Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#221

RE: Gegenwart Christi

in Das allerheiligste Altarsakrament 04.04.2021 22:16
von Aquila • 6.234 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus !


Zum Ostermontag:

-
"Du bist die Auferstehung und das Leben

Herr Jesus Christus !
Mit dem ganzen, unendlichen Reichtum Deines göttlichen und menschlichen Lebens bist Du gegenwärtig unter den leblosen Gestalten dieses heiligen Sakramentes.
Wir beten
Dich an. Wir danken Dir, dass Du als Auferstandener in unserer Mitte wohnst.




Durch die Sünde war einst der Tod in die Welt gekommen. Weil alle gesündigt hatten, waren alle dem Tod verfallen. (Röm 5,12)
Denn der Sold der Sünde ist der Tod. (Röm 6,23)
Doch Du, o Herr, hast uns geliebt, da wir noch Sünder waren. Du selbst, der Sündlose, nahmst unsere Last auf Dich. Der Schuldschein, der dar zeugte wider uns, hast Du gelöscht mit Deinem eigenen Blut.
Als makelloses Osterlamm gabst Du Dein Leben für die Sünder.
Du aber bist das Leben selbst.
Von Ewigkeit bist Du gezeugt, des gleichen Wesens mit dem Vater.
Du bist die Auferstehung und das Leben.

Du konntest auch als Mensch nicht die Verwesung schauen.
Als Sieger über Tod und Teufel entstiegen Du Deinem Grab, wie Du vorausgesagt:
Reisst diesen Tempel nieder. Ich will ihn in drei Tagen neu errichten. (Joh 2,19)
Du hast den Tod vernichtet durch Dein Sterben.
Durch Deine Auferstehung erwarbst Du neues Leben für die Sünder.
Verschlungen ist
der Tod im Sieg! Tod, wo ist ein Stachel ?
Lasset uns preisen den Herrn! Alleluja!
Dank sei dem Vater, Er hat uns
den Sieg geschenkt, durch Christus Seinen Sohn!

Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste wie es war im Anfang so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit.

Amen."

-


Entnommen aus:
"VENITE ADOREMUS
Eucharistische Gebete für das Kirchenjahr"


zuletzt bearbeitet 04.04.2021 22:28 | nach oben springen

#222

RE: Gegenwart Christi

in Das allerheiligste Altarsakrament 10.04.2021 21:03
von Aquila • 6.234 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus!


Zum Weissen Sonntag ( Erster Sonntag nach Ostern)

-

"Der Sieg, der die Welt überwindet


Das ist der Sieg, der die Welt überwindet: unser Glaube!
Denn keiner überwindet der Welt, als wer glaubt, dass JESUS der Sohn Gottes ist. In Ihm hat Gott der Vater uns ewiges Leben geschenkt.
( 1 Jo 5,4)
Dank sei dem Vater durch Christus unseren Herrn!
Herr Jesus Christus, Sieger über Sünde und Satan, über Tod und Grab:
Du bist her im heiligsten Sakrament gegenwärtig inmitten Deiner Erlösten.
Wir beten
Dich an und preisen Deinen heiligen Namen.




Wenn wir auch Deine Wunden nicht sehen, wie Thomas einst sie sah, so beugen wir doch unsere Knie vor Dir.
Mit ihm bekennen wir: Mein Herr und mein Gott!
Wärest Du nicht auferstanden, Herr Jesus Christus, so wäre unser Glaube nichtig. Wir waren noch in unseren Sünden. Nun aber bist Du von den Toten auferstanden.
Du bist der erste der Auferstandenen.
Durch einen Mensch war einst der Tod in die Welt gekommen.
Durch Dich, den Gott-Menschen, kommt die Auferstehung der Toten.
Wie in Adam alle dem Tod verfallen sind, so sollen in Dir alle das Leben erhalten.
Du bist der Erste. Mit Dir werden in Herrlichkeit auferstehen, die bei Deiner Wiederkunft Dir angehören werden. Dann wirst Du Deine Königsmacht dem Vater übergeben, nachdem Du alle feindliche Gewalt vernichtet hast. ( 1 Kor 15, 16 ff)
Dir sei Preis und Dank in Ewigkeit!
Lasst uns Gottes grosse Werke preisen! Alleluja!
Er hat den Satan und den Tod überwunden! Alleluja!
Lasset uns beten:
Gott, Du hast durch Deinen Eingeborenen den Tod besiegt und uns so die Pforte des ewigen Lebens erschlossen.
Wir bitten dich, lass uns in der Kraft der Gnade, die Er am Kreuz für uns verdient hat, siegen über alle Feinde unseres Heiles, damit wir auch in der Ewigkeit einmal Anteil haben dürfen an Seinem Siege.
Durch Ihn, Christus, unseren Herrn.

Amen.
Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geist wie es war im Anfang so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit.
Amen."

-

Entnommen aus:
"VENITE ADOREMUS
Eucharistische Gebete für das Kirchenjahr"

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
TEIL IX: Sind Protestanten Glieder des Leibes Christi?
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Protestantismus von Stjepan
0 02.11.2020 11:33goto
von Stjepan • Zugriffe: 45
Warum die Heiden sich an dem Tod Christi beteiligten
Erstellt im Forum Schon gewusst ? von Blasius
0 08.04.2020 07:22goto
von Blasius • Zugriffe: 68
Die Beteiligung der Heiden am Leiden Christi
Erstellt im Forum Schon gewusst ? von Blasius
0 08.04.2020 07:02goto
von Blasius • Zugriffe: 63
Kirche Christi nicht katholische Kirche?
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Heribert
6 06.12.2017 18:28goto
von Blasius • Zugriffe: 1421
Hochfest des Leibes und Blutes Christi – Fronleichnam "Die Menschwerdung des Sohnes
Erstellt im Forum Hochfeste Christi von blasius
1 19.06.2014 01:34goto
von Aquila • Zugriffe: 1110
Christus hat uns den Himmel geöffnet- Christi Himmelfahrt
Erstellt im Forum Predigten von blasius
0 28.05.2014 22:11goto
von blasius • Zugriffe: 383
Die geistige Gegenwart Christi in der Kirche v. Sel. Kard. John Henry Newman
Erstellt im Forum Predigten von Hemma
0 27.05.2014 10:50goto
von Hemma • Zugriffe: 294
Artikel aus Charismatismus Forum: Die Gottheit Christi wurde nicht geopfert!
Erstellt im Forum Wenn etwas der Klärung bedarf von sairo
4 16.03.2014 23:41goto
von Aquila • Zugriffe: 16205
Papst Franziskus: "Durch die hl. Taufe werden wir eingetaucht in den Tod und die Auferstehung Christi"
Erstellt im Forum Katechese von Aquila
0 09.01.2014 13:53goto
von Aquila • Zugriffe: 338

Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Manni
Forum Statistiken
Das Forum hat 3791 Themen und 24384 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen