Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#1

Ein Gebetsaufruf in der Zeitung "Der 13."

in ZURZEIT DEAKTIVIERT Gebetsanliegen (offen auch für Gäste) 01.11.2014 12:52
von Gast
avatar

Gestern erhielt ich von Felizitas Küble, der Vorsitzenden des Christoferuswerkes und des KOMM-MIT-Verlages ein Überraschungspaket, in dem sich die katholische Zeitschrift “Der 13.” befand. In dieser Zeitschrift wird dringend um Gebet gebeten. Hier der Text:

“Von englischen Missionaren erhielten die Clara-Schwestern folgende E-Mail:

‘Eine Freundin bekam gerade eine Nachricht von ihrem Bruder mit der Bitte um Gebet. Der Bruder ist Teil einer Missionsgesellschaft und ISIS hat heute die Stadt eingenommen, in der sie sich befinden. Er sagt, dass ISIS systematiosch von Haus zu Haus der Christen gehen und die Kinder bitten, Jesus zu verleugnen. Er sagt, dass bislang kein Kind dies getan hat. Und bislang sind alle Kinder konsequent getötet worden. Aber nicht die Eltern. Die UN hat sich aus dem Gebiet zurückgezogen und die Missionare sind nun auf sich alleine gestellt. Sie müssen wegen ihrer Familien bis zum Ende durchhalten – auch, wernn es ihr eigener Tod sein sollte. Der Bruder hat große Angst, er weiß nicht, wie er sich um die Familien kümmern soll, deren Kinder den Märttyrertod gestorben sind. Trptzdem sieht er sichvon GOTT berufen. Er bittet inständig um Gebet, auch für eigenen Mut, um seine Berufung zu erfüllen in solch furchtbaren Umständen. Und, dass er wie die ganzen Kinder den Märtyrertod ertragen kann, falls es soweit kommen sollte. Seiner Schwester bat mich, alle um Gebetsunterstützung zu bitten. Diese tapferen Eltern haben ihren Kindern solch einen inbrünstigen Glauben beigebracht, dass diesediese sich für den Märtyrertod entschieden haben. Bitte unterstützt sie mit euren Gebeten in ihrem Verlust – sie brauchen Hoffnung und Durchhaltevermögen!'”

Was sind diese Kinder doch für große Helden! Gelobt sei Jesus Christus!

Leider habe ich von diesem Gebetsaufruf erst heute erfahren; denn die Bitte um Gebet ist am 13. Oktober veröffentlicht worden.

Gott segne alle Beter!

nach oben springen

#2

RE: Ein Gebetsaufruf in der Zeitung "Der 13."

in ZURZEIT DEAKTIVIERT Gebetsanliegen (offen auch für Gäste) 01.11.2014 13:16
von Kristina (gelöscht)
avatar

Hallo Gast,
danke für deinen Gebetsaufruf.
Ich bete für die verfolgten Christen.

Es ist schlimm, einfach nur schlimm! Es fehlen einem die Worte.

Wo bleibt der Aufschrei? Über die Apokalypse des irakischen Christentums

LG
Kristina


1Joh 5,10 Wer an den Sohn Gottes glaubt, trägt das Zeugnis in sich. Wer Gott nicht glaubt, macht ihn zum Lügner, weil er nicht an das Zeugnis glaubt, das Gott für seinen Sohn abgelegt hat.
nach oben springen

#3

RE: Ein Gebetsaufruf in der Zeitung "Der 13."

in ZURZEIT DEAKTIVIERT Gebetsanliegen (offen auch für Gäste) 01.11.2014 18:07
von Andi • 1.027 Beiträge

Lukas 17,2
Es wäre besser für ihn, man würde ihn mit einem Mühlstein um den Hals ins Meer werfen, als dass er einen von diesen Kleinen zum Bösen verführt.


Wenn bedenkt das solche eine Strafe schon denen blüht die Kinder verführen, was wird dann mit den Islamisten im Irak mal passieren, die grausam unschuldige Kinder getötet haben ?

nach oben springen

#4

RE: Ein Gebetsaufruf in der Zeitung "Der 13."

in ZURZEIT DEAKTIVIERT Gebetsanliegen (offen auch für Gäste) 01.11.2014 22:45
von Aquila • 5.624 Beiträge

Lieber Gast

Vielen Dank für dieses Gebetsanliegen.


Die
Litanei
vom Kostbaren Blut Jesu Christi
ist gleichsam ein grosser Bittruf um Beistand in
besonderen Nöten....
u.a. auch
um Kraft für die die Bekenner
und für Starkmut für die Märtyrer....


-


Herr, erbarme Dich unser
Christus, erbarme Dich unser
Herr, erbarme Dich unser
Christus höre uns
Christus erhöre uns

Gott Vater im Himmel, erbarme Dich unser.
Gott Sohn, Erlöser der Welt
Gott Heiliger Geist

Heiligste Dreifaltigkeit, ein Einiger Gott

Blut Christi, rette uns
Blut Christi, des Eingeborenen des ewigen Vaters
Blut Christi, des menschgewordenen Wortes
Blut Christi, des Neuen und ewigen Bundes
Blut Christi, in der Todesangst zur Erde geronnen
Blut Christi, bei der Geißelung vergossen
Blut Christi, bei der Dornenkrönung verströmt
Blut Christi, am Kreuze ausgegossen
Blut Christi, Kaufpreis unseres Heiles
Blut Christi, einzige Vergebung der Sünden
Blut Christi, im Altarsakrament Trank und Reinigung der Seelen
Blut Christi, Strom der Barmherzigkeit
Blut Christi, Besieger aller bösen Geister
Blut Christi, Starkmut der Märtyrer
Blut Christi, Kraft der Bekenner

Blut Christi, Lebensquell der Jungfrauen
Blut Christi, Stütze der Gefährdeten
Blut Christi, Linderung der Leidenden
Blut Christi, Trost der Weinenden
Blut Christi, Hoffnung der Büßenden
Blut Christi, Zuflucht der Sterbenden
Blut Christi, Friede und Wonne aller Herzen
Blut Christi, Unterpfand des ewigen Lebens
Blut Christi, Erlösung aus den Tiefen des Reinigungsortes
Blut Christi, aller Herrlichkeit und Ehre überaus würdig

Lamm Gottes, Du nimmst hinweg die Sünden der Welt,
verschone uns, o Herr.
Lamm Gottes, Du nimmst hinweg die Sünden der Welt,
erhöre uns, o Herr.
Lamm Gottes, Du nimmst hinweg die Sünden der Welt,
erbarme Dich unser
Lasset uns beten. – Allmächtiger ewiger Gott,
Du hast Deinen eingeborenen Sohn zum Erlöser der Welt eingesetzt
und wolltest durch sein Blut Dich versöhnen lassen,
so lasse uns denn, wir bitten Dich,
den Lösepreis unseres Heiles verehren
und durch seine Kraft vor den Übeln dieses Lebens auf Erden
beschirmt werden,
so dass wir uns im Himmel ewig seiner Frucht erfreuen dürfen,
durch Christus unseren Herrn.

Amen.


-

Siehe bitte auch:

Das Leiden Christi und das Grabtuch Jesu
-


Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 01.11.2014 22:51 | nach oben springen

#5

RE: Ein Gebetsaufruf in der Zeitung "Der 13."

in ZURZEIT DEAKTIVIERT Gebetsanliegen (offen auch für Gäste) 02.11.2014 11:58
von Shuca • 108 Beiträge

Wenn das stimmt leben wir in einer Zeit wo Satan losgelassen ist. Diese Kinder könnten dieses Zeugnis ohne die Macht des heiligen Geistes niemals alleine bewerkstelligen. Märtyrer vor Christus. Ansonsten bleibt uns die Litanei die Aquila vorgestellt hat. Man weiß es das es kommt aber wenn es da ist erschreckt man fürchterlich.
Per Mariam ad Christum.

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die Scheinheiligkeit des Westens
Erstellt im Forum Diskussionsplattform politischer Themen von Hemma
1 04.11.2018 21:28goto
von Aquila • Zugriffe: 96
Mailänder Kardinal: „Missbrauchsfälle sind eine Tragödie“ Papst Franziskus und die gesamte Kirche leidet „unglaublich tief“
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
13 26.08.2018 20:41goto
von Kleine Seele • Zugriffe: 1074
Doktorspiele im Kindergarten: Kitas in Rheinland-Pfalz sollen sexuelle Lust unter Kleinkindern fördern
Erstellt im Forum Diskussionsplattform politischer Themen von Kristina
21 13.08.2018 21:07goto
von Kristina • Zugriffe: 879
Interview mit dem Außenminister Witold Waszczykowski für Berliner Zeitung und Frankfurter Rundschau
Erstellt im Forum Diskussionsplattform politischer Themen von Kristina
0 05.01.2016 10:22goto
von Kristina • Zugriffe: 146
Gebetsaufruf für die Abstimmung am 6.11.
Erstellt im Forum Empfehlungen / Aufrufe von Maresa
2 07.11.2015 23:02goto
von Aquila • Zugriffe: 334
Türkischer Geheimdienst warnt: “Wir haben IS nicht mehr unter Kontrolle”
Erstellt im Forum Nachrichten von Kristina
0 03.10.2014 11:01goto
von Kristina • Zugriffe: 226
IS-Terroristen wollen Papst-Attentat
Erstellt im Forum Nachrichten von Kristina
0 04.09.2014 15:34goto
von Kristina • Zugriffe: 210
Die zwölf Stämme
Erstellt im Forum Diskussionsplattform von Maresa
20 09.09.2013 13:52goto
von Maresa • Zugriffe: 1921
Der Tag der Organspende findet jedes Jahr am 1. Samstag im Juni statt.
Erstellt im Forum Diskussionsplattform (2) von blasius
6 01.12.2018 12:15goto
von Kristina • Zugriffe: 647

Besucher
1 Mitglied und 15 Gäste sind Online:
Blasius

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Maxlobkowicz
Besucherzähler
Heute waren 251 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3283 Themen und 21797 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Blasius



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen