Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
#1

Kritik an Papst Franziskus innerhalb des Vatikans

in Diskussionsplattform Kirche 01.02.2019 21:59
von Blasius • 3.026 Beiträge

2019 VON FSSPX.NEWS



news-header-image

Zwei Tage nach der Audienz am 2. Januar 2019, in welcher Papst Franziskus meinte, es sei besser Atheist als ein heuchlerischer Christ zu sein, der seinen Nächsten hasst, kommentierte der Consultor der Kongregation für die Selig- und Heiligsprechungen, Monsignore Nicola Bux, diese Äußerungen und brachte seine Befürchtung zum Ausdruck, dass dadurch „die Kirchen noch leerer werden“.

Der frühere enge Mitarbeiter Benedikt XVI. beantwortete am 4. Januar 2019 Fragen der italienischen Zeitung Quotidiano di Foggia. Zunächst verwies der römische Theologe und Liturgiker auf Franziskus‘ Gewohnheit, während seiner Reden zu improvisieren: „Ich glaube, das Problem entsteht in dem Moment, wenn der Papst sein selbstverfasstes Skript verlässt und sein Augenmerk auf die Zuhörer richtet“.

Bezüglich der Äußerungen des Papstes, laut denen ein Atheist besser sei als ein heuchlerisch praktizierender Katholik, stellte sich der Consultor der Kongregation für die Selig- und Heiligsprechungen folgende Frage:

„Wenn ich sage, dass jene, die ein Leben im Hass auf ihren Nächsten führen und sich deswegen tatsächlich im Zustand der schweren Sünde befinden, am besten der Kirche fernblieben, gleichzeitig aber geschiedenen Wiederverheirateten – die auch Sünder sind –, die Kommunion gewähre, widerspreche ich mir selbst. Beide Gruppen befinden sich im Zustand der Sünde.

Warum sollte man dann Strenge gegenüber jenen in der Sünde des Hasses zeigen, gegenüber geschiedenen Wiederverheiraten aber Gnade walten lassen?“

Der Heilige Vater gleitet damit unbemerkt ab „in eine widersprüchliche und peronistische Anschauung, eine Schizophrenie, die sich gerade gegen das Gnadenbild richtet, welches er bisher immer vertreten hat“, so Monsignore Bux.

Am Ende seiner Erläuterung kommt Msgr. zum eigentlichen Kern der Sache:

„Darf der Papst seine privaten Ansichten anstelle der
immerwährenden katholischen Wahrheit verbreiten?

Nein, er ist kein Privatgelehrter und (…) darf nicht etwas lehren,
was sich gegen die katholische Lehre und das Glaubensgut richtet.“

Der römische Theologe kommt zu dem Schluss:

Daher müssen die Hirten der Kirche stets der beständigen
und fortwährenden Lehre und der Wahrheit ohne den geringsten
Irrtum treu bleiben und sie gewissenhaft bewahren.

(Quelle : Quotidiano di Foggia/Site du Vatican - FSSPX.Actualités - 17/01/2019)

https://fsspx.news/de/news-events/news/k...-vatikans-44053

Daher müssen die Hirten der Kirche stets der beständigen
und fortwährenden Lehre und der Wahrheit ohne den geringsten
Irrtum treu bleiben und sie gewissenhaft bewahren.


Liebe Grüße, Blasius


zuletzt bearbeitet 01.02.2019 22:02 | nach oben springen

#2

RE: Kritik an Papst Franziskus innerhalb des Vatikans

in Diskussionsplattform Kirche 02.02.2019 07:25
von benedikt • 3.308 Beiträge

Lieber Blasius, danke für Deine Ausführungen!

Zitat: Nein, er ist kein Privatgelehrter und (…) darf nicht etwas lehren,
was sich gegen die katholische Lehre und das Glaubensgut richtet.“Zitatende.

Aber wozu ist er denn zum Papst gewählt worden?
Ist letztendlich denn nicht die Eingabe des Heiligen
Geistes ausschlaggebend?


Es grüßt Dich herzlich und wünscht Dir Gottes Segen, benedikt


Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

1. Joh 4,7 - 16
nach oben springen

#3

RE: Kritik an Papst Franziskus innerhalb des Vatikans

in Diskussionsplattform Kirche 30.04.2019 17:13
von angelo (gelöscht)
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
RE: 62 Priester, Ordensleute und Laien an Papst Franziskus: "Kindliche Zurechtweisung über die Verbreitung von Häresien"
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Blasius
19 03.11.2017 22:00goto
von Aquila • Zugriffe: 2573
Papst trifft Groß-Imam „Unser Treffen ist die Botschaft“, sagte Papst Franziskus zur Begrüßung des Groß-Imam der Kairoer Al-Azha
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
37 11.06.2016 00:01goto
von Aquila • Zugriffe: 3931
Papst Franziskus empfängt Irans Präsidenten Rohani- 26/01/2016
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
1 28.01.2016 15:51goto
von Aquila • Zugriffe: 334
Papst Franziskus Vatikan nimmt Flüchtlinge auf
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
8 12.02.2017 08:14goto
von Tomás • Zugriffe: 847
Papst Franziskus und die „Richtung, die eingeschlagen wird“ zum Phänomen Medjugorje
Erstellt im Forum Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". von Kristina
0 10.06.2015 22:05goto
von Kristina • Zugriffe: 1480
Time Magazine kürt Papst Franziskus : "Person des Jahres"
Erstellt im Forum Nachrichten von blasius
1 12.12.2013 22:49goto
von Aquila • Zugriffe: 356
Papst Franziskus: 'Gay-Lobby' im Vatikan
Erstellt im Forum Nachrichten von blasius
3 23.05.2014 21:43goto
von blasius • Zugriffe: 540
Einige Worte an jene, die Papst Franziskus mißverstanden haben
Erstellt im Forum Nachrichten von blasius
0 21.05.2013 21:57goto
von blasius • Zugriffe: 1348
Was meint Papst Franziskus mit „Volk der Armen“?
Erstellt im Forum Katechese von blasius
1 01.10.2013 20:26goto
von blasius • Zugriffe: 1620

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Simon Berski 4711
Forum Statistiken
Das Forum hat 3735 Themen und 23967 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen