Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#11

RE: Zölibat abschaffen und Giordano Bruno rehabilitieren - Papst: „Werde für Giordano Bruno beten“

in Nachrichten 19.08.2014 20:32
von blasius (gelöscht)
avatar

Lieber blasius

Wir werden hier keine Diskussion über die Inquisition führen !


Lieber Aquila,

über das Verbrennen von Menschen auf Scheiterhaufen
und über die Inquisition will ich keine Diskussionen führen.

Das Zitat aus dem:

Katechismus der Katholischen Kirche

Nur Gott ist der Herr des Lebens von seinem Anfang bis zu seinem Ende


Zitat Ende,

das ist so, hoffe ich, sachlich und wahr, deshalb auch erlaubt.

Liebe Grüße, blasius

nach oben springen

#12

RE: Zölibat abschaffen und Giordano Bruno rehabilitieren - Papst: „Werde für Giordano Bruno beten“

in Nachrichten 20.08.2014 16:15
von blasius (gelöscht)
avatar

Liebe Leserinnen und Leser,


wie kam es zu:

Fremdsünden

Johannes 15,6

Die Bildrede vom Fruchtbringen

1 Ich bin der wahre Weinstock und mein Vater ist der Winzer.1
2 Jede Rebe an mir, die keine Frucht bringt, schneidet er ab und jede Rebe, die Frucht bringt, reinigt er, damit sie mehr Frucht bringt.
3 Ihr seid schon rein durch das Wort, das ich zu euch gesagt habe.
4 Bleibt in mir, dann bleibe ich in euch. Wie die Rebe aus sich keine Frucht bringen kann, sondern nur, wenn sie am Weinstock bleibt, so könnt auch ihr keine Frucht bringen, wenn ihr nicht in mir bleibt.

5 Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und in wem ich bleibe, der bringt reiche Frucht; denn getrennt von mir könnt ihr nichts vollbringen.

6 Wer nicht in mir bleibt, wird wie die Rebe weggeworfen und er verdorrt. Man sammelt die Reben, wirft sie ins Feuer und sie verbrennen.
7 Wenn ihr in mir bleibt und wenn meine Worte in euch bleiben, dann bittet um alles, was ihr wollt: Ihr werdet es erhalten.
8 Mein Vater wird dadurch verherrlicht, dass ihr reiche Frucht bringt und meine Jünger werdet.
9 Wie mich der Vater geliebt hat, so habe auch ich euch geliebt. Bleibt in meiner Liebe!
10 Wenn ihr meine Gebote haltet, werdet ihr in meiner Liebe bleiben, so wie ich die Gebote meines Vaters gehalten habe und in seiner Liebe bleibe.
11 Dies habe ich euch gesagt, damit meine Freude in euch ist und damit eure Freude vollkommen wird.
12 Das ist mein Gebot: Liebt einander, so wie ich euch geliebt habe.
13 Es gibt keine größere Liebe, als wenn einer sein Leben für seine Freunde hingibt.
14 Ihr seid meine Freunde, wenn ihr tut, was ich euch auftrage.
15 Ich nenne euch nicht mehr Knechte; denn der Knecht weiß nicht, was sein Herr tut. Vielmehr habe ich euch Freunde genannt; denn ich habe euch alles mitgeteilt, was ich von meinem Vater gehört habe.
16 Nicht ihr habt mich erwählt, sondern ich habe euch erwählt und dazu bestimmt, dass ihr euch aufmacht und Frucht bringt und dass eure Frucht bleibt. Dann wird euch der Vater alles geben, um was ihr ihn in meinem Namen bittet.
17 Dies trage ich euch auf: Liebt einander!
Einheitsübersetzung der Heiligen Schrift



6 Wer nicht in mir bleibt, wird wie die Rebe weggeworfen und er verdorrt. Man sammelt die Reben, wirft sie ins Feuer und sie verbrennen.

Wurden diese Worte von der kath.Kirche,
und ihren Dienern, im Mittelalter falsch verstanden
(Scheiterhaufen, Feuer und verbrennen)

die Folge-
Zitat:

In der Kirche kommen vor allem Papst, Bischöfe,
Theologen und Priester in Frage, die sich leicht in fremde Sünden verwickeln können



Toleranz und Gewaltlosigkeit
war bei Jesus Christus und am Anfang
der Kirche, der Christlichen Religion
die Grundlage und oberstes Gebot.

Exkommunikation war die einzige Strafe für Irrlehrer.

Liebe Grüße, blasius

nach oben springen

#13

RE: Zölibat abschaffen und Giordano Bruno rehabilitieren - Papst: „Werde für Giordano Bruno beten“

in Nachrichten 20.08.2014 20:43
von Aquila • 5.698 Beiträge

Lieber blasius

Vermische bitte nicht wieder alles miteinander !

Bez. der Inquisition wurde ausreichend geantwortet:

Zölibat abschaffen und Giordano Bruno rehabilitieren - Papst: „Werde für Giordano Bruno beten“ (2)

Noch eine Anmerkung:
Hätte das christliche Abendland den
aggressiven Raubzügen der
die Weltherrschaft anstrebenden Irrlehre Islam

"mit Toleranz und Gewaltlosigkeit"
begegnen wollen,
so wäre Europa heute ein brutales Kalifat !

Ich erinnere an die Meilensteine der christlichen Verteidigungskämpfe

blog-e3232-Tours-Poitiers-Oktober-Rettung-des-christlichen-Abendlandes.html

blog-e2966-Wien-September-Rettung-des-christlichen-Abendlandes.html


Ebenso lade ich zu einer differenzierten
- also nicht blauäugig naiven !-
Sichtweise der Kreuzzüge ein:

blog-e4449-Die-Kreuzzuege.html

blog-e4844-Die-Kreuzzuege.html


Aktuell zeigen die angeblich "friedliebenden Mohammedaner" im Nahen Osten
erneut ihre blutrünstigen Ambitionen auf einen "islamischen Staat"
sprich einer Ausgeburt der Hölle !


Und auch heute interessieren sich diese Verbrecherbanden keinen Deut
um "interreligiösen Dialog" !

Diese Thematik können wir in den dafür vorgesehen Themen gerne weiter diskutieren.


Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 20.08.2014 20:44 | nach oben springen

#14

RE: Zölibat abschaffen und Giordano Bruno rehabilitieren - Papst: „Werde für Giordano Bruno beten“

in Nachrichten 20.08.2014 21:04
von blasius (gelöscht)
avatar

Lieber Aquila,

es geht mir nicht um Inquisition, nicht um Kreuzzüge und auch nicht um Mohammedaner.

In: Fremdsünden
Zitat:
Hw Prof. May hat in einem Aufsatz im Jahre 1996
auf die vielfach wenig bedachte Tatsache der
Mitwirkung an den Sünden anderer...


der Fremdsünden

-ist die Antwort auf meine vorigen Fragen zum Verbrennen auf dem Scheiterhaufen.


6 Wer nicht in mir bleibt, wird wie die Rebe weggeworfen und er verdorrt. Man sammelt die Reben, wirft sie ins Feuer und sie verbrennen.

Wurden diese Worte von der kath.Kirche,
und ihren Dienern, im Mittelalter falsch verstanden
(Scheiterhaufen, Feuer und verbrennen)

die Folge- Zitat:

In der Kirche kommen vor allem Papst, Bischöfe,
Theologen und Priester in Frage, die sich leicht in fremde Sünden verwickeln können


So verstehe ich nun auch was das heißt:

Ecclesia non sitit sanguinem
([lat.] die Kirche dürstet nicht nach Blut)


Liebe Grüße, blasius

nach oben springen

#15

RE: Zölibat abschaffen und Giordano Bruno rehabilitieren - Papst: „Werde für Giordano Bruno beten“

in Nachrichten 20.08.2014 21:18
von Aquila • 5.698 Beiträge

Lieber blasius

Auf derart absurd zusammengewürfelte Gedankengänge
werden wir hier nicht weiter eingehen !

Es wurde alles Nötige geschrieben !



Freudliche Grüsse und Gottes Segen

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Der heilige Hugo von Chateauneuf, Bischof von Grenoble, + 1.4.1132 – Fest: 1. April
Erstellt im Forum Kirchenväter / Kirchenlehrer von Blasius
0 01.04.2019 09:36goto
von Blasius • Zugriffe: 98
New York Times und Washington Post fordern vom Papst hartes Vorgehen gegen Kardinal Raymond „Breitbart“ Burke
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Kristina
1 11.02.2017 16:39goto
von Kristina • Zugriffe: 226
Papst-Kenner: „Er weiß, dass Reformprozess Spannung schafft“ Pater Antonio Spadaro - L'Osservatore Romano
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
0 12.12.2016 09:55goto
von Blasius • Zugriffe: 190
Papst Franziskus und die „Richtung, die eingeschlagen wird“ zum Phänomen Medjugorje
Erstellt im Forum Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". von Kristina
0 10.06.2015 22:05goto
von Kristina • Zugriffe: 1312
KONGREGATION FÜR DIE GLAUBENSLEHRE DIE BOTSCHAFT VON FATIMA EINFÜHRUNG Am Übergang vom zweiten zum dritten Jahrtausend hat Papst
Erstellt im Forum Erscheinungen / Botschaften / Wunder von blasius
1 21.07.2017 08:43goto
von Blasius • Zugriffe: 1121
.HL. PIUS X. Papst Gedenktag
Erstellt im Forum Zitate von Heiligen von blasius
1 23.08.2014 19:07goto
von blasius • Zugriffe: 662
Papst-Perlen oder Bergogliate: Was bleibt von Papst Franziskus hängen?
Erstellt im Forum Katechese von blasius
0 01.08.2014 22:31goto
von blasius • Zugriffe: 1172
Hl. Papst Leo I (440 - 461), genannt der Große
Erstellt im Forum Unsere Fürsprecher von blasius
0 15.04.2014 08:49goto
von blasius • Zugriffe: 369
Frontalangriff der Piusbruderschaft gegen Papst Franziskus: „Ein wirklicher Modernist“, der droht, „die Kirche zu spalten“
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Pius-Bruderschaft von Kristina
1 16.10.2013 13:23goto
von Aquila • Zugriffe: 930
Der Rück­tritt Papst Bene­dikts XVI. hat mich nicht über­rascht
Erstellt im Forum Diskussionsplattform von Kristina
2 23.09.2013 21:59goto
von Aquila • Zugriffe: 1163

Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Gertraud Pechtl
Besucherzähler
Heute waren 197 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3352 Themen und 22054 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen