Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
#1

CH: Götzenkult als "Happening"

in Nachrichten aus der Weltkirche 04.06.2013 12:29
von Aquila • 5.708 Beiträge

Im schweizerischen Bottighofen hat der "interreligiöse" Seelenfang aufgewartet .
Sog. "buddhistische Reliquien" wurden dort "andächtig" bestaunt....
inkl. sog. "Gebet mit Segnung" (?) durch einen "Lama".


Die Veranstalter / Teilnehmer waren....
Zitat aus dem dieses Happening hochlobendem "Tagblatt": ( Klammerzusätze von mir)
-

Kaum ein Platz blieb im Dorfzentrum an der interreligiösen Eröffnungszeremonie (?) leer.
Die Ausstellung dauerte bis Sonntag.
Vertreter des katholischen Seelsorgeverbands (?) Altnau-Güttingen- Münsterlingen und der evangelischen Kirchgemeinde Scherzingen-Bottighofen sowie des Weltklosters Radolfzell (!) und der Gemeinschaft Sufiland (!) wirkten mit."

-


Worum es ging....
wieder aus dem "Tagblatt":

-

In der Mitte des Saals steht ein Altar (?) mit einem goldenem Maitreya-Buddha.
Rundherum sind seltene Reliquien (?) , die Perlen und Kristallen ähnlich sehen, schön präsentiert aufgestellt.
Die Reliquien (?) stammen aus der Verbrennungsasche von verschiedenen buddhistischen Meistern und sind über 2500 Jahre alt.
Die Ausstellung der Herz-Schrein-Reliquien (?) des Maitreya-Projekts war in Bottighofen ein Teil der weltweiten mehrjährigen Wanderausstellung.

-

Was geschah....
wieder aus dem "Tagblatt":

-
Andächtig (?) verfolgten die Besucher das Geschehnis.
Beim Gebet (?) und der Segnung (?) durch Lama Kunsang aus Frauenfeld schlossen viele die Augen (?) und hielten die Hände vor der Brust zusammen. (?)
Mit einer speziellen Glocke mit goldenem Griff und einer Handtrommel wirkte sein Gesang fast meditativ. (?)
Nach der Zeremonie und einem tibetischen Folkloretanz hatten die Besucher die Gelegenheit, beim Apéro tibetische Spezialitäten zu kosten

-


Kommentar:

Einfach nur schrecklich !
Götzenhuldigung als "kirchliches Angebot" ?!
Der Buddhismus ist gar keine Religion sondern eine häretische Philosophieform zur "Selbsterlösung" ins "Nirvana" (Nichts).

Das mitbeteiligte sog. "Weltkloster Radolfzell"
steht für die wahrheitsfeindliche Ideologie der "Weltreligion" / "Weltethos".
Damit ist auch alles gesagt.
Und:
Nach dem Verkauf der Seele gab es noch ein "Dankes-Apéro"....
sicherlich unter dem "Applaus" des Vaters der Lüge....
dem diabolos...dem Verwirrer und Durcheinanderbringer!


Dazu passend lest bitte auch hier:

Von Yoga zu Christus

-


zuletzt bearbeitet 04.06.2013 12:35 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ernstkarl
Besucherzähler
Heute waren 140 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3358 Themen und 22081 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Hemma



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen