Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#1

die Hl. Klara von Assisi u .ihr siegreiches Wirken für den Rückzug der Sarazenen

in Unsere Fürsprecher 14.08.2016 12:50
von Hemma • 478 Beiträge

Am 11. August feierte die katholische Kirche der Gedenktag der heiligen Klara von Assisi (1194-1253), einer jungen Frau aus adeligem Haus, die im Alter von 18 Jahren dem Beispiel des heiligen Franz von Assisi folgte, jener Ausnahmegestalt in der Kirchengeschichte, und die zum weiblichen Pendant dieses Heiligen wurde. Nach ihr ist der Klarissenorden, ein strenger, kontemplativer Klausurorden benannt.
https://www.heiligenlexikon.de/Biographi..._von_Assisi.htm

Die Zeit und das Wirken der beiden Heiligen haben einen aktuellen Bezug zur Islam-Frage.

aus http://www.katholisches.info/2016/08/12/...riffe-abwehrte/

„Heute werden Muslime und ihre Imame in die Kirchen eingeladen, um dort aus dem Koran zu rezitieren. Gleichzeitig häufen sich Episoden von Sakrilegen und Profanisierungen, wie jüngst in Venedig, wo zuerst ein Moslem in der Jeremias-Kirche ein großes Kruzifix zu Boden warf und den dargestellten Jesus beschädigt, und wenige Tage später vier Musliminnen in Venedig in die Kirche San Zulian eindrangen und Christus am Kreuz bespuckten. Vom Mord an Abbé Jacques Hamel in Rouen ganz zu schweigen. Eine der größten Heiligen der Kirche sah das ganz anders“, so die Historikerin Cristina Siccardi.

Vor 800 Jahren wurden die Muslime in Europa Sarazenen genannt. Ein Begriff, der mit der militärischen Expansion des Islams zum Schreckensbegriff wurde. Zur Zeit des heiligen Franziskus und der heiligen Klara versetzten die Sarazenen Teile des Mittelmeerraums vor allem durch Raubzüge in Angst und Schrecken. Sie plünderten, töteten und versklavten. Die Muslime verschleppten mindestens viermal soviel europäische Christen als Sklaven nach Afrika und Asien als Schwarzafrikaner von Europäern nach Nordamerika verschleppt wurden.

Im Hochmittelalter drangen die Sarazenen bei ihren Raubzügen bis nach Assisi im mittelitalienischen Umbrien vor.

Kaiser Friedrich II., im Konflikt mit der Kirche, ließ seine Truppen in die Kirchenstaaten vordringen, zu denen auch Umbrien gehörte. Dabei bediente er sich auch der Sarazenen, aus denen er seine Leibwache bildete und die er in der apulischen Stadt Lucera ansiedelte.

Von dort und anderen Stützpunkten nahmen die blutigen Raubzüge ihren Ausgang. Das bedeutete Brandschatzung und Zerstörung von Städten und Burgen, Sakrileg und Profanisierung von Kirchen und Klöstern, Tod und Sklaverei.

Im September 1240, an einem Freitag, erstürmten die Sarazenen die Mauern des Klosters der heiligen Klara und ihrer Schwestern in Assisi. Tommaso da Celano, ein Zeitgenosse der beiden Heiligen, der selbst Franziskaner und erster Biograph des heiligen Franziskus wurde, überlieferte:

„Sie rannten zur heiligen Klara, die schwer erkrankt war, und berichteten ihr unter vielen Tränen, daß dies übelsten Leute die Tore zum Kloster aufgebrochen hatten. Sie machte ihnen Mut, auf daß sie sich nicht fürchteten […], sondern bewaffnet mit Glauben Zuflucht zu Jesus Christus nahmen. Die heilige Klara ließ sich auf ihr Strohlager eine in Elfenbein gefaßte Silberschatulle bringen, in der konsekrierte Heilige Leib Christi aufbewahrt war. […] Sie betete innig: ‚Ich bitte Dich, mein Herr, daß es Dir gefalle, daß diese Deine armen Dienerinnen, die Du, Herr, meiner Obhut anvertraut hast, mir weggenommen und nicht aus der Hand gerissen werden, damit sie nicht in die Hände und die Grausamkeit dieser Ungläubigen und Heiden gelangen; zudem bitte ich Dich, mein Herr, daß Du auf sie behütest, da ich sie ohne Dich nicht behüten kann, ganz besonders in diesem bitteren Moment.‘ Aus der Schatulle war eine Stimme zu hören: ‚Wegen Deiner Liebe werde ich Dich und sie immer behüten‘“ (Vita sanctae Clarae virginis, Opusc. I,21-22, in: Fontes Francescani 3201, S. 1915-1916).
Trotz ihrer Erkrankung ging sie, von ihren Schwestern begleitet, hinaus und stellte sich den angreifenden Sarazenen entgegen. Dabei führte sie die Schatulle mit dem Allerheiligsten mit. Die Muslime verließen plötzlich von großer Angst ergriffen fluchtartig das Kloster, zurückgeschlagen von einer unsichtbaren Macht, und bald darauf ganz Assisi.

1241 organisierte der Kaiser eine neue Militärexpedition.

Als ein erneuter Angriff unmittelbar bevorstand, rief die heilige Klara ihre Mitschwestern zu sich und sagte, sie sollten mit ihre einen Tag fasten. Danach forderte sie sie auf, sich ihr Haupt mit Asche zu bestreuen und sich mit ihr vor dem Allerheiligsten niederzuwerfen.

Am Morgen des 22. Juni trat ein schweres Unwetter auf, das so schweren Schaden im Lager der Angreifer anrichtete, daß diese zur erneuten Flucht gezwungen waren.

Die Heilige Klara, eine wehrlose Frau, verteidigte Christus im Allerheiligsten, ihr Kloster und die ganze Stadt mit der Waffe des Glaubens.

Durch den heiligen Franziskus ließ sie sich von Christus gewinnen und gab alle Annehmlichkeiten der Welt und ihres Ranges auf, um sich mit der Schwester Armut ganz mit dem Kreuz Christi, dem Siegeszeichen des ewigen Heils zu verbinden und vielen dieses Heil zu gewinnen.

In ganzer Hingabe an Gott ließ sie sich durch den einzigen Reichtum leiten, den sie noch erkannte, die heiligste Dreifaltigkeit. Da sie die Wahrheit geschaut hatte, konnte sie für keine andere Religion mehr irgendeine Wertschätzung empfinden.


zuletzt bearbeitet 14.08.2016 16:03 | nach oben springen

#2

RE: die Hl. Klara von Assisi u .ihr siegreiches Wirken für den Rückzug der Sarazenen

in Unsere Fürsprecher 14.08.2016 20:11
von Stephanus (gelöscht)
avatar

...


Wir haben der Liebe geglaubt! (1 Joh. 4,16)

zuletzt bearbeitet 26.09.2016 13:46 | nach oben springen

#3

RE: die Hl. Klara von Assisi u .ihr siegreiches Wirken für den Rückzug der Sarazenen

in Unsere Fürsprecher 14.08.2016 21:38
von Kristina • 2.133 Beiträge

Lieber Stephanus,
es sieht danach aus, dass die Islamisierung von den Politikern bis zu einem gewissen Grad geplant und gewollt ist, incl. der Einnistung vieler IS-Leute.
Ich weiß nicht... ich will gar nicht wissen was uns bald bevor steht..
Es wachen die meisten dann erst aus dem Dornröschen-Schlaf auf, wenn es zu spät ist.
LG
Kristina


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!
nach oben springen

#4

RE: die Hl. Klara von Assisi u .ihr siegreiches Wirken für den Rückzug der Sarazenen

in Unsere Fürsprecher 14.08.2016 21:51
von Stephanus (gelöscht)
avatar

....


Wir haben der Liebe geglaubt! (1 Joh. 4,16)

zuletzt bearbeitet 26.09.2016 13:47 | nach oben springen

#5

RE: die Hl. Klara von Assisi u .ihr siegreiches Wirken für den Rückzug der Sarazenen

in Unsere Fürsprecher 14.08.2016 22:08
von Aquila • 3.993 Beiträge

Liebe Hemma

Du hast mit Deinem Beitrag auf eine sehr beeindruckende Begebenheit hingewiesen.

Die hl. Klara v. Assisi wusste um die Unmöglichkeit eines "Dialoges" mit den entfesselten moslemischen Sarazenen.

Alleine auf die Kraft und die Macht der Gegenwart Christi setzte sie ihr Vertrauen.


Leider erfuhr die Ortschaft Assisi mittlerweile durch die berüchtigten "Weltgebetstreffen aller Religionen" eine unhaltbare "Umdeutung".

Dies obschon gerade auch der hl. Franziskus kein "interreligiöser Dialogisierer" war.
Entgegen der erschreckenden "interreligiösen" Trauerspiele in der Basilika (!) des Heiligen
( Buddhastatue auf dem Tabernakel !)
lag dem hl. Franziskus immer die Bekehrung der Irrgläubigen...
die Mission am Herzen.
Dies untermauert sein Besuch damaliger Besuch beim Sultan !

Er dialogisierte nicht
sondern er
m i s s i o n i e r t e

bis vor den Sultan !

Der hl. Franziskus....kein Freund des "interreligiösen Dialoges"

http://hl-herz-jesu.blogspot.ch/2012/10/...ialogs.html?m=1


Über die leidvolle Missionsreise des hl. Franziskus zum Sultan:
Franziskus in der Moschee


Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 14.08.2016 22:25 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Muttergottes, du siegreiche Königin der Welt, zeige JETZT Deine Macht! Schwester Maria Nathalie Magdolna (1901-1992)
Erstellt im Forum Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". von Blasius
0 07.07.2017 12:12goto
von Blasius • Zugriffe: 37
Die Weissagung des heiligen Franziskus von Assisi
Erstellt im Forum Kirchenväter / Kirchenlehrer von Blasius
1 01.11.2016 23:15goto
von Andi • Zugriffe: 78
Samstag, 04 Oktober 2014 Hl. Franz von Assisi- Ordensgründer
Erstellt im Forum Unsere Fürsprecher von blasius
2 03.10.2014 19:00goto
von blasius • Zugriffe: 122
Hl. Franziskus von Assisi - Biographie
Erstellt im Forum Unsere Fürsprecher von Kristina
0 10.05.2014 11:39goto
von Kristina • Zugriffe: 90
Christus den Menschen nahe bringen Heiliger Franz von Assisi
Erstellt im Forum Buchempfehlungen von blasius
0 18.01.2014 21:37goto
von blasius • Zugriffe: 151
Live bei EWTN - Freitag, 4. Oktober 2013 Pastoralbesuch von Papst Franziskus in Assisi
Erstellt im Forum Radio- und Fernsehsender von blasius
0 01.10.2013 20:46goto
von blasius • Zugriffe: 210
Gemeinschaft Sant‘Egidio: Interreligiöse Treffen von Assisi 1986 bis Rom 2013
Erstellt im Forum Diskussionsplattform (2) von Kristina
1 11.09.2013 21:18goto
von Kristina • Zugriffe: 279
Die Messe in ihren Riten erklärt
Erstellt im Forum Das allerheiligste Altarsakrament von Kristina
22 31.10.2016 10:07goto
von Hemma • Zugriffe: 1261
Papst Franziskus reist nach Assisi
Erstellt im Forum Nachrichten aus dem Vatican von Aquila
0 24.05.2013 23:05goto
von Aquila • Zugriffe: 102

Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online:
scampolo

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: KÖNIGIN
Besucherzähler
Heute waren 25 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2386 Themen und 13637 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Aquila, Hemma, scampolo



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen