Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#1

Islamförderung durch Repräsentanten der kath. Kirche

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 18.03.2015 23:59
von Das Fragezeichen (gelöscht)
avatar

Gelobt sei Jesus Christus!

Ich möchte mit dem Artikel aus der Thüringer Allgemeine auf ihrer Website ein Phänomen benennen, nämlich, dass dem Islam schon der Teppich ausgerollt wird, bevor die ihm folgenden Menschen das Land überschwemmt haben.

http://www.thueringer-allgemeine.de/web/...-Thue-294895135

Katholische Kirche zeigt sich offen für islamischen Religionsunterricht an Thüringer Schulen

Der Erfurter Imam Abdullah Dündar hat sich für die Einführung von islamischem Religionsunterricht an Schulen in ausgesprochen. "Für Thüringen ist dies allerdings derzeit schwer, weil es hier nur wenige Muslime gibt" sagte der Vorsteher der Erfurter Moscheegemeinde gestern unserer Zeitung. In anderen Bundesländern wie oder sei dies wegen des höheren muslimischen Bevölkerungsanteils einfacher.
Er sei aber offen für einen "Dialog" zwischen der muslimischen Gemeinde in und dem Bildungsministerium. (Anmerkung von mir: Wie großzügig)

Die Kirchen zeigten sich dagegen (entgegen der AfD, Anmerkung von mir) offen für islamischen Religionsunterricht. Sowohl der Beauftragte der evangelischen Kirchen bei Landtag und Landesregierung, Christhard Wagner, als auch der Leiter des Katholischen Büros , Winfried Weinrich, befürworteten Dündars Vorschlag - vorausgesetzt, die Lehrer sind staatlich ausgebildete Theologen.

Moslems und Juden diskutieren über Toleranz:
Es war eine Premiere im Dialog der Religionen. Am Dienstagabend saßen der Erfurter Imam Abdullah und der Vorsitzende der Jüdischen , Reinhard Schramm, gemeinsam auf dem Podium.
"Toleranz, Respekt, Pluralität" lautete das Motto der Diskussion im Erfurter Augustinerkloster, zu der die katholische und die evangelische Kirche eingeladen hatten. "Viele Muslime werden langsam religionslos in Deutschland", sagte Döndür. An deutschen Schulen hätten viele Lehrer wenig Respekt vor dem Islam. " Zitat Ende - Dass muss wirklich anders werden - ironische Anmerkung von mir. Hervorhebungen auch von mir.

Also von den Evangelischen ist das ja klar aber wir sind Katholiken, deshalb der Threattitel nur auf unsere Kirche bezogen und dann noch nicht mal als Ganzes. Mir ist es wichtig zu betonen, dass es einige Führungspersonen sind, selbst wenn diese in der Mehrzahl sind und nicht "die Kirche" ans sich; sondern dass es sich um menschliches Versagen handelt, denn der Leib Christi ist ohne Makel.

Das Fragezeichen

nach oben springen

#2

RE: Islamförderung durch Repräsentanten der kath. Kirche

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 19.03.2015 00:53
von Aquila • 5.706 Beiträge

Liebes Fragezeichen

Das hast Du sehr schön formuliert


...."dass es einige Führungspersonen sind, selbst wenn diese in der Mehrzahl sind und nicht "die Kirche" ans sich; sondern dass es sich um
menschliches Versagen handelt,
denn der Leib Christi ist ohne Makel."


Die nachkonziliaren Verwüstungen bez. der Bewahrung der katholischen Identität scheinen immer neue Wege zu gehen.
Der "interreligiöse" Blindflug zeitigt
letztendlich auch eine nahezu Selbstauflösung katholischen Wahrheitsanspruchs "zu Gunsten" einer
"Religionsfreiheit" im Sinne der
Entthronung unseres Herrn und Gottes Jesus Christus.
Somit ist es traurige "Logik",
dass auf dem Boden des christlich geprägten Abendlandes
- welches freilich aktuell mehrheitlich im Neu-Heidentum versinkt -
die Irrlehre des Schein-"Propheten" Mohammed
gleichsam im "Dialogverfahren" einen neuen Anlauf der Islamisierung Europas unternimmt.

Wenn wir weiter ausholen wollen,.so stellen wir fest:

Eine gigantische Lüge
versucht das Bild Europas als
CHRISTLICH geprägten Kontinent zu verdüstern !
Koalitionen der Lüge reden vom niemals existierenden "
religionsneutralem Europa" und meinen den Versuch der
Entchristlichung des Kontinentes !

Die Unterstützung der Einführung des
"islamischen Religionsunterrichtes" ist eben mit Teil jener geistigen Umnachtung,
die sich in Sprechblasen
wie
"Der Islam gehört zu Deutschland"
(Bundeskanzlerin Merkel)
manifestiert.


Freundliche Grüsse und Gottes Segen

nach oben springen

#3

RE: Islamförderung durch Repräsentanten der kath. Kirche

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 19.03.2015 09:03
von Kristina (gelöscht)
avatar

"Viele Muslime werden langsam religionslos in Deutschland", sagte Döndür.
Na, das ist doch endlich mal eine schöne Ansage.

Die Türen können nun ohne großen Widerstand von uns und unseren Pfarrern und Theologen eingerannt werden!

Auf zur Missionierung.


„Außerhalb der Kirche kein Heil"
(Katechismus der Katholischen Kirche Absatz 3, 845)

zuletzt bearbeitet 19.03.2015 09:11 | nach oben springen

#4

RE: Islamförderung durch Repräsentanten der kath. Kirche

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 19.03.2015 17:54
von Das Fragezeichen (gelöscht)
avatar

Ja, das ist die Chance!

Früher fand ich es nicht schlimm, dass Moslems hierherkommen, damit wir sie hinsichtlich des Evangeliums ansprechen können, was ja in deren Heimatländern nicht geht. Ich war in einer Missionsgruppe und kannte auch Moslems, die zu Jesus fanden, vielmehr Er sie.

Dass "die Kirchen" aber genau das Gegenteil tun, nämlich die sekularisierten Moslems, die offen sind für was anderes odern keinen Bock auf Bart und Kopftuch haben, hätte ich mir als ich zum Glauben fand, nie träumen lassen. Auf die Idee kam ich nicht, dass sie sogar den Mullahs helfen ihre Böcke zurückzuholen. Vom 2. VK wußte ich damals noch nichts und dachte, dass die katholische Kirche nicht so ist wie die Protestanten. - Man lernt nie aus.

ES IST UNFASSBAR!


Man kann nicht um des Friedens willen die Wahrheit aufgeben, denn dann wird der Unfriede zum Dauerzustand, weil alles in Unordnung gerät.

zuletzt bearbeitet 19.03.2015 17:55 | nach oben springen

#5

RE: Islamförderung durch Repräsentanten der kath. Kirche

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 19.03.2015 18:06
von Kristina (gelöscht)
avatar

Ja, das Verhalten vieler Kleriker ist mega ärgerlich!


„Außerhalb der Kirche kein Heil"
(Katechismus der Katholischen Kirche Absatz 3, 845)
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die Kirche ist auch für die Entferntesten offen- Die Heiligkeit der Kirche
Erstellt im Forum Katechese von Blasius
9 23.11.2018 22:59goto
von Blasius • Zugriffe: 977
Aktueller Überblick. Interview. Dr Armin Schwibach. kath.net
Erstellt im Forum Nachrichten von Katholik28
0 16.06.2018 13:19goto
von Katholik28 • Zugriffe: 674
Protestantische Tricks, die Hl. Schriften und die Hl. Kath. Kirche zu verfälschen
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Protestantismus von Sel
5 15.02.2019 19:28goto
von Stjepan • Zugriffe: 688
Warum liebe ich meine Kirche - Jakob Scherer
Erstellt im Forum Buchempfehlungen von Sel
2 12.02.2018 20:07goto
von Katholik28 • Zugriffe: 314
Sind alle Menschen Kinder Gottes? II Die Gnade - Katechismus der Katholischen Kirche
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Blasius
2 13.07.2018 10:41goto
von Aquila • Zugriffe: 1124
Frage unseres Mitgliedes @Bosco: Trauung zunächst nur standesamtlich, was sagt die Lehre der kath. Kirche dazu?
Erstellt im Forum Wenn etwas der Klärung bedarf von Aquila
0 12.10.2016 22:02goto
von Aquila • Zugriffe: 250
Polens Katholische Kirche: Ukraine-Konflikt bedroht Polen
Erstellt im Forum Nachrichten von blasius
0 20.09.2014 21:18goto
von blasius • Zugriffe: 239
Der freimaurerische Plan zur Zerstörung der katholischen Kirche
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei von Kristina
27 26.08.2018 18:47goto
von Kleine Seele • Zugriffe: 3960
"Ohne Mission stirbt die Kirche“
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von blasius
27 09.10.2014 18:05goto
von blasius • Zugriffe: 2461
Der Reliquienkult der Katholiken war auch einer der Gründe, die zur Reformation und damit zur Spaltung der Kirche führten.
Erstellt im Forum Diskussionsplattform (2) von blasius
11 15.04.2014 00:09goto
von Aquila • Zugriffe: 1496

Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ernstkarl
Besucherzähler
Heute waren 542 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3358 Themen und 22078 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen