Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
#1

Der Schleier zerriss!

in Buchempfehlungen 21.10.2015 20:03
von Maresa • 230 Beiträge

Was ich gerade lese:

Der Schleier zerriß!


Dieses Buch ist schon lange auf dem Markt. Aber es hat seine Brisanz nie wirklich verloren. Es handelt von einer jungen pakistanischen Frau aus wohlhabendem Hause, einer direkten Nachfahrin Mohammeds. Nach einer Typhuserkrankung als Kind behält sie eine starke körperliche Behinderung zurück. Ihre liebevolle Familie lässt nichts unversucht, ihre Heilung zu erwirken: Ärzte und eine besondere Pilgerreise nach Mekka. Aber nichts hilft.

Da sie sehr religiös ist, vertieft sie sich in den Koran, sucht dort nach Antworten. Stattdessen findet sie jedoch vieles über den "Propheten" Jesus geschrieben und verspürt den Drang, sich immer mehr mit Ihm zu beschäftigen, ja sogar zu Ihm zu beten. Und dann geschieht das Unfassbare:

Jesus offenbart sich ihr persönlich und heilt sie! Sie erkennt Ihn als den wahren Gott und ihren Erlöser und bekehrt sich zum Ihm. Sie wird zu Seiner glühenden Nachfolgerin.

Ihre Familie kann das alles jedoch nicht verstehen und versucht, wie es in der islamischen Gesellschaft üblich ist, sie
bei der "einzig wahren Religion" zu halten. Als dies nicht gelingt, beginnt für Gulshan Esther eine schlimme Zeit, die darin gipfelt, dass ihre eigenen Brüder sie erschießen wollen. Vor deren Augen jedoch hilft Gott ihr, aber auch das lässt die Familie Ihn nicht erkennen. Gulshan Esther muss untertauchen.

Gott lässt sie jedoch nie allein und so lernt sie liebevolle Geschwister kennen, bei denn sie unterkommen und lernen kann. Später beruft Er sie sogar in den Reisedienst und viele Menschen kommen durch ihr Zeugnis zum Glauben.

ISBN 3-922349-30-7 im Verlag C.M. Fliß

Sie heißt Gulshan Esther, und auf youtube sind Videos von ihr, allerdings in englisch.

Viele Grüße
Maresa

nach oben springen

#2

RE: Der Schleier zerriss!

in Buchempfehlungen 21.10.2015 21:50
von Aquila • 5.547 Beiträge

Liebe Maresa

Dazu passend:

Auf einem Bild ist
eine vor dem Kruzifix kniende zum wahren Glauben konvertierte ehem. Anhängerin der Irrlehre Islam zu sehen....
darunter ist zu lesen:
-

"Diesen Gott
habe ich mein Leben lang gesucht"


-
Die Irrlehre Islam verfinstert die Seelen und Herzen mit
Unruhe, Gewaltbereitschaft und Hass.
Gnade und Erlösung ist ihr denn auch unbekannt
Dass möglichst viele unter ihnen, die guten Willens sind, diese durch, mit und in
Jesus Christus, der Ewigen Wahrheit,
finden mögen, ist denn auch unser Anliegen.



Bei dieser Gelegenheit noch folgende Anmerkung:

Immer wieder wird
der Name des Marien- Wallfahrtsortes
Fatima

dazu missbraucht,
diesem einen
"interreligiösen Aspekt"
anzudichten.


Was denn
- unbewusst oder auch bewusst - vorenthalten wird,
ist die Tatsache,
dass es sich
bei diesem Namen
um
denjenigen einer ehemals
muslimischen Hofdame
gehandelt
,
die einen portugiesischen Ritter geheiratet hat und zum christlichen Glauben
k o n v e r t i e r t
ist
und auf den Namen
Aureana ( Goldene) getauft worden ist.


Sie starb sehr früh.
Ihr Ehemann erhielt für seine Verdienste vom König ein Städtchen
- Abdegas -
welches er zu Ehren seiner Frau in "Aureana"
- das heutige portugiesische Ourem -
benannt hat.

Nach deren frühen Tod wurden ihre sterblichen Überreste
in einem nahe gelegenen Dorfkirche "Zu Unserer Lieben Frau" beigesetzt.
Das Dorf wurde nun nach ihrem maurischen Namen
"Fatima"
benannt.

Der Name steht also
mitnichten
für "interreligiöse" Eskapaden
sondern für
Mission und Konversion
!



Freundliche Grüsse und Gottes Segen

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: clemens 31
Besucherzähler
Heute waren 653 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3240 Themen und 21546 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
benedikt, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen