Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#11

RE: "Alte" Messe vs. Neue Messe

in Themen und Beiträge von Gästen 08.03.2015 21:02
von Hemma • 532 Beiträge

Liebes Fragezeichen!

Leider steht auch da vor dem Barockaltar ein Volksaltar .


LG.

nach oben springen

#12

RE: "Alte" Messe vs. Neue Messe

in Themen und Beiträge von Gästen 08.03.2015 21:08
von Das Fragezeichen
avatar

Ja, liebe Hemma, das dachte ich mir schon,

aber SCHÖN IST DOCH, dass der alte Barockaltar verblieben ist. Ich wußte nicht wie ich mich da richtig ausdrücke. Hab Dank. :-)

Das ist nicht selbstverständlich und es ist schon tröstlich.

Gottes Segen,
Das Fragezeichen

nach oben springen

#13

RE: "Alte" Messe vs. Neue Messe

in Themen und Beiträge von Gästen 08.03.2015 21:18
von Kristina (gelöscht)
avatar

In manchen Kirchen spürt man, dass Etwas (Heilige Geist?) da ist.
Unabhängig, ob die Neue oder die Alte Messe dort gefeiert wird!


„Außerhalb der Kirche kein Heil"
(Katechismus der Katholischen Kirche Absatz 3, 845)
nach oben springen

#14

RE: "Alte" Messe vs. Neue Messe

in Themen und Beiträge von Gästen 08.03.2015 21:26
von Das Fragezeichen
avatar

O, JA! Kristina.

Wenn die alten Ältäre verblieben sind, der Priester hingegeben zelebriert und die Gläubigen auch hingegeben sind, ja und überhaupt Jesus ist immer da, weil Er gütig ist und barmherzig. Er ist mit Seiner Kirche, auch wenn sich die Liturgie wandelt (heißt ja nicht, dass es immer so bleiben muss). Dass Er mit Seiner Kirche ist, hat er ja zugesagt. Das stellt nicht in Abrede, dass die Hl. Messe im trid. Ritus würdiger ist aber sagt auch, dass wir Ihn in der Hl. Messe beider Ordnungen begegnen dürfen. Natürlich auch dem Hl. Geist usw.

Alls das, was ihr beiden schreibt ist mir ein Trost, da ich zur Zeit nicht zur Messe im sog. a. o. Ritus fahren konnte.

Vergelt`s Gott,
Das Fragezeichen

nach oben springen

#15

RE: "Alte" Messe vs. Neue Messe

in Themen und Beiträge von Gästen 12.03.2015 12:04
von Aquila • 5.065 Beiträge

Liebe Mitglieder, liebe Gäste


Bez. den möglichen längerfristigen Auswirkungen des
"Volksaltares" und dem "versus populum"
auf "zeitgemässe" Priester und Gläubige,
ein Auszug aus
"St. Athanasius Bote":

-

Offensichtlich hat die unleugbare
derzeitige Krise der Kirche mit dem
"versus populum" ( zum Volk hin ) zu tun.

Wie sollein Priester aus der Kraft des Kreuzesopfers leben,
wenn er sich im zentralen Teil der Heiligen Messe
nicht ganz Gott alleine zuwendet ?
Allzu leicht wird das Handeln zur "Show".
Wie soll ein Priester ganz auf Gott hin orientiert sein, wenn er äusserlich dem Volk zugewendet ist ?
Wie sollen
solche Priester aus der Kraft des täglichen
hl. Messopfers ein Leben lang ihrer priesterlichen Sendung treu bleiben können ?
Ein Priester als
Moderator, Animator, Organisator, Vorsteher
kann das nicht.

Ein Priester,
der täglich im hl. Messopfer
Christus begegnet,
kann es
mit Gottes Hilfe schon.


Solches gilt auch für die Gläubigen.
Wie wollen wir Kraft füreinander finden,
und die Gemeinschaft miteinander,
wenn wir uns nicht zunächst
- in der Messe gemeinsam -
Gott zuwenden ?
[....]
Ist es nicht gleich wie in der Ehe ?
Eine religiöse Variante des "seid umschlungen Millionen"
bedeutet den Tod jeder tieferen Gemeinschaft,
ist der Kern der Tragödie,
die sich in der Kirche heute abspielt
und hat ausser vielen einfachen Gläubigen ebenso viele Hirten
"das Kreuz gebrochen "
und
ihnen die Kraft zum Widerstand
gegen den Zeitgeist genommen.


Ist hier nicht eine entscheidende Ursache
des furchtbaren plötzlichen Niedergangs
der Kirche ab dem Ende der 60er Jahre gegeben ?
Die hl. Messe ist das Herz der Kirche.
Wenn das Herz krank ist,
ist der ganze Organismus krank.

[....]
Der Volksaltar ist ein
Zeichen veränderten Betens
und er bewirkt dies auch;

er ist ein
Zeichen veränderten Glaubens
und er bewirkt auch eine Veränderung des Glaubens
"

-

Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 12.03.2015 13:36 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Paul VI. weinte bei der Einführung der Neuen Messe - Prof. Dr. Waldstein
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Kristina
1 30.09.2018 10:44goto
von benedikt • Zugriffe: 55
Tridentinische Messe - In Gottes Angesicht-
Erstellt im Forum Das allerheiligste Altarsakrament von benedikt
14 30.09.2018 11:20goto
von benedikt • Zugriffe: 379
Die Autoritäten von Fatima verbieten eine Alte Messe
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Kristina
6 06.11.2017 23:12goto
von Aquila • Zugriffe: 906
Der Unterschied zwischen "Alter" und "Neuer" Messe
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Kristina
1 18.09.2017 15:38goto
von Kristina • Zugriffe: 736
Von der Luthermesse zum Neuen Messritus
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Blasius
50 02.10.2017 09:45goto
von alfredus • Zugriffe: 2651
Nicht alle freuten sich 2008 über die Messe im alten Ritus
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Michaela
0 17.02.2015 21:42goto
von Michaela • Zugriffe: 162
Leidensmessen - Bericht von sechs heiligen Messen
Erstellt im Forum Das allerheiligste Altarsakrament von blasius
3 30.06.2016 01:12goto
von Katholik28 • Zugriffe: 788
Alte Messe wieder eingeschränkt ?
Erstellt im Forum Diskussionsplattform von Aquila
13 12.11.2018 21:13goto
von Kleine Seele • Zugriffe: 1886
Hl. Messe vermehrt die Gnade und die himmlische Glorie
Erstellt im Forum Das allerheiligste Altarsakrament von Kristina
1 01.05.2013 22:31goto
von Aquila • Zugriffe: 924

Besucher
0 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Herbert Milas
Besucherzähler
Heute waren 208 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2814 Themen und 18893 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Hemma



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen