Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

Foren Suche

Suchoptionen anzeigen
  • Hochfest PfingstenDatumGestern 11:57
    Foren-Beitrag von benedikt im Thema Hochfest Pfingsten

    Gelobt sei Jesus Christus!

    Danke, lieber Aquila! Ich habe Dich verstanden!
    Doch lasse mich noch ein wenig Mensch-Sein -

    Gott segne und behüte Dich.

  • Hochfest PfingstenDatum31.05.2020 07:38
    Foren-Beitrag von benedikt im Thema Hochfest Pfingsten

    Gelobt sei Jesus Christus!


    Zitatanfang: Wer also aufrichtigen Herzens sich nach Gott sehnt, der hat den, nach dem er liebend verlangt, tatsächlich schon im Herzen. Zitatende.


    Wie wahr, wie wahr! So ist es! (Amen)

    Wer das versteht, der versteht auch seinen Glauben!


    Auch Dir, lieber Aquila, ein frohes und gesegnetes Pfingstfest.

  • FROHE PFINGSTENDatum30.05.2020 08:47
    Foren-Beitrag von benedikt im Thema FROHE PFINGSTEN

    Liebe Schwestern und Brüder im Glauben, liebe Mitmenschen da draußen, wo auch immer!


    Ich wünsche Euch allen ein frohes, gesegnetes Pfingstfest!

    Möge der HEILIGE GEIST in unserem Herzen wohnen,
    damit wir die göttliche Liebe erkennen und danach
    leben -



    Gott segne und behüte Euch.

  • Gelobt sei Jesus Christus.

    Lieber Simeon, es steht uns Menschen nicht zu, unserem Gott Ratschläge zu erteilen !


    Zitatanfang:Ich hoffe unser Herr und Gott Jesus Christus wird dem ganz schnell ein Ende bereiten.Zitatende

    Um Leben zu können brauchen wir Menschen in dieser Welt immer Maßstäbe. Diese Maßstäbe
    sind menschlicher Natur! Gott braucht keinen Maßstab, denn er ist der Maßstab aller Dinge -
    Darüber hinaus neigen wir dazu, immer andere Menschen aus der Vorgeschichte zu der aktuellen Thematisierung zu zitieren. Warum bringen wir mal nicht unsere eigene Meinungen und Betrachtungen?
    Jede Zeit ist doch anders und permanent in einem Entwicklungsprozeß, oder?
    Bitte verstehe mich nicht falsch, denn ich möchte schließlich doch nur hiermit Gedankenanstöße
    für weitere Aussprachen und Diskussionen geben!
    Letztendlich könnte uns dies sogar noch Freude bereiten, vorausgesetzt, daß wir es überlegt anstellen -


    Gott segne und behüte Dich. benedikt

  • Gelobt sei Jesus Christus!

    Danke, lieber Aquilla für Deine schöne und aufklärende Darlegung!

    Zitat:
    „Jesus, Jesus, komm zu mir, o wie sehn´ ich mich nach Dir. Meiner Seele bester Freund, wann werd´ ich mit Dir vereint?“Zitatende

    Ein sehr schönes Gebet, da es die Sehnsucht nach der Liebe Gottes zum Ausdruck bringt -

    Mein Gebet ist immer: "Dich liebt o Gott mein ganzes Herz..."


    Gott segne und behüte dich. benedikt

  • Gelobt sei Jesus Christus!

    Lieber Simeon!

    Ich sehe das nicht so!
    Schon deswegen, weil ich immer davon ausgehe, daß meine Mitmenschen, also auch die Bischöfe
    guter Absicht sind.
    Dem Staat ist es so lange egal wie letztendlich die Kommunion gespendet wird, so lange für ihn
    darin keine Gefahr für die Volksgesundheit zu finden ist!
    Was "Corona" anbetrifft, so kennt man zwar den Erreger, jedoch seine speziellen Eigenarten und
    einen entsprechenden Impfstoff kennt man bisher nicht!
    Eine Übertrag des Corona-Virus bei der Mund- und Handkommunion ist ohne entsprechende Schutz-
    maßnahmen durchaus möglich!
    Da ich das weiß, empfange ich die Heilige Kommunion durch die Kraft des Heiligen Geistes, was natürlich eine sehr gründliche und tiefgehende Vorbereitung voraussetzt -
    Es gibt nichts, was bei Gott nicht möglich wäre, denn sonst, wäre er ja nicht Gott...

    Gott segne und behüte dich.benedikt

  • Gebete - Sprüche - Weisheiten Datum24.05.2020 07:17
    Foren-Beitrag von benedikt im Thema Gebete - Sprüche - Weisheiten

    Die wissende Heiterkeit
    ist ein Tor zum Ewigen!
    William Shakespeare

  • Gebete - Sprüche - Weisheiten Datum22.05.2020 10:49
    Foren-Beitrag von benedikt im Thema Gebete - Sprüche - Weisheiten

    Verstand und Genie
    rufen Achtung und
    Hochschätzung hervor;
    Witz und Humor erwecken
    Liebe und Zuneigung.
    David Hume

  • Das beharrliche GebetDatum22.05.2020 07:37
    Foren-Beitrag von benedikt im Thema Das beharrliche Gebet

    Gelobt sei Jesus Christus!

    Ja, lieber Aquilla, schöner kann man es nicht sagen!

    Zitat:Ja, es schöpft bereits aus den Tiefen des Gebetes der Kontemplation.....Zitatende

    Die Heilige Theresa v. Avila schätze und bewundere ich sehr, denn sie hat Worte der LIEBE!


    Gott segne und beschütze dich. benedikt

  • Das beharrliche GebetDatum21.05.2020 11:52
    Foren-Beitrag von benedikt im Thema Das beharrliche Gebet

    Danke, lieber Koi, denn auch ich freue mich!

    Heute, im Fernseh-Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt mußte ich wieder sehr weinen -
    Dies geschieht mir auch bei der Fußwaschung auf Grün - Donnerstag -
    Ja, ich habe heute, wie jeden Tag DANKE gesagt! MEIN HERR UND MEIN GOTT, ICH
    DANKE DIR FÜR DAS LEBEN, WELCHES DU MIR GEGEBEN HAST!! ICH LOBE UND
    PREISE DICH! ICH LIEBE DICH!
    Unser Heiland Jesus Christus, der uns so vieles ist, hat uns nicht verlassen. Er ist weiterhin
    bei uns durch den Heiligen Geist. In der Heiligen Eucharistie. Aber trotzdem mußte ich sehr
    weinen.
    Warum? Vielleicht über mich? Meine Sünden? Das mein Heiland Jesus Christus jetzt nicht
    mehr unter uns weilt? Ich weiß es nicht!
    Leider kann ich durch meine Erkrankung (Rollstuhl) nicht mehr in meiner geliebten Kirche
    den Gottesdienst besuchen.
    Aber mein Heiland, den ich sehr liebe, ist immer bei mir, jetzt, und ewig -

    Gott segne und beschütze dich. benedikt

  • Das beharrliche GebetDatum21.05.2020 07:48
    Foren-Beitrag von benedikt im Thema Das beharrliche Gebet

    Danke, lieber Aquilla, Gott segne und beschütze Dich!

    Herzliche Grüße.benedikt

  • Das beharrliche GebetDatum20.05.2020 09:48
    Foren-Beitrag von benedikt im Thema Das beharrliche Gebet

    Danke, lieber Simion!

    Gruß

  • Das beharrliche GebetDatum20.05.2020 09:37
    Foren-Beitrag von benedikt im Thema Das beharrliche Gebet

    Gelobt sei Jesus Christus!

    Lieber Aquilla, wie wahr, wie wahr!


    Zitat: Wie schnell doch Viele in Krisenzeiten die geistliche Orientierung verlieren !Zitatende

    Oder sie erst dann erlangen/wieder erlangen!? Viele Menschen erinnern sich in Kriesenzeiten wieder an Gott -
    Es erinnert mich an einen deutschen Landser, der nach russischer Gefangenschaft in das Benediktiner-Kloster Maria Laach eingetreten ist. Siehe das Buch: "Ein Mönch erzählt" von Bogner.

    Gott segne und behüte dich. benedikt

  • 1. Kor. 1.10Datum06.12.2019 16:33
    Thema von benedikt im Forum Neues Testament

    1 Kor 1,10 Ich ermahne euch aber, Brüder, im Namen Jesu Christi, unseres Herrn: Seid alle einmütig und duldet keine Spaltungen unter euch; seid ganz eines Sinnes und einer Meinung.

    Liebe Schwestern und Brüder im Glauben, versuchen wir also ganz eines Sinnes und einer Meinung zu sein, damit unser christlicher Glaube keinen Schaden erleidet!

  • Thema von benedikt im Forum Wenn etwas der Klärung...

    Gelobt sei JesusChristus!

    Liebe Schwestern und Brüder im Glauben!

    Aufgrund schwerer Erkrankung bin ich an den Rollstuhl gefesselt und kann auch somit
    nicht mehr die Heilige Messe besuchen.
    Heute habe ich mir wieder, wie immer, den kath. Gottesdienst
    am Fernseher angeschaut und mitgefeiert. Er gibt mr immer Trost und Zuversicht.

    Nur diesmal war ich doch ein wenig erstaunt und betrübt! Was war geschehen?
    Ich konnte es zwar verstehen, aber nicht mit meinem Glaubensempfinden in Einklang
    bringen, daß der die Heilige Messe zelebrierende Priester zum HOCHGEBET Kirchen-
    besucher zu sich an den Altar einlud!? Das war für mich ein Novum und habe ich auch
    bisher noch nie erlebt. Darüber hinaus hat es mich auch unangenehm berührt und ent-
    fremdet.
    Der Altarraum ist doch heiliger und geweihter Raum und ist somit für Kirchenbesucher
    nicht zugänglich, oder sehe ich das falsch?
    So finde ich es fürchterlich und es schmerzt mir in der Seele, wenn Touristen in ihrem
    Urlaub im Laufschritt die Kirchen erstürmen und lautstark und mit Hast zum Altarraum
    vordringen, um hier Aufnahmen wie Trophäen machen zu können.
    Danach, kein Gebet, keine Andacht und keine Besinnung!
    Nun meineFrage:" Dürfen Kirchenbesucher bis zum Altarraum vordringen? "
    Ich bin der Meinung, daß dies nicht gestattet sein dürfte, sowohl vor, als auch nach
    einem Gottesdienst -
    Was meint Ihr dazu?

    Es grüßt Euch herzlich und wünscht Euch den Frieden und den Segen Gottes, benedikt

  • GlaubensgeheimnisseDatum01.07.2019 11:35
    Thema von benedikt im Forum Die allerseligste J...

    Je mehr wir sie (die Glaubensge-
    heimnisse) ergründen wollen, um
    so mehr entdecken wir, dass sie
    unergründbar sind. Wie ein jedes
    Geheimnis sich uns nur schenkt,
    indem wir uns ihm in EHRFURCHT
    nahen, so ist es auch mit dem
    Lebensgeheimnis Mariens.
    Wendelin Reisch, 1926-2012

  • Anliegen des Papstes für Juli 2019Datum01.07.2019 11:25
    Thema von benedikt im Forum Katechese

    Um Integrität der Justiz -
    Wir beten dafür, dass jene, die in
    der Justiz tätig sind, rechtschaffen
    arbeiten, damit das Unrecht dieser
    Welt nicht das letzte Wort hat.

  • ANLIEGEN DES PAPSTES FÜR JUNI 2019Datum20.06.2019 09:17
    Thema von benedikt im Forum Katechese

    Der Lebensstil der Priester -

    Wir beten dafür, dass sich Priester
    durch einen bescheidenen und
    demütigen Lebensstil entschieden
    mit den Ärmsten der Armen
    solidarisieren.

  • Thema von benedikt im Forum Weitere Gebete

    Liebe Schwestern und Brüder im Glauben, liebe Gäste, ab sofort möchte
    ich uns das GOTTESLOB (Katholisches Gebet und Gesangbuch) nahe
    bringen.
    Möge es uns täglich die Liebe Gottes in unsere Herzen tragen und Früchte
    bringen.

    Selig sind die, die das Wort Gottes
    hören und es befolgen. Lk 11,28

    GOTTES WORT HÖREN -
    UMGANG MIT DER HEILIGEN SCHRIFT

    Gott spricht zu den Menschen. Über die Zeiten hinweg haben sie auf sein Wort gehört und sich von ihm leiten lassen. Die Heilige Schrift gibt in einzigartiger Weise Zeugnis vom Sprechen Gottes und von der Antwort der Menschen. Die Kirche als Gemeinschaft der Glaubenden empfängt ihr Leben vom Tisch des Wortes und des Brotes. Wie sie auf das Wort Gottes hört und es auslegt, ist beeinflusst durch die jeweilige Zeit und Kultur.Deshalb muß die Botschaft der Schrift den Menschen immer wieder neu erschlossen werden.In vielfältigen Formen der Schriftlesung entfaltet Gottes Wort seine Kraft.

  • FROHE PFINGSTENDatum08.06.2019 18:31
    Thema von benedikt im Forum Mitteilungen

    Liebe Schwestern und Brüder im Glauben, ich wünsche
    Euch allen ein frohes und gesegnetes Pfingstfest.
    Ich freue mich so wie Ihr, daß nun der Heilige Geist in
    unsere Herzen kommt, und damit die Liebe Gottes in
    unseren Herzen entflammt -
    Was gibt es größeres?

    Ich wünsche Euch noch einen schönen, harmonischen Abend mit dem schönen Lied:

    https://youtu.be/RoC5g5ztDUQ

Inhalte des Mitglieds benedikt
Beiträge: 3095
Geschlecht: männlich
Seite 1 von 8 « Seite 1 2 3 4 5 6 8 Seite »

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Anka
Forum Statistiken
Das Forum hat 3616 Themen und 23007 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Koi



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz