Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#1

Petition gegen Angriff auf die katholische Kirche

in Mitteilungen 21.10.2014 18:30
von Stefan (gelöscht)
avatar

Der UNO-Ausschuss für die Rechte des Kindes (CRC) in Genf hat den Heiligen Stuhl vor wenigen Tagen auf unverhältnismäßig aggressive Weise kritisiert. In einer Pressekonferenz sagte Kirsten Sandberg, die Vorsitzende des Ausschusses: „Der Heilige Stuhl hat Praktiken angewandt, die zur Fortführung des Missbrauches und zur Straflosigkeit der Täter geführt haben. (...) Er setzt ihren eigenen Ruf und seine Interessen über jene der Kinder, die von Priestern sexuell missbraucht worden sind.“

Der Bericht erkennt zwar „Fortschritte“ des Heiligen Stuhls zum Schutz von Kindern und Jugendlichen an und lobt Einrichtungen wie die im Dezember angekündigte Kinderschutzkommission des Vatikan. Die Vertuschungsvorwürfe bleiben gerade im Hinblick auf diese Maßnahmen unangemessen.

Schon Papst Benedikt XVI. hat der Kirche eine „Null-Toleranz-Politk“ bei Priestern, die Kinder sexuell missbraucht haben, verordnet und anerkannt, dass es in der Vergangenheit Fehler beim Umgang mit Missbrauchsfällen gegeben hat. Der sexuelle Missbrauch Minderjähriger verursache „tiefe Scham“ hat er in einer Ansprache an die amerikanischen Bischöfe bekannt. Vor kurzem wurde bekannt, dass er 400 Priester wegen sexuellem Missbrauch in den Laienstand versetzt hat. Was will der Ausschuss noch von der Kirche?

In seinem Bericht verlangt der UN-Ausschuss außerdem, die katholische Kirche solle ihre Lehre in folgenden Punkten ändern:

Abtreibung: Die Kirche solle ihre Position zur Abtreibung „überdenken“. Diese setze schwangere Mädchen einem offensichtlichen Risiko für ihr Leben und ihre Gesundheit aus. Die Kirche solle Umstände ermitteln, unter denen Abtreibung erlaubt sei. (Punkt 55)
Verhütungsmittel: Die Kirche solle Jugendlichen Informationen über Familienplanung und Verhütungsmittel zugänglich machen, um ungewollte Schwangerschaften und die Ansteckung mit HIV und sexuell übertragbaren Krankheiten zu verhindern. (Punkt 57a)

Weiters zeigte sich der Ausschuss „besorgt“ über Erklärungen des Heiligen Stuhls zur Homosexualität, die „zur Stigmatisierung von und Gewalt gegen lesbische, schwule, bisexuelle und transgender Jugendliche und Kinder, die von gleichgeschlechtlichen Paaren aufgezogen wurden“ beigetragen habe. (Punkt 25)

In Punkt 48 seines Berichtes ist der Ausschuss „besorgt“, dass „der Heilige Stuhl und die Kirche nicht die Existenz verschiedener Formen von Familien anerkennt und häufig die Kinder aufgrund ihrer familiären Situation diskriminieren“.

Diese Form der Kritik geht zu weit. Die UNO hat nicht das Recht, der Kirche ihre Lehre vorzuschreiben. Unterschreiben Sie bitte die Petition, in derdie Vorsitzende des CRC, Kirsten Sandberg aufgefordert wird, den Bericht des CRC zu korrigieren.


Hier gerht es zur Petition: http://www.citizengo.org/de/3841-uno-aus...ty&tcid=1593673


https://christlicherblog.wordpress.com
nach oben springen

#2

RE: Petition gegen Angriff auf die katholische Kirche

in Mitteilungen 21.10.2014 21:06
von Michaela (gelöscht)
avatar

Ich habe sie unterschrieben und einem Priester weitergeleitet.
O, mögen es viele tun. Mir war schon mulmig, meinen Namen offen zu schreiben, weil ich eine feige Socke bin. :-(

Missbrauch gibt es in nahezu jeder Organisation und im Islam ist es normal Minderjährige zu heiraten und mit ihnen Sexualität zu haben, ab"gesegnet" von den Mullahs. Da würde sich die EU nicht trauen, was zu sagen.

Es gibt keine andere Organisation, die solche internen Struckturverbesserungen unternommen hat, um neue Fälle zu verhindern wie die katholische Kirche. Ich persönlich glaube schon, dass Vertuschung geschah, aber es ist erledigt. Das sollen andere mal vormachen.

Ich weise auf folgendes Buch hin, das wirklich zeigt wie die Kirche diese Angelegenheit postiv bearbeitet hat. Das soll ihr mal eine weltliche Organisation nachmachen.

http://www.dbk-shop.de/de/Arbeitshilfen/...schofskonferenz


Möge das Blut derer, die Europa vor islamischer Invasion gerettet haben, nicht umsonst geflossen sein.
nach oben springen

#3

RE: Petition gegen Angriff auf die katholische Kirche

in Mitteilungen 21.10.2014 21:21
von Stefan (gelöscht)
avatar

Liebe Michaela,

macht ja nichts!
Hauptsache Du hast unterschrieben. Deinen Namen muss man doch auch nicht öffentlich sehen!

Ich habe auch unterzeichnen wollen, doch mit meinem Rechner funktioniert das nicht. Da erscheint dann immer: "ZIP code is too long". Keine Ahnung, was das bedeutet!

Liebe Grüße und Gottes Segen
Stefan


https://christlicherblog.wordpress.com
nach oben springen

#4

RE: Petition gegen Angriff auf die katholische Kirche

in Mitteilungen 22.10.2014 07:13
von MariaMagdalena (gelöscht)
avatar

Liebe Michaela, Lieber Stefan,

hier zeigt sich leider nur einmal wieder welche Macht kirchenfeindliche Lobbys haben, die schon seit langem die UNO( durch ihre angeblichen Experten; man achte auf Verbindungen, Entlohnung, durch z.B. Gates Foundation, Ford Foundation und andere, hier sei besonders die ROCKEFELLER FOUNDATION genannt, die einen Herrn Hitler, die Grundlage für das Umsetzen der Rassenhygiene mit dem Mord an unschuldigen Menschen lieferte und die heute unter anderem für Gender, freien Sex mit allem und jeden stehen, stecken) übernommen haben und dessen Sprachrohr sie im Grunde ist.
Da braucht man sich nicht wunder, dass sie über eine " Stelle der UNO" die katholische Kirche angreift und Forderungen stellt.
Denn welcher Schwachsinn ist es im Grunde auf der einen Seite sich zum Richter über Kindesmißbrauch aufzuspielen, aber im gleichen Atemzug die Ermordung des noch nicht geborenen Kindes zu fordern ? Oder die Anerkennung / Freigabe im morallischen Sinne der Homosexualität , die, auch dies ist wissenschaftlich bewiesen mit der Ephebophilie( Jungen von 10 - 12 Jahren) und Androphilie ( Jungen von 13 - 17 Jahren) Hand in Hand geht . Also noch verurteilen diese Herrschaften den Mißbrauch von Kindern ( Pädophilie), aber bei den anderen genannten Altersgruppen fällt ihr Urteil schon anders aus. Wenn dies nicht komisch ist ? Dies als Info etwas am Rande, um auch ihre eigene Scheinheiligkeit, was sie als Fürsorge tarnen, hinzuweisen.

Pax et bonum
Maria


Lieber mit der Wahrheit fallen als mit der Lüge siegen.
nach oben springen

#5

RE: Petition gegen Angriff auf die katholische Kirche

in Mitteilungen 22.10.2014 08:07
von Kristina (gelöscht)
avatar

Ihr Lieben,

"Denn welcher Schwachsinn ist es im Grunde auf der einen Seite sich zum Richter über Kindesmißbrauch aufzuspielen, aber im gleichen Atemzug die Ermordung des noch nicht geborenen Kindes zu fordern ? Oder die Anerkennung / Freigabe im morallischen Sinne der Homosexualität , die, auch dies ist wissenschaftlich bewiesen mit der Ephebophilie( Jungen von 10 - 12 Jahren) und Androphilie ( Jungen von 13 - 17 Jahren) Hand in Hand geht "

Die Kirche ist angreifbar geworden.
Ohne Emotion gesagt: Warum soll man die Schwäche nicht ausnutzen!
Die Teufel sind in übermächtiger Zahl aktiv und beeinflussen die Menschen wo es nur geht.
Die Kleriker sind unter sich uneinig oder gar zerstritten und diskutieren und reden und reden.

Gibt es sonst öffentliche Verlautbarungen und klare Richtigstellungen von Bischöfen und Priestern was z.B. die Abtreibung betrifft?
Sind irgendwelche Priester in dieser oder anderer Richtung aktiv, den Glauben öffentlich zu verteidigen oder
ziehen sie vor dieser Möchtegern - Drudel den Kopf ein und warten auf besseres Wetter. Aber man kann ja in Liebe darüber diskutieren!

Die persönlichen Meinungen einiger Kleriker, entgegen der Lehre, über die Kommunion der Homosex. und wiederverh. Geschiedenen durchzusetzen und das "Fenster" in Richtung Einheitsreligion immer weiter zu öffnen liegt offensichtlich ihr Hauptaugenmerk.

Würden sie sich in anderer Hinsicht laut rufend für die Lehre Gottes einsetzen hätten wir ein anderes Bild von der Kirche. Aber der Weg geht wohl entweder in diese oder in die andere Richtung.

Deshalb wundern mich solche Angriffe gegen die Kirche nicht.

LG
Kristina


1Joh 5,10 Wer an den Sohn Gottes glaubt, trägt das Zeugnis in sich. Wer Gott nicht glaubt, macht ihn zum Lügner, weil er nicht an das Zeugnis glaubt, das Gott für seinen Sohn abgelegt hat.

zuletzt bearbeitet 22.10.2014 08:09 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ilse Aigner fordert drastische Neuerung in katholischer Kirche - von Christian Deutschländer
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
4 19.05.2019 00:07goto
von Blasius • Zugriffe: 225
Festgeschrieben: Katholische Kirche lehnt Todesstrafe nun klar ab.
Erstellt im Forum Die Glaubenskongregation von Blasius
5 04.08.2018 09:11goto
von Blasius • Zugriffe: 751
Kirche Christi nicht katholische Kirche?
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Heribert
6 06.12.2017 18:28goto
von Blasius • Zugriffe: 1185
Wie viel Armut verträgt die katholische Kirche?
Erstellt im Forum Buchempfehlungen von Blasius
0 24.10.2017 11:08goto
von Blasius • Zugriffe: 957
Neuer Rekord bei Kirchensteuereinnahmen .... / katholische Kirche 6,146 Milliarden und die evangelische 5,454
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
16 10.08.2017 18:40goto
von Blasius • Zugriffe: 2392
Katholische Kirche gratuliert Steinmeier - Auf den Protestanten Gauck folgt der Protestant Steinmeier
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
4 13.02.2017 23:32goto
von Andi • Zugriffe: 339
WIRTSCHAFT VERMÖGEN 20.06.16 So reich ist die katholische Kirche wirklich
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
4 23.06.2016 22:56goto
von Blasius • Zugriffe: 700
Bischof Bernard Fellay Fazit: Die Katholische Kirche ist von Freimaurern unterwandert.
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei von Blasius
4 06.02.2016 10:27goto
von Blasius • Zugriffe: 1346
Zehn Gründe für die Heimkehr in die Katholische Kirche
Erstellt im Forum Das Wesen der römisch katholischen Kirche von Aquila
2 27.02.2018 17:54goto
von Sel • Zugriffe: 1242

Besucher
1 Mitglied und 8 Gäste sind Online:
Aquila

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dominikus
Besucherzähler
Heute waren 706 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3363 Themen und 22129 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Aquila, Koi, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen