Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
#1

neues Fortpflanzungsmedizingesetz

in Diskussionsplattform Abtreibung 26.11.2014 22:36
von Andi • 1.027 Beiträge

Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#2

RE: neues Fortpflanzungsmedizingesetz

in Diskussionsplattform Abtreibung 26.11.2014 22:42
von Michaela (gelöscht)
avatar

Irgendwie drehen die Menschen wohl völlig durch, Andi,

siehe auch hier:

http://www.citizengo.org/de/14021-toetun...nder-verhindern

Nur ein Auszug zitiere ich:

In Europa überleben alljährlich viele Kinder, die nach der 20. Schwangerschaftswoche abgetrieben werden, die Abtreibung. Sie sind dann in den meisten Fällen dazu verurteilt, ohne Versorgung und unter schlimmsten Qualen zu sterben. Oft kämpfen sie bis zu ihrem Tode mit extremer Atemnot. Viele von ihnen werden nach der Abtreibung durch tödliche Injektionen umgebracht oder erstickt. Anschließend werden sie oft "mit dem Müll entsorgt".

Trotzdem eine gute Nacht,
Michaela


Habt ihr eure Seelen gereinigt im Gehorsam der Wahrheit zu ungefärbter Bruderliebe, so habt euch untereinander beständig lieb aus reinem Herzen,... 1. Petr. 1, 22 - Ich aber sage euch: Wer mit seinem Bruder zürnet, der ist des Gerichts schuldig; wer aber zu seinem Bruder sagt: Racha! der ist des Rats schuldig; wer aber sagt: Du Narr! der ist des höllischen Feuers schuldig. - Matth. 5, 22

zuletzt bearbeitet 27.11.2014 00:39 | nach oben springen

#3

RE: neues Fortpflanzungsmedizingesetz

in Diskussionsplattform Abtreibung 26.11.2014 23:40
von Andi • 1.027 Beiträge

Deinen Link wegen der "Tötung frühgeborener Kinder" habe ich auch gleich unterschrieben liebe Michaela.

Ich wußte garnicht das manche Kinder sogar nach der 20.Woche überleben. Alle diese Menschen die das machen und auch mitmachen in welcher Funktion auch immer, haben keinen Respekt vor Gott der diese Menschen erschaffen hat. Meist sind es die Gutmenschen, Atheisten und Konsorten die sowas tun. Es ist traurig sowas, aber sie werden ihr Urteil dafür erhalten.


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#4

RE: neues Fortpflanzungsmedizingesetz

in Diskussionsplattform Abtreibung 27.11.2014 00:21
von Aquila • 5.674 Beiträge

Liebe Michaela, lieber Andreas

Die "humane" Satanei begnügt sich längst nicht mehr mit dem
Massenmorden
- weltweit jährlich inkl. Dunkelziffer an die 60 Millionen Morde -
von ungeborenen beseelten Kindern.....
wie gesehen werden jene Kinder,
die ihre geplante Vernichtung "unerwarteterweise" überleben,
schlicht nachträglich massakriert !

Vor drei Jahren hat ein
amerikanischer Gospel-Sänger in einem bewegenden Interview davon berichet,
dass seine Mutter ihn abgetrieben habe....
Fred Hammond wörtlich:

-

"Am Ende meiner Tage, als ich dazu bestimmt war, weggeworfen zu werden,
als das OP-Besteck kam, das mich töten sollte,
die mir den Kopf zertrümmern sollten oder was immer getan werden sollte,
da nahm der Herr Seine Hand und „schob mich aus dem Weg
Und sie dachten, sie hätten mich erwischt“.

Doch
„Gott hatte eine Plan für eine zerbrochene Situation“.
-


Der Hintergrund zu dieser Aussage:

Die "Mutter" des Gospelsängers
- die die Schwangerschaft als "Fehler" verstanden hatte -
wollte ihn von den HenkerInnen der mörderischen Abtreibung beseitigen lassen....
durch die "Einleitung einer Fehlgeburt"....
der erste MORD-Versuch misslang... !
nach drei Tagen ging sie erneut zu denselben HenkerInnen....
diese erdreisteten sich zu der teuflischen Aussage:
-

"Es ist noch da. Dieses Mal werden wir es erwischen"


Kurz bevor das MORD-"OP"-Werkzeug zum Einsatz kommen sollte,
stand sie auf, zog sich an und lief davon.

Fred Hammond
setzt sich heute entschieden
gegen
die mörderische Abtreibung ein !


Auch nachfolgender Link belegt die brutale Barbarei der
Abtreibungsmaschinerie....
eine Frau berichtet über das Misslingen ihrer geplanten Ermordung durch
eine Abtreibung....

http://www.kath.net/news/21681



Doch....menschliche Seelenwüsten kennen keine Schranken mehr....
zwei in Melbourne tätige Horror-"Akademiker“
- Alberto Giubilini und Francesca Minerva -
haben vor einigen Jahren bereits "weitergedacht"
und haben für das skrupellose MORDEN von bereits geborenen beseelten Kindern
das Wort zu geredet:
-

[….]
aus logischer Sicht muss es erlaubt werden,
Neugeborene zu töten, deren körperlicher oder geistiger Gesundheitszustand rechtlich eine Abtreibung gerechtfertigt hätte.
Der „moralische Status“ eines Babys ist dem eines Fötus gleichzusetzen,
insofern beiden noch jene Fähigkeiten fehlten, die die Zuerkennung eines Rechtes auf Leben rechtfertigen würden.

(….]“

-
Wir wissen heute,
dass diese Satanei in Belgien durch das
dämonische "Euthanasiegesetz" bereits Fuss gefasst hat
!


Belgischer König als Gehilfe des Kultes des Todes; Unterschrift unter "Euthanasiegesetz"


Die "Logik des Bösen" nimmt ihren Lauf !
Und die durch den Kult des Todes entfesselten Mächte der Finsternis
"bedanken" sich bei den "aufgeklärten Humanisten" auf ihre Weise....
die Welt am Abgrund !

Martin Hohmann hält den "aufgeklärten Humanisten" den Spiegel vor:

-

"Das Vorbild der Abtreibung favorisiert einen verwerflichen Lösungsansatz:
Wenn etwas im Wege ist, dann weg damit,
Hindernisse radikal ausschalten, eliminieren.
Nebenbei gefragt:
Wie soll man Befürwortern der Abtreibungsgewalt
ihre stets erhobene Forderung nach sensiblem,
gewaltfreiem Umgang mit Mensch und Umwelt glauben?
Das ist doppelter Standard und reinste Heuchelei.
Fazit:
Die Abtreibung hat eine
staatlich
geförderte,
institutionalisierte
B R U T A L I T Ä T
erzeugt."


-

Siehe bitte auch:

Unantastbarkeit des menschlichen Lebens vom Augenblick der Empfängnis


Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 27.11.2014 00:33 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Birgit Gensicke
Besucherzähler
Heute waren 113 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3343 Themen und 21994 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen