Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
#1

Guido Westerwelle ist tot

in Diskussionsplattform (2) 18.03.2016 16:53
von Andi • 995 Beiträge

Liebe Mitleser,

als Christ sollte man nicht schadenfreudig sein aber lügen sollte man eben auch nicht. Ich habe mich jedenfalls über die Nachricht gefreut. kreuz.net hätte damals nun geschrieben: Westerwelle schmort nun in der Homo-Hölle. Wie peinlich war das einen schwulen Außenminister gehabt zu haben oder als er mit seinem " Mann" zu den Wagner Festspielen ging. Nun hat sichs ausgeschwult für immer. Die Teufel reiben sich schon die Hände in der Hölle ob seiner Ankunft.

http://www.focus.de/politik/deutschland/...id_5369573.html


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#2

RE: Guido Westerwelle ist tot

in Diskussionsplattform (2) 18.03.2016 21:02
von Kristina (gelöscht)
avatar

Lieber Andi,
ich habe mich über die Nachricht vom Tod Westerwelles nicht gefreut. Mir hat es leid getan.
Er hat gegen den Krebs tapfer gekämpft und wollte leben.
Du weißt ja was ein Krebsleiden bedeutet.

Andi, es ist wirklich Anmaßung zu behaupten, wo sich Guido Westerwelle nun befinden soll.
Du hast seine private Persönlichkeit nicht gekannt, sondern ihn nur von zwei Seiten als Politiker und Homosexuellen wahrgenommen.
Das macht aber noch lange nicht den ganzen Menschen aus.

Ich wünsche ihm den Frieden Gottes und würde mich freuen, wenn er gerettet ist.

LG
Kristina


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!
nach oben springen

#3

RE: Guido Westerwelle ist tot

in Diskussionsplattform (2) 19.03.2016 00:45
von Aquila • 4.937 Beiträge

Lieber Andreas

Unser Anliegen muss es sein,
dass möglichst viele Seelen noch rechtzeitig den Weg zur Umkehr finden.

Was nun Guido Westerwelle betrifft,
so gilt für in wie für alle Menschen die Mahnung des hl. Papst Gregor des Grossen:


"So wie jeder von uns aus der Welt hinausgeht,
so kommt er vor das Gericht"


-

Wie
- in welchem Seelenzustand -
nun jemand aus dieser Welt scheidet, weiss alleine unser Herr und Gott Jesus Christus.

Auch Guido Westerwelle hatte seine Zeit der Gnade.
Ob er sie genutzt hat, entzieht sich unserem Wissen.

Eines ist freilich unumstössliche Realität.....
wer in bewusst gewollter Unbussfertigkeit bis zuletzt stirbt,
begeht die Sünde gegen den Heiligen Geist, die niemals vergeben wird.

Es bleibt denn doch zu hoffen,
dass Westerwelle nicht wirklich so verstorben ist wie er sich noch kurz vor seinem Tod geäussert hat

Ich blicke mit Dankbarkeit und ohne Reue auf ein ausgefülltes Leben zurück."

Was im Zusammenhang mit dem Tod von Guido Westerwelle erschreckend zu Tage getreten ist,
ist die breite gesellschafliche Versumpfung im sittenlosen "Humanismus".
So hat Frau Merkel von der " C"(?)DU in ihrer kurzen Gedenkrede
v.a. dem "Mann" (?!)
von Guido Westerwelle ihre Anteilnahme ausgedrückt.




Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 19.03.2016 00:46 | nach oben springen

#4

RE: Guido Westerwelle ist tot

in Diskussionsplattform (2) 22.03.2016 16:31
von Andi • 995 Beiträge

Liebe Kristina,

Aquila hat es bereits geschreiben. Westerwelle sagte bis zuletzt:

Ich blicke mit Dankbarkeit und ohne Reue auf ein ausgefülltes Leben zurück."


Nun blickt er Satan in die Augen, in der Hölle. Also wenn der nicht in der Hölle ist dann ist die Hölle wirklich leer. Er hat nichts bereut und obendrein noch seine Homoperversität hoffähig bei Millionen gemacht. Außerdem heißt es in der hl.Schrift, das den Weg der Verdammniss die meisten Menschen gehen. Homosexualität finde ich auch erheblich schlimmer als wenn Jemand seine Frau/Mann betrügt was natürlich auch schlecht ist. Leider differenziert da der Katechismus meiner Meinung nicht genau genug. Homosexualität ist das größte Übel aller Unkeuschheit die es zu nennen gäbe meiner Meinung nach. Und bitte komme mir jetzt Niemand mit der letzten Sterbestunde. In dieser ist höchstwahrscheinlich sein "Mann" bei ihm am Bett gesessen und hat Händchen gehalten.

Die heilige Maria Faustyna Kowalska sagte ja das in der Hölle jeder sozusagen sündenspezifisch gequält wird. Wo dann Westerwelle sein wird kann man sich denken.


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#5

RE: Guido Westerwelle ist tot

in Diskussionsplattform (2) 22.03.2016 17:01
von Sel • 235 Beiträge

Hallo Andi,

du kannst nicht wissen, wie sein Seelenzustand vor seinem Tod war. Es kann sein, dass er sich vorher bekehrt hat. Unser Wunsch muss es stets sein, wie auch Aquila sagte, alle Menschen bei Gott im Himmel zu wünsche, und auch dafür zu beten.

Im Barmherzigkeitsrosenkranz beten wir dies doch auch:
"Hab erbarmen mit uns, und mit der ganzen Welt"

und im Rosenkranz, das Fatima Geheimnis:
O mein Jesus, verzeihe uns unsere Sünde, bewahre ....
FÜHRE ALLE SEELEN IN DEN HIMMEL, besonders jene, die deiner Barmherzigkeit am
meisten bedürfen!


Guido W. ist sicherlich so einer, der seiner Barmherzigkeit viel bedürft, eigentlich wir alle!

Seien wir also nicht Schadenfreudig. Die Hölle ist ein unheimlich schrecklicher Ort,
selbst und gerade für unsere größten Feinde!

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: CSc
Besucherzähler
Heute waren 193 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2774 Themen und 18242 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen