Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#6

RE: "Alte" Messe vs. Neue Messe

in Themen und Beiträge von Gästen 22.02.2015 23:56
von Das Fragezeichen
avatar

Lieber Aquila,

ja, der Empfang der Munkommunion ist nicht nur gegenüber unserem Herrn angemessen, sondern auch ein Zeugnis zur Tradition.
Das ist mir eine Hilfe hinsichtlich des Bekenntnisses. Und dann die Aufopferung, wie sie @Kristina beschrieben hat

Ebenso, dass es eine „unterm Kreuz verweilen ist“, wenn jemand weiterhin an der Hl. Messe im Novo Ordo teilnimmt.

[b]Würde es eine Untreue Jesus unterm Kreuz gegenüber bedeuten, bis auf Ausnahmen als Rücksicht an die Angehörigen der Messe im Neuen Ritus nicht mehr beizuwohnen und statt dessen einzig zur FSSPX/FSSP zu gehen?[/b]

Verzeih, dass ich noch mal nachfrage.

Das Fragezeichen mit dankschuldigen Grüßen

nach oben springen

#7

RE: "Alte" Messe vs. Neue Messe

in Themen und Beiträge von Gästen 23.02.2015 00:43
von Aquila • 4.934 Beiträge

Liebe Fragende / Fragezeichen

Sofern Dir die Möglichkeit gegeben ist,
in Deiner Nähe die tridentinische hl. Messe mitzufeiern
und Dich keine näheren unüberwindbaren Umstände ( Wegstrecke, gesundheitlicher Zustand etc.)
daran hindern,
so sehe es als besondere Gnade, die Alte Messe mitfeiern zu dürfen.
Seit dem "motu proprio" von Papst Benedikt XVI.
steht es jedem Gläubigen frei, sich für die Alte Messe zu entscheiden.


Der Besuch der Neuen Messe bleibt denn immer noch als Möglichkeit offen,
sollten es die Umstände nicht anders zulassen....
traditionsverbundene Herzen wissen um die Kostbarkeit der Alten Messe
und kennen denn aber auch die nötige innere Überwindung
bez. der Teilnahme an der Neuen Messe ....
dies sieht auch unser Herr und Gott Jesus Christus und wird es es vergelten.
Selbstredend kommen nur Neuen Messen in Frage,
die nicht zur Kategorie 'zeitgemässer Eigenbau" gehören....
d.h. die sich zumindest an den vorgeschriebenen liturgischen Ablauf
sowie die vorgeschriebene liturgische Wortwahl halten.



Freundliche Grüsse und Gottes Segen

nach oben springen

#8

RE: "Alte" Messe vs. Neue Messe

in Themen und Beiträge von Gästen 23.02.2015 01:19
von Das Fragezeichen
avatar

Hab Dank, lieber Bruder,

sodenn mache ich mich nicht schuldig, wenn ich die Messe im Novo Ordo nicht besuche, sondern einzig die im "alten" Ritus. Ich lasse Jesus nicht alleine. Besonders dann auch nicht, wenn ich hinsichtlich der Beleidigungen, die unserem Herrn zugefügt werden, die trid. Messe aufopfere zu Seiner Freude. (Verzeih, falls ich mich nicht richtig auszudrücken vermag)

Dieser Satz von dir ist mir auch eine Hilfe:

"traditionsverbundene Herzen wissen um die Kostbarkeit der Alten Messe
und kennen denn aber auch die nötige innere Überwindung
bez. der Teilnahme an der Neuen Messe ...."

Mir geht es so wie es in der Erklärung von Msgr. Lefebvre vom 21.11.1974 formuliert ist: "Man muß dieser Woge des Neoprotestantismus widerstehen, man kann nicht das eine annehmen und das andere beiseite lassen, alles ist untereinander verknüpft." Klar dieser Text hat einen anderen Zusammenhang, aber besser kann ich es nicht formulieren.

Eine solche Verküpfung wurde mir durch meine "Forschung" zur Frage "wie kann es sein, dass die Kirche Christi, den Islam fördert?" zu Bewußtsein gebracht. Tatsächlich hängt das eine mit dem anderen zusammen. Leider.

Mit dem Bekenntnis zur Tradition, gerade verkörpert durch die FSSPX, bekenne ich auch meine Zurückweisung irriger Schriften des 2. VK (Nostra aetate zum Beispiel) und bin keine Mitläuferin in die Zersetzung der Glaubenswahrheiten und Auslieferung des Gottesvolkes an den Islam durch die Postulierer des 2. VK.

Wie die FSSP zu den auch oft von dir zitierten Irrungen des 2. VK steht, konnte ich noch nicht untersuchen.

Der Herr segne dich und Kristina, die ihr mir geholfen habt, hier zu einer größeren Klarheit zu kommen.

Das Fragezeichen
P. S. Ihr Lieben Geschwister im Herrn, es sind noch fragen in mir zu anderen verwandten Bereichen. Wenn es erlaubt ist, stelle ich solche später.

nach oben springen

#9

RE: "Alte" Messe vs. Neue Messe

in Themen und Beiträge von Gästen 08.03.2015 19:27
von Hemma • 526 Beiträge

Heute war ich wieder einmal bei den Slowenen in einer hl. Messe. Diese war - wenn auch nach dem Novus Ordo - Balsam für die Seele. Habe zwar kaum etwas verstanden, aber allein die gute Atmosphäre (schöne Barockkirche, frommer Priester, fromme Besucher, wunderschöner Chorgesang) haben mich ergriffen.


LG.


zuletzt bearbeitet 08.03.2015 19:33 | nach oben springen

#10

RE: "Alte" Messe vs. Neue Messe

in Themen und Beiträge von Gästen 08.03.2015 20:29
von Das Fragezeichen
avatar

Liebe Hemma,

die schöne Barockkirche hat bestimmt noch den Hochaltar und wurde nicht ganz so achitektonisch verändert, wie es in einigen Kirchen durch die II.-VK-Kulturrevolution geschah, wo nicht nur der Volksaltar eingeführt wurde, sondern auch eben auch noch mehr entfernt wurde.

Es ist schön, was Du schreibst.

Gott sieht in das Herz Seiner Gläubigen, ob sie nun die Neue hl. Messe feiern (müssen) oder zur hl. Messe im trid. Ritus gehen dürfen.

Ich kann mir vorstellen, dass dort aber noch mehr Menschen bei der Mundkommunion geblieben sind und die Frauen auch noch ihr Haupt bedecken als es bei uns im Western der Fall ist.

Gelobt ei Jesus Christus!

Das Fragezeichen

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: CSc
Besucherzähler
Heute waren 25 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2773 Themen und 18229 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Aquila



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen