Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#6

RE: Kardinal Reinhard Marx, Ehrenmitglied im Rotary Club Paderborn

in Diskussionsplattform (2) 21.10.2014 20:19
von Michaela (gelöscht)
avatar

Wo ich gerade Dich lese, liebe MariaMagdalena,

kommt eine Erinnerung hoch. Ich glaube Du warst es, die mal mahnte, dass wir für die Priester beten mögen. In einem Beitrag war es ein Aspekt, den Du mal vorgebracht hast. Da ist mir meine Nachlässigkeit eben bewußt geworden. :-(

Priester stehen noch mehr unter den Versuchungen des Widersachers. Deshalb schäme ich mich, weil ich zuwenig für sie bete.

Ja, wir müssen unseren Teil auch tun für die Gottgeweihten.

Lieber Aquila,

die Rotaris und Lions sind die absolut harmlosen im Vergleich. Du schreibst von "Ablegern". Dahinter stehen die richtig üblen, die mit den Dämonen und Satan zusammenarbeiten. In den USA sind zum Beispiel "Skull and Bones", die machen finstere Kulte. Wenn man in den höheren Stufen ist, also nahezu den höchsten, steht der Tod auf Verlassen der Loge. Wir haben hier es nur mit kleinen Fischen zu tun. Die echten Logen von denen ich spreche und die die Hinterleute sind, zeigen sich draußen gar nicht. Es sind auch nicht die Politiker. Diese werden von hinten gelenkt. Es kommt auch bei denen nicht auf die vordergründige Weltanschauung an, Jude oder Nichtjude. Sondern auf die Initiation und die Stellung in der Gesellschaft, die Macht, ob jemand da rein kommt.

Auch Hitler verbot die Freimaurer. Aber nicht, weil er für Gott ist, sondern weil er ebenfalls einer ähnlichen Organisation angehörte, den Thule-Orden. Das Gute ist, dass die sich untereinander auch bekämpfen. Von Verschwörungstheorien halte ich nicht viel. Aber es gibt eben hinter dem Äußeren eben auch die andere Seite, die eine Welt ohne Gott haben will.

Denen, die Macht haben wollen, wird von der anderen Seite versprochen, in diesen Organisationen, wo dem S. gehuldigt und geopfert wird, dass sie sie bekommen, wenn sie ihm dienen. Und S. will Blut sehen und gewährt dann tatsächlich Macht.

Sie wollen zunächst alles in Unordnung bringen und auf dem Schutt und den Leichenbergen die Neue Weltordnung errichten - eine Ordnung ohne Gott eben. Und genau diese gibt es nicht, denn ohne Gott ist alles im Herrschaftsbereich des Widersachers. Nach vorne hin sind sie human. Da kommen einen doch gleich die Begriffe für S. in den Sinn "Engel des Lichts" und "Durcheinanderwirbler". Den 2. Weltkrieg haben auch die zu verantworten. Lenin war kurz vor der Oktoberrevolution 1917 in Amerka.

Also uns ist das klar.

Doch ich unterstelle den Priestern nicht, dass sie bösen Willens sind. Sie sind naiv und wissen über die HIntergründe nicht Bescheid. Ich kenne einen Priester, den ich über den Islam aufklären wollte. Er ist nicht zugänglich. Er versteht es wirklich nicht und meint, die sind doch friedlich. Die, die er trifft, scheinen so zu sein. Also wird alles andere ignoriert. "Das Wort Ignoranz ist im Deutschen seit dem 16. Jahrhundert belegt und geht etymologisch auf das lateinische Substantiv ignorantia = Unwissenheit zurück." (Wikipedia)

Das für mich traurige ist, dass man dagegen nichts tun kann. Nur Gott kann es. Von der Neurowissenschaft ist herausgefunden worden, dass Informationen, die ein Mensch nicht haben möchte gar nicht zur Hirnrinde, wo diese rational verarbeitet werden vordringen, sondern schon im limbischen System des Hirns abgefangen werden.

In Jesus und Maria verbunden,
Michaela


Möge das Blut derer, die Europa vor islamischer Invasion gerettet haben, nicht umsonst geflossen sein.

zuletzt bearbeitet 21.10.2014 20:47 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Elisabeth
Besucherzähler
Heute waren 138 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3358 Themen und 22076 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Hemma



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen