ weltweit ist Katholik.

http://www.katholisches.info/2012/12/20/...eltreligion-an/


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#2

RE: Katholische Kirche größte Religionsgemeinschaft

in Diskussionsplattform Kirche 03.12.2014 14:49
von Andi • 1.019 Beiträge

Liebe Leser,

nun habe ich mal nach Wochen in einem gewissen Möchtegernkritiker- Forum vorbeigeschaut wo ein gewisser Oberdummschwätzer seit Jahren seinen unlogischen Quatsch unter seine Kopfnicker bringt. Gerne würde ich diesem Schwätzer mal persönlich begegnen, aber dieser Internet -Rambo versteckt sich wohl lieber hinter seinem PC. Solche Leute gehören zu der alleruntersten Gruppe von Menschen , denn sie verbreiten hauptsächlich ständig Lügen über den christlichen Glauben und die Irrlehre Islam und die Islamisierung Europas spielt für diese Honks nur eine Nebenrolle. Dabei kapieren sie nicht, daß wenn die Musels sich hier noch vollends breit machen, auch Sie an der Reihe sind. Ja dann ists endgültig vorbei für Homos oder für Humanismus usw..zu schreiben. Dann rollen auch die Atheistenköpfe.

Aber zurück zum Thema: Der Oberdummschwätzer hat mal wieder oder besser gesagt, wie immer die Hälfte weggelassen. Hier mal ein paar Beispiele:

- Das Pew Research Center hat nichts mit katholisch zu tun sondern ist lediglich ein
Meinungsforschungsinstitut.

- Die Studie wertet mehr als 2500 Umfragen und Erhebungen, darunter die amtlichen
Volkszählungen in den verschiedenen Staaten aus.

- Hier diesen Teil hat er auch, na sagen wir mal- vergessen: Buddhisten, Religionslose, Juden
überaltern. Zu den Religionslosen gehört der Oberdummschwätzer ja auch.

Klare nachweisbare bekegbare Fakten wie hier dargelegt, will der Oberdummschwätzer einfach nicht wahrhaben oder aktzeptieren. Aber hey, vielleicht ist es ja garnicht seine Schuld !!?? Wie man in seinen Beiträgen sieht, zieht sich das durch alle seine vor Wut stammelnden kindischen Beiträge. Von daher kann es sein, das er ADS -Syndrom hat:

Solche Defizite können sein:

1. unaufmerksam und ablenkbar

kurze Aufmerksamkeitsspanne und vermehrte Ablenkbarkeit bei Tätigkeiten, die nicht sehr stark motivierend sind
schnell wechselnder Brennpunkt des Interesses
Flüchtigkeitsfehler
häufig Unfälle verschiedener Art
verlieren beim Lesen den Faden und können sich den Inhalt nicht merken
überspielen Aufmerksamkeitstörung mit "Zigarettenpausen"
bekommen oft mangelndes Interesse vorgeworfen
Mangel an Ausdauer bei Aufgabenstellungen (beginnend in der Grundschule)

2. hyperaktiv und /oder verträumt

immer auf dem Sprung, innere Unruhe, insbesondere wenn Abwarten oder zuhören erwartet wird (z.B. Vortrag, Warteschlangen), unfähig zur Entspannung, Superreiz -suchendes Verhalten
oder/ und Tagträumerei, schaut Löcher in die Luft, geistesabwesend
ständiges Wechseln der Themen während eines Gesprächs, ständig neue Einfälle, "Sprechdurchfall"
oder/ und antriebslos, ohne Eigeninitiative, wortkarg und ziehen sich zurück

3. impulsiv

handelt ohne nachzudenken, oft unerwartet, lebt Gefühle sofort aus (besonders unter Alkoholeinfluss)
ungeduldig - abwarten fällt schwer; reizbar
Unterschätzen von Gefahr (z.B. Autofahren)
reagieren mit Wut und Streit auf Kritik, haben Schwierigkeiten dieses explosive Verhalten zu kontrollieren
Trägt "das Herz auf der Zunge"

4. vergesslich und schlechtes Kurzzeitgedächtnis

vergesslich, insbesondere bei alltäglichen Dingen
verlegt oder verliert dauernd Dinge (z.B. Schlüssel etc.)

5. wirkt zerstreut und chaotisch

Probleme beim Planen, des-organisiert, chaotisch
kein Überblick und wenig Strategie
Unfähigkeit Aktivitäten selbstständig in Angriff zu nehmen

6. Kommunikation und soziale Kontakte oft schwierig

mangelnde Einschätzung von sich und anderen
kann Gefühle und Ehrlichkeit der Mitmenschen schlecht einschätzen, Naivität
Integration in eine Gruppe – meist schwierig
hört nicht zu, wenig Blickkontakt, redet dafür ständig
"quatscht" häufig dazwischen

7. wirkt eigensinnig/eigenbrötlerisch

will seinen Willen durchsetzen
kann sich schwer einordnen/unterordnen

8. sehr motivationsgesteuert

beginnt Aufgaben oft enthusiastisch, schließt sie häufig nicht ab
kann sich total begeistern oder auch verweigern, je nach Interesse
schnell Langeweile

9. Selbstwertgefühl im Keller

geringes Selbstwertgefühl, niedrige Selbsteinschätzung,
niedrige Frustrationsschwelle, überempfindlich bei Kritik

10. Stimmungslabil: Berg- und Talfahrten der Emotionen

starke emotionale Schwankungen, auch bei Kleinigkeiten
kleine Anlässe führen zu schnellem Wechsel von Wut, Aggressivität über Deprimiertheit zu Euphorie
affektive Reaktionen führen schnell zu sozialen Problemen
häufiges Leergefühl, Angstsymptome, Depressionen
Alkohol- und Drogenmissbrauch bis Anhängigkeit
dissoziale Persönlichkeit
streitlustig und explosiv
leicht reizbar und schnell frustriert
leben in Extremen, haben keine "Mitte"

11. Mangelnde Leistung in Relation zu den Möglichkeiten/ Fähigkeiten

niedrige emotionale Intelligenz in Relation zu rationaler Intelligenz
braucht häufig Struktur von außen (ist dann aber zu ungewöhnlichen bzw. nicht erwarteten Leistungen fähig)

12. Arbeitsverhalten lässt zu wünschen übrig

Anfang schwer – lieber alles auf die lange Bank schieben
arbeitet nur unter Termindruck
zu hastiger oder zu langsamer Arbeitsstil
schlechte Zeiteinschätzung bzw. Zeiteinteilung
kommen immer zu spät
häufige - oft schwer erklärlicher - Wechsel der Arbeitsstelle und Verlust

Und das ist auch nur die Spitze des Eisberges:.......usw..

http://ads-bei-erwachsenen.de/index.php/symptome.html


Von diesen Fakten trifft doch eine Menge auf den Schwätzer meines Erachtens zu. Von daher wünschen wir doch dem Oberschwätzer im Möchtegern-Kritikforum aus christlicher Nächstenliebe gute Besserung.


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#3

RE: Katholische Kirche größte Religionsgemeinschaft

in Diskussionsplattform Kirche 04.12.2014 07:20
von Kristina (gelöscht)
avatar

Zuerst an den OFM im braunen Forum:
Solche Beiträge bleiben auf Dauer nicht aus, wenn man über längere Zeit neben Kirche, Glaube und diesem Forum immer wieder als persönliche Zielscheibe in deinen verdrehten Beiträgen dient.

Lieber Andi,
lass dich jetzt nicht weiter auf eine öffentliche Diskussion mit diesem OFM ein.
Obwohl im Normalfall ansonsten interessant, rate ich davon ab!
Die Welt des OFMs in seinem Mini-Forum ist sowieso schon äußerst begrenzt,
weil mit ihm aufgrund seiner hasserfüllten Ausdrücke niemand etwas zu tun haben möchte.
Außerdem lassen seine Verdrehungen was Glaube und Kirche betreffen zu wünschen übrig.
Jahrelange Diskussionen mit ihm haben nichts gebracht!
Leider wehrt er sich auch gegen die Erkenntnis zur Unterscheidung der Geister.

Wenn er keine Antworten mehr weiß, schreit er nach beweisen.
Und Beweise kann er nur dort erhalten, wo sie sind.
Im Herzen (!) durch Gebet oder Gespräch mit Jesus Christus und Reue.
Herzenswandlung und Erkenntnis ist der Beweis, aber leider zählen solche Fakten bei einem noch versteinerten Herzen nicht.
Wie tief und schön der Glaube oder auch die Verbindung mit Jesus Christus sein kann, wird er dann erkennen, wenn er freiwillig sein Herz öffnet.
Dann kommen die Tränen der Reue aus dem tiefsten Inneren, ohne das er in dem Moment weiß was geschieht.
Kein Mensch kann ihm das geben.
Kein Mensch kann ihm nachvollziehbar erklären, warum wirkliche Christen trotz allem an Glaube und Kirche festhalten und die schlimmsten Folterungen über sich ergehen lassen.


Obwohl man ihn manchmal "schütteln" möchte und fragen, ob er noch ganz klar im Kopf ist, würde ich ihn als wirklich (von Herzen überzeugt!) Bekehrter hier im Forum herzlich begrüßen und sogleich interviewen.

LG
Kristina

P.S.
K.... es ist nicht schlimm, wenn die Anzahl der Christen zumindest in Europa abnimmt. Wir wissen, das alles so kommen muss.
Deine Überheblichkeit deshalb gegenüber der Kirche und den Gläubigen, wird sich für dich definitiv nicht auszahlen!
Du kennst den Satz: Gottes Mühlen mahlen langsam, aber stetig!
Jesus ist Gott, er lässt Seine gegründete Kirche nicht untergehen.


Joh 14,6 Jesus sagte zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater außer durch mich.
Apg 4,12 Und in keinem anderen ist das Heil zu finden. Denn es ist uns Menschen kein anderer Name unter dem Himmel gegeben, durch den wir gerettet werden sollen.

zuletzt bearbeitet 04.12.2014 14:40 | nach oben springen

#4

RE: Katholische Kirche größte Religionsgemeinschaft

in Diskussionsplattform Kirche 04.12.2014 19:28
von Andi • 1.019 Beiträge

Liebe Kristina,

ist doch schön wenn der Oberdummschwätzer mit ADS - Syndrom seine eigene Dummheit im eigenen Forum beweist. Wie einem kleinen Kind muß man ihm x-Mal was erklären und er schnallts immer noch nicht. Alleine schon, wenn was aus christlicher Quelle zu kommen scheint ist es bei ihm automatisch falsch. Inhalte interressieren ihn nicht.

Hier nun für den kleinen Schwätzer nochmal und nochmal der Satz :

Die Studie wertet mehr als 2500 Umfragen und Erhebungen, darunter die amtlichen
Volkszählungen
in den verschiedenen Staaten aus.


Wirklich jeder Unterbemittelte versteht diesen Satz aber er anscheinend nicht. Selbst seine 3 schreibenden Hansel dort, im unbeachtenden Mini-Forum sind noch entschieden heller als er. Aber man soll ja geistig Behinderten helfen und deshalb muß man auch hier hilfsbereiterweise auf sein ADS Syndrom vermehrt hninweisen:

verlieren beim Lesen den Faden und können sich den Inhalt nicht merken
Mangel an Ausdauer bei Aufgabenstellungen (beginnend in der Grundschule)
ständiges Wechseln der Themen während eines Gesprächs, ständig neue Einfälle, "Sprechdurchfall"

Du hast vollkommen Recht wenn du schreibst liebe Kristina " Wenn er keine Antworten mehr weiß, schreit er nach beweisen.
Aber das ist ja noch nicht alles. Beim Oberschwätzer zeigt sich auch gleich hier wieder seine Erkrankung ADS: reagieren mit Wut und Streit auf Kritik, haben Schwierigkeiten dieses explosive Verhalten zu kontrollieren oder will seinen Willen durchsetzen
kann sich schwer einordnen/unterordnen


Wenn man sich mal nur einige seiner Beiträge kurz durschaut, zieht sich das wie ein roter Faden durch alle Kommentare und läßt doch eindeutig auf ADS schließen meiner Meinung nach. Seine Handlungsweise ist auch vollkommen unlogisch als Atheist/ Freimauerer oder Agnostiker - wie auch immer er sich nennen will. Einen Atheisten interessiert es nicht wirklich was Katholiken schreiben oder tun, sondern er lebt sein gottloses Leben. Vielleicht denkt er auch von sich, er ist der reinkarnierte Napoleon Bonaparte der die Katholiken jagen will.. lachmichschlapp..

Ne aber seine Behinderung scheint doch wirklich ernsthafter zu sein und von daher wünschen wir ihm alles Gute und er möge doch einen guten Psychologen finden.


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#5

RE: Katholische Kirche größte Religionsgemeinschaft

in Diskussionsplattform Kirche 04.12.2014 21:06
von Michaela (gelöscht)
avatar

Kurz dazwischen.

Betreff: Beitrag 1.

Andi, der Beitrag hat mir im Innern richtig Mut gemacht. Denn ich war so eine, die unsere Kirche Mitglieder bezogen auf dem absteigenden Ast sah, muss ich eingestehen.

Vergelt`s Gott,
Michaela


Habt ihr eure Seelen gereinigt im Gehorsam der Wahrheit zu ungefärbter Bruderliebe, so habt euch untereinander beständig lieb aus reinem Herzen,... 1. Petr. 1, 22 - Ich aber sage euch: Wer mit seinem Bruder zürnet, der ist des Gerichts schuldig; wer aber zu seinem Bruder sagt: Racha! der ist des Rats schuldig; wer aber sagt: Du Narr! der ist des höllischen Feuers schuldig. - Matth. 5, 22

zuletzt bearbeitet 04.12.2014 22:11 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ilse Aigner fordert drastische Neuerung in katholischer Kirche - von Christian Deutschländer
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
4 19.05.2019 00:07goto
von Blasius • Zugriffe: 197
Festgeschrieben: Katholische Kirche lehnt Todesstrafe nun klar ab.
Erstellt im Forum Die Glaubenskongregation von Blasius
5 04.08.2018 09:11goto
von Blasius • Zugriffe: 599
Kirche Christi nicht katholische Kirche?
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Heribert
6 06.12.2017 18:28goto
von Blasius • Zugriffe: 1057
Wie viel Armut verträgt die katholische Kirche?
Erstellt im Forum Buchempfehlungen von Blasius
0 24.10.2017 11:08goto
von Blasius • Zugriffe: 873
Neuer Rekord bei Kirchensteuereinnahmen .... / katholische Kirche 6,146 Milliarden und die evangelische 5,454
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
16 10.08.2017 18:40goto
von Blasius • Zugriffe: 2239
Katholische Kirche gratuliert Steinmeier - Auf den Protestanten Gauck folgt der Protestant Steinmeier
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
4 13.02.2017 23:32goto
von Andi • Zugriffe: 299
WIRTSCHAFT VERMÖGEN 20.06.16 So reich ist die katholische Kirche wirklich
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
4 23.06.2016 22:56goto
von Blasius • Zugriffe: 628
Bischof Bernard Fellay Fazit: Die Katholische Kirche ist von Freimaurern unterwandert.
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei von Blasius
4 06.02.2016 10:27goto
von Blasius • Zugriffe: 1230
Zehn Gründe für die Heimkehr in die Katholische Kirche
Erstellt im Forum Das Wesen der römisch katholischen Kirche von Aquila
2 27.02.2018 17:54goto
von Sel • Zugriffe: 1154

Besucher
2 Mitglieder und 20 Gäste sind Online:
Blasius, Bernhard

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: clemens 31
Besucherzähler
Heute waren 754 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3246 Themen und 21587 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:
Bernhard, Blasius, Hemma, Irene, Katholik28, Kristina, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen