Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#6

RE: Montreal: Brief eines kanadischen Bürgermeister an muslimische Eltern

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 25.11.2015 21:24
von Markus Frowein • 6 Beiträge

Lieber Andi, Dir ist aber schon bewusst, dass Deine Aussage im krassen Widerspruch zu dem steht, was unser Herr Jesus über den Umgang mit unseren Mitmenschen sagte? Ich frage Dich das, weil Du in Deiner Textunterschrift solch einen besonderen Bezug auf die Wahrheit unseres Herrn legst. Die besagt: "Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst!"

nach oben springen

#7

RE: Montreal: Brief eines kanadischen Bürgermeister an muslimische Eltern

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 25.11.2015 21:32
von Aquila • 5.558 Beiträge

Zunächst an dieser Stelle Dir, lieber Markus Frowein, ein herzliches Willkommen in diesem Forum.

In der Sache Stimme ich mit Dir, lieber Andreas, überein.

Dass sich dieser Brief als Fake herausgestellt hat, ändert nichts an der weiter
schleichenden Islamisierung !
In anderen Threads über den Islam haben wir aufgezeigt,
dass sich mit zunehmenden Prozentsatz von Muslimen auch deren Forderungen
zunehmen.....und dies teils extrem dreist.


Das Theater mit dem Schweinefleisch ist nur ein Beispiel von vielen,
die eben kein Fake sind sondern längst bittere Realität auch in Deutschland.

Bereits im Jahre 2010 (!) wurde eine Lehrerin in NRW das Opfer dieser unsäglichen
Schweinefleisch-Thematik.
Alleine schon die Tatsache, dass es mittlerweile selbstverständlich zu sein scheint,
"gesonderte Mahlzeiten" für islamische Schüler zu servieren ( hier beginnt bereits die Islamisierung !) ist erschreckend genug.
Dass aber durch das dreiste Auftreten einer türkischen Frau eines Imams diese Lehrerin "versetzt" wurde, weil ihr vorgeworfen wurde, dass sie Moslem Kindern "absichtlich Schweinefleisch serviere" .
Der ( katholische!!!!) Schulleiter der St. Christoforus-Grundschule (!) ging bez. seiner Verneigung vor der islamischen Erpressung gar noch weiter und liess vorerst nur noch "islamkonformes Essen" servieren....allen Kindern !!!!

Doch die Unverschämtheit der geistig umnachteten Moslems ging weiter;
sie forderten gleich "getrennte Teller und Bestecke" !!!

Heute werden von pädagogischen Zersetzern des christlichen Abendlandes "aus Rücksicht auf andere Religionen" immer mehr christliche Feste und Bräuche wegtoleriert und durch alberne seelenverfinsternde neuheidnisch-interreligiöse Kaspertheater ersetzt.

Das ist längst Alltag im vom Freigeist in weiten Teilen entchristlichten Deutschland !
Mit dem weiter ungehinderten Zuzug von moslemischen Migranten werden sich in einigen Jahren dieses Szenarien explosionsartig vermehren.
Die mehrheitlich in einer christuslosen Nacht dahinsiechenden liberal aufgeklärten westlichen Freigeist-Nationen stehen aufgrund ihres Glaubensverrates diesem Treiben schutzlos gegenüber....
ihr wahrheitsfernes "Friedensgesäusel" versinkt zusammen mit ihrer menschlichen Hybris im Sumpf der geistigen Anarchie.

Also ist es in der Tat im Grunde genommen einerlei,
ob dieser Brief ein Fake war.....
die Realität der schleichenden Islamisierung ist noch weitaus gravierender.
Freilich wird Manches "politisch korrekt" unter den Teppich gekehrt
oder medial "wegtoleriert",
um unisonso in den Gesang der ang. zu bestaunenden "Integrationserfolgen" einzustimmen.
Dumm nur,
dass diese mittlerweile seit Jahrzehnten auf sich warten lassen und wohl auch nie erreicht werden können !

Die Irrlehre Islam ist aufgrund ihres absoluten Weltherrschaftsanspruches integrationsresistent !


Bei dieser Gelegenheit die Lehre
unseres Herrn und Gottes Jesus Christus
über den Ursprung tatsächlicher Unreinheit:
-
Mt 15,11
Nicht das, was durch den Mund in den Menschen hineinkommt, macht ihn unrein, sondern was aus dem Mund des Menschen herauskommt, das macht ihn unrein.
Mt 15,12
Da kamen die Jünger zu ihm und sagten:
Weißt du, dass die Pharisäer über deine Worte empört sind?
Mt 15,13
Er antwortete ihnen:
Jede Pflanze, die nicht mein himmlischer Vater gepflanzt hat, wird ausgerissen werden.
Mt 15,14
Lasst sie, es sind blinde Blindenführer.
Und wenn ein Blinder einen Blinden führt, werden beide in eine Grube fallen.
Mt 15,15
Da sagte Petrus zu ihm: Erkläre uns jenes rätselhafte Wort!
Mt 15,16
Er antwortete: Seid auch ihr noch immer ohne Einsicht?
Mt 15,17
Begreift ihr nicht, dass alles, was durch den Mund (in den Menschen) hineinkommt, in den Magen gelangt und dann wieder ausgeschieden wird?
Mt 15,18
Was aber aus dem Mund herauskommt, das kommt aus dem Herzen, und das macht den Menschen unrein.
Mt 15,19
Denn aus dem Herzen kommen böse Gedanken, Mord, Ehebruch, Unzucht, Diebstahl, falsche Zeugenaussagen und Verleumdungen.
-

Hier noch der ganze Artikel bei "koptisch.wordpress" bez. dem besagten Schweinefleischtheater:


https://koptisch.wordpress.com/2010/05/1...schen-lehrerin/



Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 25.11.2015 22:13 | nach oben springen

#8

RE: Montreal: Brief eines kanadischen Bürgermeister an muslimische Eltern

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 25.11.2015 22:37
von Markus Frowein • 6 Beiträge

Liebe/r Aquila, Ihr Text hat einen faden Beigeschmack, der nach Ausgeschiedenem riecht. Ich verzichte dankend auf Ihren Segen, denn Sie sind weder mein Pfarrer, noch haben Ihre Gedanken irgendetwas mit Gott zu tun. Sie sind ein Fundamentalist der ganz ekligen Sorte. Sie sind hasserfüllt, können sich nicht selbst lieben und versuchen nun, Ihren Selbsthass nicht nur auf andere zu projizieren, sondern ihn auch noch zu vervielfältigen. Sie sind ein gefährlicher Mensch, vor dem man nur warnen kann. Ich wünsche Ihnen rasche Genesung. Mir persönlich ging es nur darum, einen Sachverhalt richtig zu stellen, aber wenn ich gewusst hätte, mit was für einem gottlosen Gesocks ich es hier zu tun habe, hätte ich mir das sparen können. Gegen Sie sind ja die NPD, AfD und NSDAP ein Kindergeburtstag.
Einen kotzigen Abend wünsche ich Euch noch. Ihr habt sie doch nicht alle, Ihr Penner.

nach oben springen

#9

RE: Montreal: Brief eines kanadischen Bürgermeister an muslimische Eltern

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 25.11.2015 22:49
von Aquila • 5.558 Beiträge

Lieber Herr Frowein

Das lassen wir mal einfach so stehen.....als Ihren letzten Beitrag in diesem Forum !


Ihre Beschimpfungen sind nichts Neues....
Sie sind nicht der Erste, der so seiner Wahrheitsfeindlichkeit freien Lauf lässt.

Alle Mitleser können sich nun ihr eigenes Bild ob Ihres "humanistischen Denkens" machen.
Ein weiterer Beleg freigeistig genährter seelischer Verwüstung !


zuletzt bearbeitet 25.11.2015 22:49 | nach oben springen

#10

RE: Montreal: Brief eines kanadischen Bürgermeister an muslimische Eltern

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 26.11.2015 01:41
von Andi • 1.019 Beiträge

Kannst du nicht lesen Markus Frowein ? Wenn du nicht verstehst was der Text Philipper 2,10 bedeudet dann möge dir Gott doch mehr Intelligenz schenken.

Du bist genau das was unsere Regierung herangezüchtet hat. Ein Pseudochrist, wenn überhaupt einer bist, auf Schmusekurs mit der teuflischen Irrlehre des islam. Ein weichgespülter Phrasendrescher der keine Ahnung von seinem eigenen Glauben hat. Es hat nichts im geringsten mit Nächstenliebe zu tun die moslemischen Diener des Teufels zu verteidigen. Du bist nur einer von vielen Vaterlandsverrätern und sonst bist du Niemand.


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Brief von Johanna Franziska von Chantal
Erstellt im Forum Schriften von benedikt
0 12.12.2018 13:31goto
von benedikt • Zugriffe: 45
Kurze Geschichte des Islam/muslimische Kulturtechniken wie Taqiyya, Dhimma, Dschizya
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Islam und Islamisierung von Kristina
0 31.03.2017 14:47goto
von Kristina • Zugriffe: 178
Muslimische Zuwanderung, die Willkommenskultur und die Folgen
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Islam und Islamisierung von Kristina
3 02.01.2017 20:42goto
von Aquila • Zugriffe: 270
Zündet Saudi-Arabien die Lunte zu einem neuen Nahost-Krieg? Offener Brief eines libanesischen Christen an den saudischen König
Erstellt im Forum Diskussionsplattform politischer Themen von Kristina
0 25.02.2016 09:12goto
von Kristina • Zugriffe: 122
Brief an die Hebräer 9,24-28. Christus ist nicht in ein von Menschenhand errichtetes Heiligtum hineingegangen
Erstellt im Forum Neues Testament von Blasius
0 08.11.2015 11:27goto
von Blasius • Zugriffe: 194
"Was kommt nach dem Krieg?" - erschütternder Brief eines ukrainischen Priesters
Erstellt im Forum Vorträge von Hemma
0 13.07.2015 11:34goto
von Hemma • Zugriffe: 210
Christen sollen im Weihnachtsgottesdienst Muslimische Lieder singen
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Islam und Islamisierung von Sel
6 24.12.2014 00:22goto
von Aquila • Zugriffe: 614
Der hl. Kirchenlehrer Cyprian von Karthago aus: "Briefe": Über Glaubensabfall und glaubenstreue bischöfliche Würde
Erstellt im Forum Kirchenväter / Kirchenlehrer von Aquila
0 07.02.2014 01:47goto
von Aquila • Zugriffe: 251
Fest der Heiligen Familie Brief des Apostels Paulus an die Kolosser 3,12-21.
Erstellt im Forum Neues Testament von blasius
1 29.12.2013 17:09goto
von Aquila • Zugriffe: 303

Besucher
0 Mitglieder und 20 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: clemens 31
Besucherzähler
Heute waren 281 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3248 Themen und 21605 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Aquila



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen