Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#1

Echte und falsche Moslems

in Für Gäste: Fragen zum Forum / Beiträge 27.05.2015 02:01
von Stefan
avatar

Liebe Mitglieder, liebe Gäste,

es ist ja so, dass in jedem Menschen, der nach Moslem aussieht, auch ein Moslem gesehen wird. Zunächst betrifft das die Kopftuchträgerinnen. Bei diesen meint man immer: Weil sie das Kopftuch tragen, sie auch Musliminnen seien. In jedem Mann, der arabisch aussieht, sieht man einen Moslem.

Die, die so denken, sind wahre Paranoiker. Sie sind so sehr auf den Islam fixiert, dass sie nichts anderes kennen als den Islam, und in jedem Menschen, der ein Muslim zu sein scheint, auch einen Muslim sehen. Das ist typisch für Paranoiker! Jeder arabisch aussehende Mann und jede Kopftuchträgerin ist Muslim/Muslimin.

Diese Paranoiker haben Hass in ihrem Herzen, gegen jeden, den sie für einen Moslem halten. Ich selbst habe in meinem Herzen Hass auf echte Moslems. Das ist meine Schwäche. Aber von meiner Paranoia, die ich hatte, bin ich abgerückt, weil ich Gott darum gebeten habe, da ich meine Paranoia hier erkannt hatte. In dieser Paranoia hasste ich jede Kopftuchträgerin. In diesem Hass war ich immer nahe dabei, eine solche zu schlagen.

Das ist eben die Paranoia, die einem die Sinne verblendet!

Da mag sich vielleicht der eine oder andere fragen: "Warum muslimische' Frauen"?, und nicht auch Männer? Ganz einfach, weil ich die Kopftuchträgerinnen immer ohne Männer sah. In meiner Paranoia dachte ich, die islamischen Männer würden sich hinter ihren Frauen verstecken.

Doch Dank Gott, bin ich zur Realität gelangt: Die Männer von den Frauen haben Arbeit, und müssen arbeiten und sind deshalb mit ihnen nicht zu sehen. Und nicht jeder, der nach Moslem aussieht, ist ein Moslem! Doch ein Paranoiker sieht auch in ihnen Moslems! Das ist dasselbe, wie wenn ein Protestant ein Kreuz um den Hals trägt und ein Moslem ihn deshalb als Katholiken betrachten würde.

Ich, mit meinem großen Kreuz um den Hals, saß heute mit einem Araber auf einer Mauer, der sich als Moslem betrachtet. Wir kennen uns schon länger. Wie blöd wurde ich von zwei Katholiken angeschaut, die mich kannten, weil ich mit einem angeblichen wahren Moslem da saß und wir miteinander schärzten und lachten, nur weil sie sahen, dass er ein Araber war?! Was sind das doch für verkappte Katholiken, die in ihrer Paranoia nichts verstanden! Es hätte doch auch ein arabischer Christ sein können! Aber daran denken die Paranoiker nicht! Jeder, der nach Araber "stinkt", ist ein (wahrer) Moslem!

Desweiteren habe ich Kopftuchträgerinnen als Freundinnen. Keine dieser jungen Frauen interessieren sich für den Islam. Sie tragen ihre Kopftücher nur, weil es ihrer Männer oder Eltern aus purer Tradition wollen, ohne selbst muslimisch zu sein.

Eine Glaubensschwester hat eine ehemalige Pflegetochter aus sog. "muslimischen" Hause. Im Hause war der Koran Golden auf der Wand gestellt, aber die Familie hatte damit nichts zu tun! Alles nur Äußerlichkeiten!

Deshalb bitte ich, die echten Muslime von den falschen Muslimen zu unterscheiden! Um das zu können, muss man von der eigenen Paranoia herunterkommen.

Beispielsweise erkennt man echte Muslime daran, dass sie ihre kleinen Töchter von vielleicht 5 Jahren mit Kopftüchern laufen lassen. Falsche Muslime tun dies nicht. Wenn also eine Mutter mit Kopftuch ist und ihre Kinder ohne, dann kann man davon ausgehen, dass es falsche Muslime sind, die die echten genauso wenig unterstützen (würden), wie die echten Katholiken Protestanten!

Was haben Katholiken (echte Christen) mit Protestanten (falsche Christen) gemeinsam? Nichts! Genauso haben echte Muslime mit den falschen etwas gemeibsam!

Da kann man sich willkürlich in der eigenen Paranoia auch gerne herausreden und behaupten, dass auch diese von mir bezeichneten falschen MUslime echte Muslime seien; sie würden einem nur etwas vorspielen. Wer so denkt, der ist ein Paranloiker, der fern der Realität ist! Denn wohl werde ich es besser beurteilen, ob der, mkit dem ich zu tun habe, ein echter Moslem ist oder nicht!

Natürlich kann man sich da darauf berufen, sie seien alles Lügner und Schauspieler, Gaukler! Doch wie lange schafft es ein Schauspieler zu schauspielen, und das gleich vier Personen unabhängig voneinander, u nd dann auch noch, wenn man ihnen vom christlichen Glauben erzählt, ohne dass sie einem widersprechen und vom muslimischen Glauben erzählen, von dem sie ja selbst nichts halten?

























nach oben springen

#2

RE: Echte und falsche Moslems

in Für Gäste: Fragen zum Forum / Beiträge 30.05.2015 02:04
von Stefan
avatar

Ich kenne einen "Moslem", der ein Freund von mir ist! Er geht aus "Tradition" jeden Freitag in die MOschee, hat aber keine muslimischen Freunde ..., sondern nur Deutsche und mich als Kroaten! Bitte! Welcher echte Moslem ist so? Alles nur Täuschung? Ist es Täuschung, dass ein MOslem keine moslemische Freunde hat, sondern nur deutsche und mich als Kroaten? Kann das sein?

Er kennt den Koran nicht, und weiß daher auch gar nicht, dass er mit Nicht-Muslimen Freundschaft pflegen darf. Er hat sogar mit einem anti-muslimischen Iraner Freundschaft, der gegen das Ayatollah-Regime kriegerisch gekämpft hat. Dieser Pseudo-Moslem, ein Algererier, besucht ihn und gibt ihm Kraft, ohne ihm den Islam oder Koran zu verkünden!

Ich war in einem Geschäft, in dem ich in ein Tiefkühlfach schaute, um zu sehen, was es da alles gibt. Da kam eine Kopftuchträgerin auf mich zu und zeigte mir, wo es an welcher Stelle etwas im Angebot gab. Ihr Mann, der in der Nähe war, machte sie dafür, dass sie das getan hat, richtig fertig, und das nur, weil ich ein Kreuz trage.

Also, liebe Freunde, machte nicht alle "Muslime" zu Muslimen!


.... Ein Freund erzählte mir gestern, dass eine "Kopftuchträgerin" in der Firma, in der er arbeitet, vor einigen Tagen angefangen hätte. Er wäre der einzige gewesen, den sie sich liebevoll zugeneigt hätte. Sie habe ihn immer wieder umarmt ... Ich sagte zu ihm: "Nicht jede Kopftuchträgerin ist Muslimin!" Eine echte Muslimin darf Dich, als Nicht-Muslim nicht umarmen!"

Ich erzählte ihm schon mal, dass ich eine "Kopftuchträgerin" daheim besucht hätte, mit der Erlaubnis ihres Mannes! Ihr Mann hat sich von uns fern gehalten, damitr wir alleine bleiben konnten. Welcher echte Moslem tut so etwas?

Deshalb bitte ich eindringlich, von den echten und von den falschen Muslimen zu unterscheiden!

Wer falsche Muslime kennt, der soll bitte einfühlsam sein und sie nicht als "falsche Muslime" bezeichnen, sondern sie einfach als Menschen annehmen, als die er sie kennt!

Es gibt nicht "die Moslems"!

nach oben springen

#3

RE: Echte und falsche Moslems

in Für Gäste: Fragen zum Forum / Beiträge 30.05.2015 02:24
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Ich schrieb oben:

"Deshalb bitte ich eindringlich, von den echten und von den falschen Muslimen zu unterscheiden!"

Das ist grammatisch falsch! Ich war so müde, dass ich das so falsch formulierte! Es heißt richtig: "Deshalb bitte ich eindringlich, die echten von den falschen Muslimen zu unterscheiden!"

nach oben springen

#4

RE: Echte und falsche Moslems

in Für Gäste: Fragen zum Forum / Beiträge 30.05.2015 02:38
von Stefan
avatar

Ich kann Euch nur raten, keine Angst vor Menschen zu haben, die nach Mosöems aussehen. Ich meine damit die falschen Moslems, denn bei den echten Moslems kommt Ihr keinesfalls an! Die falschen Moslems werdet Ihr als gute Freunde finden; oftmals als besserree Freunde als sogar gläubige Katholiken, die Eure Brüder und Schwestern sind. Und da fragt es sich natürlich: Wer ist mir mehr Bruder und Schwester, der scheinbare Moslem, der mir hilft (Samariter) oder der Bruder, der Katholik, der an einem vorbeigeht und von einem nichts wissen will?

nach oben springen

#5

RE: Echte und falsche Moslems

in Für Gäste: Fragen zum Forum / Beiträge 30.05.2015 03:56
von Stefan
avatar

Ich will nicht nur über positive Geschichten mit falschen Moslems erzählem. Ich war Ende der 1990er Jahre auf dem Dortmunder westfalenkolleg, um mein Abitur nachzumachen. Da war ein kleiner pseudo-muslimischer Araber, dem ich immer kostenlos Nachhilefeunterricht gab. Nur zwei mal in den Jahren fragte ich ihn, ob er mir 10, 20 DM leihen könnte, da ich in diesen Zeiten knapp mit dem Geld war. Er tat es und ich gab ihm das Geld wieder zurück. Da gab es auch einige Mitschülerinnen, die ihn richtig hassten und ihn schlagen wollten, doch verteidigte ich ihn immer vor ihnen.

Dann lernte er in derselben Schule einen echten Moslem kennen, der ihn in den Koran einführte und ihm anhand des Koran zeigte, wie ein echter Moslem sei. Als ich ein drittes Mal knapp mit dem Geld war, bat ich ihn ein weiteres Ma,l mir 10 DM zu leihen. Doch diesmal tat er es nicht, weil er inzwischen echter Moslem geworden war, und ihn nun nicht interessierte, dass mein ständiger kostenloser Nachhilfeunnterricht, den ich ihm all die Jahre zuvor gab, mehr wert war, und dass ich ihn vor den Frauen, die ihm an den Kragen wollten, immer verteidigte. Es war alles "vergessen"!

Er wollte mir (nach alledem) nicht helfen, weil er nun echter Moslem und ich für ihn nun als Nicht-Moslem unten durch war!

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Matthäus 7,15 - Warnung vor den falschen Propheten
Erstellt im Forum Neues Testament von Blasius
0 01.11.2017 09:18goto
von Blasius • Zugriffe: 79
Das achte Gebot lautet "Du sollst kein falsches Zeugnis von dir geben wider deinem Nächsten."
Erstellt im Forum Für Gäste: Fragen zum Forum / Beiträge von blasius
8 28.04.2015 09:34goto
von blasius (Gast) • Zugriffe: 1064
Jesus statt Dschihad – Jährlich konvertieren sechs Millionen Moslems zum Christentum
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Islam und Islamisierung von Kristina
0 12.11.2014 15:46goto
von Kristina • Zugriffe: 559
Wo bleibt der weltweite Protest der “moderaten” Moslems angesichts des Terrors von ISIS, Boko Haram, Al Kaida und Hamas?
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Islam und Islamisierung von Kristina
13 26.11.2014 15:10goto
von Michaela • Zugriffe: 632
Franziskus: „Ein Bischof, der seiner Gemeinde nicht dient, handelt falsch“
Erstellt im Forum Katechese von blasius
0 26.03.2014 22:16goto
von blasius • Zugriffe: 122
Unterscheidung von wahren und falschen Erscheinungen / Botschaften
Erstellt im Forum Erscheinungen / Botschaften / Wunder von Aquila
53 12.07.2017 22:54goto
von Aquila • Zugriffe: 3032
Franziskus zu den Moslems: „Ich fühle mich als Euer Bruder“ – Persönliche Geste des Papstes
Erstellt im Forum Diskussionsplattform (2) von Kristina
14 05.08.2013 00:46goto
von Aquila • Zugriffe: 731
Wahre und falsche Propheten
Erstellt im Forum Predigten von Aquila
1 19.05.2017 23:18goto
von Aquila • Zugriffe: 873
Lob für den Papst von falscher Seite
Erstellt im Forum Nachrichten aus der Weltkirche von Aquila
0 12.05.2013 17:53goto
von Aquila • Zugriffe: 101

Besucher
2 Mitglieder und 10 Gäste sind Online:
Kleine Seele, claudiaef

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: schwanenfamilie23
Besucherzähler
Heute waren 251 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2691 Themen und 17062 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:
benedikt, Blasius, claudiaef, Eva, Hemma, Kleine Seele, scampolo, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen