Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

Foren Suche

Suchoptionen anzeigen
  • Liebe, Trost, Zuversicht Datum29.12.2020 04:19
    Foren-Beitrag von Koi im Thema Liebe, Trost, Zuversicht

    Bleibt niemand etwas schuldig;
    nur die Liebe schuldet ihr einander immer.
    Wer den andern liebt, hat das Gesetz erfüllt.
    Denn die Gebote: Du sollst nicht die Ehe brechen, du sollst nicht töten, du sollst nicht stehlen, du sollst nicht begehren!,
    und alle anderen Gebote sind in dem einen Satz zusammengefasst:
    Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst.
    Die Liebe tut dem Nächsten nichts Böses.
    Also ist die Liebe die Erfüllung des Gesetzes.

    Röm.13, 8-10

  • Liebe, Trost, Zuversicht Datum28.12.2020 05:30
    Foren-Beitrag von Koi im Thema Liebe, Trost, Zuversicht

    [Ein Psalm Davids.] Der Herr ist mein Hirte, nichts wird mir fehlen.
    Er lässt mich lagern auf grünen Auen und führt mich zum Ruheplatz am Wasser.
    Er stillt mein Verlangen; er leitet mich auf rechten Pfaden, treu seinem Namen.
    Muss ich auch wandern in finsterer Schlucht, ich fürchte kein Unheil; denn du bist bei mir,
    dein Stock und dein Stab geben mir Zuversicht.
    Du deckst mir den Tisch vor den Augen meiner Feinde.
    Du salbst mein Haupt mit Öl, du füllst mir reichlich den Becher.
    Lauter Güte und Huld werden mir folgen mein Leben lang und im Haus des Herrn darf ich wohnen für lange Zeit.

    Psalm 23, 1-6

  • Gebet zum hl. Antonius Datum26.12.2020 13:36
    Thema von Koi im Forum Weitere Gebete

    ICH BITTE UM GEBETE FÜR EIN LIEBES, LANGJÄHRIGES UM NUN SCHWERKRANKES MITGLIED DIESES FORUMS.
    JEDEM BETER EIN EWIGES VERGELTS GOTT.
    Koi


    Heiliger Antonius, du hast allen geholfen, die ihre Zuflucht zu dir nahmen. So bitte ich denn für diesen Kranken (einem lieben Mitglied dieses Forums), dem ich mich sehr verbunden fühle. Lege Fürsprache ein bei Gott, dass Er ihm Heilung zuteil werden lasse und er die Güte Gottes immerdar preisen kann oder erwirke wenigstens, dass sein Leiden gemildert werde und er die Kraft hat, den Willen Gottes anzunehmen. Während deines irdischen Lebens warst du ein Freund der Leidenden und hast dich ganz in ihren Dienst gestellt und Wunder gewirkt. Stehe auch uns schützend bei, tröste unser Herz und gib, dass alle körperlichen und geistigen Leiden fruchtbringend seien für das ewige Leben.
    Amen

  • Liebe, Trost, Zuversicht Datum26.12.2020 12:45
    Foren-Beitrag von Koi im Thema Liebe, Trost, Zuversicht

    Der Herr ist dein Hüter, der Herr gibt dir Schatten;
    er steht dir zur Seite.
    Bei Tag wird dir die Sonne nicht schaden noch der Mond in der Nacht.
    Der Herr behüte dich vor allem Bösen, er behüte dein Leben.
    Der Herr behüte dich, wenn du fortgehst und wiederkommst,
    von nun an bis in Ewigkeit.

    Psalm 121, 5-8

    Koi

  • Liebe, Trost, Zuversicht Datum25.12.2020 16:04
    Foren-Beitrag von Koi im Thema Liebe, Trost, Zuversicht

    Im Anfang war das Wort,
    und das Wort war bei Gott,
    und das Wort war Gott.
    Im Anfang war es bei Gott.
    Alles ist durch das Wort geworden
    und ohne das Wort wurde nichts, was geworden ist.
    In ihm war das Leben
    und das Leben war das Licht der Menschen.
    Und das Licht leuchtet in der Finsternis
    und die Finsternis hat es nicht erfasst.

    Joh.1, 1-5

  • Frohe WeihnachtenDatum23.12.2020 18:56
    Foren-Beitrag von Koi im Thema Frohe Weihnachten

    WEIHNACHTEN 2020

    Ein Jahr und ein Weihnachtsfest das in die Geschichtsbücher eingehen wird.
    Ein annus horribilis!
    Was ich schreiben wollte habe ich verworfen auf Grund der Tragödien die sich Tag für Tag abspielen. Zur Ablenkung, wenigstens für einige Minuten, hier ein ein musikalischer Weihnachtsgruß.

    1)Adeste fideles, gesungen in Bethlehem, der Geburtsstadt unseres Herrn Jesus Christus.

    https://m.youtube.com/watch?v=_z_bE6b-WiA

    2) Ave Maria gesungen von Andrea Bocceli

    https://m.youtube.com/watch?v=XOcxhz6Msnk


    Gesegnet sei die heilige Nacht,
    die uns das Licht der Welt gebracht!

    Wohl unterm lieben Himmelszelt
    die Hirten lagen auf dem Feld.

    Ein Engel Gottes, licht und klar,
    mit seinem Gruß tritt auf sie dar.

    Vor Angst sie decken ihr Angesicht,
    da spricht der Engel: „Fürcht’t euch nicht!“

    „Ich verkünd euch große Freud:
    Der Heiland ist geboren heut.“

    Da gehn die Hirten hin in Eil,
    zu schaun mit Augen das ewig Heil;

    zu singen dem süßen Gast Willkomm,
    zu bringen ihm ein Lämmlein fromm.

    Bald kommen auch gezogen fern
    die heilgen drei König‘ mit ihrem Stern.

    Sie knieen vor dem Kindlein hold,
    schenken ihm Myrrhen, Weihrauch, Gold.

    Vom Himmel hoch der Engel Heer
    frohlocket: „Gott in der Höh sei Ehr!“

    (Eduard Mörike)

    3) Andachtsjodler
    https://m.youtube.com/watch?v=2vfal_AgTr0

    4)Stille Nacht, heilige Nacht,
    gesungen von der Halleiner Liedertafel (nur mit Begleitung einer Gitarre wie im Original) am Grab von Franz Xaver Gruber, dem Komponisten dieses Liedes.

    https://m.youtube.com/watch?v=3PMDb6MzJSI

    Ich wünsche @Aquila unserem Admin, allen Mitgliedern und Mitlesern ein gesegnetes, gnadenreiches und frohes Weihnachtsfest.
    Koi

  • Advent 2020Datum23.12.2020 05:17
    Foren-Beitrag von Koi im Thema Advent 2020

    https://m.youtube.com/watch?v=1LAA22e9Z1c

    Wird Christus tausendmal in Bethlehem geboren und nicht in dir,
    du bleibst doch ewiglich verloren.

    Angelus Silesius

    https://m.youtube.com/watch?v=b59y0Kxvv64

    Koi

  • Advent 2020Datum22.12.2020 00:44
    Foren-Beitrag von Koi im Thema Advent 2020

    Musik aus Tirol
    https://m.youtube.com/watch?v=Lcw39EY8B2Q


    Der Traum

    Ich lag und schlief; da träumte mir
    ein wunderschöner Traum:
    Es stand auf unserm Tisch vor mir
    ein hoher Weihnachtsbaum.

    Und bunte Lichter ohne Zahl,
    die brannten ringsumher;
    die Zweige waren allzumal
    von goldnen Äpfeln schwer.

    Und Zuckerpuppen hingen dran;
    das war mal eine Pracht!
    Da gab’s, was ich nur wünschen kann
    und was mir Freude macht.

    Und als ich nach dem Baume sah
    und ganz verwundert stand,
    nach einem Apfel griff ich da,
    und alles, alles schwand.

    Da wacht‘ ich auf aus meinem Traum,
    und dunkel war’s um mich.
    Du lieber, schöner Weihnachtsbaum,
    sag an, wo find‘ ich dich?

    (Hoffmann von Fallersleben)

    Musik aus Tirol:
    https://m.youtube.com/watch?v=OAeZ4QlHgyE

    Koi

  • CORONA IMPFUNGDatum21.12.2020 15:15
    Foren-Beitrag von Koi im Thema CORONA IMPFUNG

    Zwar sehr lange aber sehr wissenswerte Infos

    BITTE ALLE LESEN

    https://poschenker.wordpress.com

    Koi

  • Advent 2020Datum21.12.2020 03:51
    Foren-Beitrag von Koi im Thema Advent 2020

    Tannengeflüster -
    (James Krüss)

    Wenn die ersten Fröste knistern,
    In dem Wald bei Bayrisch-Moos,
    Geht ein Wispern und ein Flüstern
    In den Tannenbäumen los,
    Ein Gekicher und Gesumm
    Ringsherum.

    Eine Tanne lernt Gedichte,
    Eine Lärche hört ihr zu.
    Eine dicke, alte Fichte
    Sagt verdrießlich: "Gebt doch Ruh!
    Kerzenlicht und Weihnachtszeit
    Sind noch weit!"

    Vierundzwanzig lange Tage
    Wird gekräuselt und gestutzt
    Und das Wäldchen ohne Frage
    Wunderhübsch herausgeputzt.
    Wer noch fragt: "Wieso? Warum?!
    Der ist dumm.

    Was das Flüstern hier bedeutet,
    Weiß man selbst im Spatzennest:
    Jeder Tannenbaum bereitet
    Sich nun vor aufs Weihnachtsfest,
    Denn ein Weihnachtsbaum zu sein:
    Das ist fein!

    Musik:
    https://www.google.com/search?client=tab...le-gws-wiz-serp

  • Advent 2020Datum20.12.2020 03:59
    Foren-Beitrag von Koi im Thema Advent 2020

    W - wie Weihnachten

    Weiße Weihnacht wunderbar -
    Winterträume werden wahr,
    Weihnachtsmänner weitgereist -
    Wattebärte windvereist.

    Weiße Wiesen, weiße Wälder,
    wunderschöne Wolkenfelder,
    wahre Weihnachtssehnsucht wacht
    wo Winterlandschaft weißerstarrt.

    Hildegard Hack

    https://m.youtube.com/watch?v=yum1blmdofk

    Wünsche allen Mitgliedern und Mitlesern einen besinnlichen und gesegneten 4. Adventsonntag.

    Guten Morgen lieber benedikt!
    Heute gibt's keinen Glühwein oder Punsch oder Grog .
    Wir beide setzen uns bei Einbruch der Dunkelheit zum Adventskranz, zünden die vierte Kerze an bei Irish Coffee und Christstollen (der ist selbst gekauft)
    Koi

  • Advent 2020Datum19.12.2020 01:16
    Foren-Beitrag von Koi im Thema Advent 2020

    Es treibt der Wind im Winterwalde
    die Flockenherde wie ein Hirt,
    und manche Tanne ahnt wie balde
    sie fromm und lichterheilig wird,
    und lauscht hinaus. Den weißen Wegen
    streckt sie die Zweige hin – bereit,
    und wehrt dem Wind und wächst entgegen
    der einen Nacht der Herrlichkeit!
    Rainer Maria Rilke

  • Advent 2020Datum18.12.2020 03:56
    Foren-Beitrag von Koi im Thema Advent 2020

    Wird Christus tausendmal in Bethlehem geboren und nicht in dir,
    du bleibst doch ewiglich verloren.

    Angelus Silesius

  • Advent 2020Datum17.12.2020 06:02
    Foren-Beitrag von Koi im Thema Advent 2020

    Wann ist man eher
    zum Vergeben bereit,
    als zur besinnlichen Weihnachtszeit.
    Nutze die Zeit,
    um zu verzeihen
    und Dich von Altem zu befreien.

  • Advent 2020Datum15.12.2020 23:19
    Foren-Beitrag von Koi im Thema Advent 2020

    "Wiegenlied"

    Hier unterm Turme
    hier wehet kein Wind,
    hier betet die Mutter
    und wieget ihr Kind,
    und hat von der Wiege
    zur Krippe ein Band
    von Glaube und Hoffnung
    und Liebe gespannt.
    Weit über die Meere
    die Sehnsucht sie spinnt,
    dort sitzet Maria
    und wieget ihr Kind,
    die Engel, die Hirten,
    drei König und Stern
    und Öchslein und Eslein
    erkennen den Herrn.
    Wohl über dem Monde
    und Wolken und Wind
    mit Zepter und Krone
    steht Jungfrau und Kind.
    Hier unten ward's Kindlein
    am Kreuz ausgespannt,
    dort oben wiegt's Himmel
    und Erd auf der Hand.
    Komm mit, lass uns fliegen
    zu Maria geschwind,
    kommt mit! und lern biegen
    dein Knie vor dem Kind,
    komm mit! schnür dein Bündlein,
    schon führet die Hand
    Maria dem Kindlein,
    es segnet das Land.

    Clemens von Brentano (1778 - 1842)

  • Advent 2020Datum15.12.2020 04:52
    Foren-Beitrag von Koi im Thema Advent 2020

    Weihnachtsglocken

    Winter ist es! – leise klingen
    Weihnachtsglocken aus der Fern,
    und es leuchtet und es funkelt
    dort im Osten hell ein Stern.

    Seht, dort über Beth’lems Höhen
    steigt er strahlend hoch empor,
    und es jubelt und es singet
    durch die Nacht der Engel Chor:

    Friede, Friede allen Menschen,
    werfet ab der Erde Leid,
    denn des Sternes helles Leuchten
    bringt euch frohe sel’ge Zeit!

    Lasst die bangen Sorgen schwinden,
    Gott hat alles wohl gemacht,
    aus des trüben Winters Stürmen
    ist der Erde Glück erwacht!

    Und auf Erden lauschen alle,
    schau’n hinauf zum hellen Stern,
    Weihnacht, Weihnacht ist gekommen,
    tönt es nah und tönt es fern.

    Lasset frohe Lieder schallen,
    hoch vom Himmel kam das Glück;
    Frieden füllet alle Herzen,
    Frieden strahlt aus jedem Blick!

    Heller nun die Glocken klingen,
    und es mischt sich mit dem Klang
    in den Häusern, in den Hütten
    froher Menschen Jubelsang.

    (L. H.)

  • Advent 2020Datum13.12.2020 23:39
    Foren-Beitrag von Koi im Thema Advent 2020

    Christus steht nicht hinter uns
    als unsere Vergangenheit,
    sondern vor uns
    als unsere Hoffnung.

    Friedrich von Bodelschwingh

  • Advent 2020Datum13.12.2020 18:22
    Foren-Beitrag von Koi im Thema Advent 2020

    OK, lieber @benedikt , Kletzenbrot esse ich sehr gerne.
    Dafür bekommst du nächsten Sonntag mein Gebäck und ich deinen ganzen Glühwein.
    Liebe Grüße
    koi

  • Advent 2020Datum12.12.2020 23:44
    Foren-Beitrag von Koi im Thema Advent 2020

    Am 4.12.2015 hatte @Maresa diese schöne und nachdenklich Geschichte gepostet. Ich möchte sie hiermit in Erinnerung bringen.

    Vier Kerzen brannten am Adventskranz. Es war ganz still. So still, dass man hörte, wie die Kerzen zu reden begannen.
    Die erste Kerze seufzte und sagte: "Ich heiße Frieden. Mein Licht leuchtet, aber die Menschen halten keinen Frieden, sie wollen mich nicht." Ihr Licht wurde immer kleiner und verlosch schließlich ganz.
    Die zweite Kerze flackerte und sagte: "Ich heiße Glauben. Aber ich bin überflüssig. Die Menschen wollen von Gott nichts wissen. Es hat keinen Sinn mehr, dass ich brenne." Ein Luftzug wehte durch den Raum und die zweite Kerze war aus.
    Leise und sehr traurig meldete sich nun die dritte Kerze zu Wort: "Ich heiße Liebe. Ich habe keine Kraft mehr zu brennen. Die Menschen stellen mich an die Seite. Sie sehen nur sich selbst und nicht die anderen, die sie lieb haben sollen." Und mit einem letzten Aufflackern war auch dieses Licht ausgelöscht.
    Da kam ein Kind in das Zimmer. Es schaute die Kerzen an und sagte: "Aber, aber ihr sollt doch brennen und nicht aus sein!" Und fast fing es das Weinen an. Da meldete sich auch die vierte Kerze zu Wort.
    Sie sagte: "Hab keine Angst! Solange ich brenne, können wir auch die anderen Kerzen wieder anzünden.
    Ich heiße Hoffnung!"
    Mit einem Streichholz nahm das Kind, das Licht dieser Kerze und zündete die anderen Kerzen wieder an!

    Autor: unbekannt

    Gesegneten und besinnlichen 3.Adventsonntag bei Glühwein und
    Kletzenbrot.

  • Von AC Wimmer

    DENVER , 11 December, 2020 / 11:55 AM (CNA Deutsch).- 

    Praktizierende Katholiken wird es nicht wundern: Eine neue Studie des renommierten Gallup-Institutes zeigt, dass wöchentliche Gottesdienstbesucher die einzigen sind, deren Psyche in der Coronavirus-Pandemie nicht gelitten hat.

    Wie die "Catholic News Agency" berichtet, sind Amerikaner, die wöchentliche Gottesdienste besuchen, die einzige demographische Gruppe, die im Jahr 2020 trotz der Belastungen durch die Pandemie-Maßnahmen und andere Ereignisse sogar eine verbesserte psychische Gesundheit zu zeigen scheint, so eine neue Umfrage.

    Die Umfrage zeigt ansonsten einen signifikanten – selbstberichteten – Rückgang der psychischen Gesundheit bei Menschen, die sich zuvor in einem ausgezeichneten psychischen Gesundheitszustand befanden.

    Anekdotisch bestätigen dies zahllose Berichte in den Sozialen Medien, in denen das Jahr 2020 bereits als "Schreckensjahr" kommentiert und persifliert wird.

    Die Zahlen im Überblick: Im Jahr 2019 sagten etwa 42% derer, die angaben, wöchentlich Gottesdienste besucht zu haben, gegenüber dem Gallup Institut, dass ihre psychische Gesundheit ausgezeichnet sei. Im Jahr 2020 sagten 46% dasselbe, was einem Anstieg von 4 Prozentpunkten entspricht.

    Nur 35% derjenigen, die fast wöchentlich oder monatlich Gottesdienste besuchen, berichteten über eine ausgezeichnete psychische Gesundheit, das sind 12 Prozentpunkte weniger als im vergangenen Jahr. Von denjenigen, die nur selten oder nie zur Behandlung kommen, berichteten 29% über eine ausgezeichnete psychische Gesundheit, 13 Prozentpunkte weniger als im Vorjahr.

    Während "Lockdowns" und weiteren Maßnahmen gegen das Coronavirus die Möglichkeit der Menschen, Gottesdienste zu besuchen, häufig eingeschränkt haben, wurden die Befragten in der Gallup-Umfrage nicht gefragt, ob sie mit solchen Einschränkungen konfrontiert sind.

    Insgesamt gingen die Befragten mit "ausgezeichneter psychischer Gesundheit" von 43% auf 34% zurück, während die Zahl derer, die ihre psychische Gesundheit als "ausgezeichnet oder gut" bewerteten, von 85% auf 76% schrumpfte. Etwa 18% bewerteten ihr eigene psychische Gesundheit als "gut", während 5% dies als "schlecht" angaben.

    Gallup führt seit 2001 jedes Jahr die gleiche November-Umfrage zum Thema Gesundheit und Gesundheitsversorgung durch. Die jüngste Gallup-Umfrage wurde vom 5. bis 19. November durchgeführt. Ihre Zufallsstichprobe von 1.018 erwachsenen US-Amerikanern im Alter von 18 Jahren und älter beansprucht eine Fehlermarge von plus oder minus 4% für die Gesamtstichprobe.

Inhalte des Mitglieds Koi
Koi
Beiträge: 282
Seite 5 von 13 « Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 13 Seite »

Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Simon Berski 4711
Forum Statistiken
Das Forum hat 3773 Themen und 24273 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Blasius, Koi, Simeon



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz