Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
#1

D: Weihbischof Losinger begrüsst Gesetz zur "vertraulichen Geburt"

in Nachrichten aus der Weltkirche 07.06.2013 22:10
von Aquila • 7.062 Beiträge

Der Augsburger Weihbischof Anton Losinger
begrüsst das heute im Bundestag beschlossene
Gesetz der "vertraulichen Geburt",
deren Kosten der Bund übernimmt.
Demnach dürfen Frauen, die bei der Entbindung ihres Babys ihre Identität nicht preisgeben wollen,
künftig anonym bleiben.

Zudem wird dem Kind aber ermöglicht, seine Herkunft ab dem 16. Lebensjahr erfahren zu können.
Eine entsprechende Herkunftsurkunde wird deshalb in einem nur dem Kind zugänglichen Umschlag aufbewahrt.


Weihbischof Losinger in eibem KNA Interview weiter:


-
" Erfreulich ist zudem,
dass damit weder die "anonyme Geburt" noch die "Babyklappe" verboten wird.

Die praktische Erfahrung hat gezeigt, dass manche Frauen sich bewusst auch für solche Lösungen entschieden. Wichtig ist, dass alle diese Formen zur Lebensrettung des Kindes beitragen.
Wenn eine Frau in Not ihr Neugeborenes in eine Babyklappe legt,
ist dies immer noch besser, als es irgendwo auszusetzen."


-

Kommentar:

Sicherlich ein Schritt in die richtige Richtung.
Freilich sollte die
Lebensrettung des Kindes auch bereits dort ansetzen,
wo es heute durch die mörderische Abtreibung am meisten gefährdet ist....
im Mutterleib!


Also Schutz auch des ungeborenen beseelten Kindes !

so wie in Ungarn:

blog-e2475-Ungarn-s-christliche-Verfassung.html


Die Heiligkeit des menschlichen Lebens

Unantastbarkeit des menschlichen Lebens

-


zuletzt bearbeitet 07.06.2013 22:12 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Emilia
Forum Statistiken
Das Forum hat 4061 Themen und 26387 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen