Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
#1

Kirchenvater / Kirchenlehrer; Definition und Überblick

in Kirchenväter / Kirchenlehrer 26.10.2013 16:21
von Aquila • 7.011 Beiträge

Die heilige Tradition
- die apostolische Ueberlieferung -;
wird unumstösslich bezeugt von den heiligen

Kirchenvätern / Kirchenlehrern


Was und wer ist nun ein heiliger Kirchenvater ?


Die Merkmale für einen Kirchenvater sind;

- das "antiquitas" / Alter im Sinne von kirchlichem Altertum ( bis etwa 8. Jahrhundert (
- die "orthodoxa doctrina" / rechtgläubige Lehre im Sinne der Treue zur Lehre der Heiligen Mutter Kirche
- die " sanctitas" / Heiligkeit des Lebens im Sinne der christlichen Heiligenverehrung
- die "ecclesia declaratio" / Anerkennung durch die Heilige Mutter Kirche



Die Merkmale für einen Kirchenlehrer:

- "orthodoxa doctrina" / Rechtgläubigkeit
- "eminens doctrina" / herausragende Lehre
- "insignis vitae sanctitas" / hoher Grad von Heiligkeit
- "ecclesia declaratio" / Erhebung durch die Kirche zum Kirchenlehrer



Wer sind nun Kirchenväter / Kirchenlehrer ?


Zunächst nennen wir die
vier grossen abendländischen Kirchenväter:

- Der heilige Ambrosius ( gestorben 397 )
- Der heilige Augustinus ( 430 )
- Der heilige Hieronymus ( 420 )
- Der heilige Papst Gregor der Grosse ( 604 )

Nennen wollen wir der Vollständigkeit halber auch noch die grossen
Kirchenväter der Ostkirche, die heiligen
- Basilius ( gestorben 379 )
- Gregor von Nazianz ( 390 )
- Johannes Chrysostomus ( 407 )
- Athanasius ( 373 )


Neben diesen vier Grossen kennt kennt die heilige Mutter Kirche noch weitere Kirchenväter; wie etwa

aus dem Altertum die heiligen;

-.Hilarius von Poitiers ( gestorben 367 )
- Petrus Chrysologus ( etwa 450 )
- Papst Leo I. der Grosse ( 461 )
- Benedikt von Nursia ( 547 )
- Isidor von Sevilla ( 636 )
- Ephräm der Syrer ( 373 )
- Cyrill von Jerusalem ( 386 )
- Cyrill von Alexandrien ( 444 )
- Beda Venerabilis ( gestorben 735 )
- Johannes Damaszenus ( 749 )


aus dem Mittelalter die heiligen Kirchenlehrer

- Petrus Damiani ( 1072 )
- Anselm von Canterbury ( 1109 )
- Bernhard von Clairvaux ( 1153 )
- Antonius von Padua ( 1231 )
- Albert der Grosse ( 1280 )
- Thomas von Aquin ( 1274 )
- Bonaventura ( 1274 )


aus der Neuzeit die heiligen;

- Johannes vom Kreuz ( gestorben 1591 )
- Petrus Canisius ( 1597 )
- Belarrmin ( 1621 )
- Franz von Sales ( 1622 )
- Alfons von Ligouri / 1787 )

Speziell zu erwähnen ist noch die Tatsache, dass mittlerweile auch vier Frauen zu Kirchenlehrern ernannt worden sind;
die heiligen

- Theresia von Avila
- Katharina von Siena
- Theresia von Lisieux
- Hildegard von Bingen



Die 37 heiligen Kirchenlehrer im Überblick:


Albertus Magnus
Alfons Maria di Liguori
Ambrosius von Mailand
Anselm von Canterbury
Antonius von Padua
Athanasius der Große
Augustinus von Hippo
Basilius von Caesarea
Beda Venerabilis
Bernhard von Clairvaux
Ephraem der Syrer
Franz von Sales
Gregor I. der Große
Gregor von Nazianz
Hieronymus
Hilarius von Poitiers
Hildegard von Bingen
Isidor von Sevilla
Johannes von Avila
Johannes Bonaventura
Johannes Chrysostomos
Johannes vom Kreuz
Johannes von Damaskus
Katharina von Siena
Kyrill von Alexandria
Kyrill von Jerusalem
Laurentius von Brindisi
Leo der Große
Petrus Canisius
Petrus Chrysologus
Petrus Damiani
Robert Bellarmin
Thomas von Aquin
Theresia von Avila
Theresia von Lisieux
Gregor von Narek
Irenäus von Lyon
-


zuletzt bearbeitet 22.01.2022 20:02 | nach oben springen

#2

RE: Kirchenvater / Kirchenlehrer; Definition und Überblick

in Kirchenväter / Kirchenlehrer 02.01.2018 18:35
von Simeon • 459 Beiträge

AMEN! Wie wunderschön zu lesen, dass
wir so wundervolle und heilige Kirchenväter haben!

Es ist eine große Gnade, zur Katholischen Kirche zu gehören.

Wir sind eine so große Gemeinschaft, wunderbar solidarisch zusammen
in einem Leib.

Es ist für mich eine große Ehre, dazu zugehören :)

nach oben springen

#3

RE: Kirchenvater / Kirchenlehrer; Definition und Überblick

in Kirchenväter / Kirchenlehrer 03.01.2018 23:10
von Aquila • 7.011 Beiträge

Lieber Sel

Das hast Du sehr schön geschrieben.

Über das Verdienst der hl. Kirchenväter und Kirchenlehrer schreibt der Prälat des "Opus Dei"
- Bischof Javier Echevarría -
in seinem Brief für den Monat Dezember 2012:

-

[....]
"Im Bewusstsein des unausschöpflichen Reichtums der Offenbarung und beständig begleitet vom göttlichen Tröster, ist die Kirche mit Hilfe der Vernunft immer tiefer in das Geheimnis der Dreifaltigkeit eingedrungen.
Dank der Anstrengungen vieler Generationen heiliger Kirchenväter und Kirchenlehrer hat sie dieses große Geheimnis unseres Glaubens zu erhellen gewusst, das uns täglich, wie unser Vater [der hl. Josefmaria Escriva] sagte, „in Erstaunen versetzt“ und unseren Wunsch entfacht, mit jeder der drei göttlichen Person Umgang zu haben"

-

Zur Erbauung und Festigung im Glauben kann ich nur immer wieder empfehlen, aus den Werken von hl. Kirchenvätern und Kirchenlehrern zu lesen;
einige Beispiele sind in diesem Kapitel zu finden:
Kirchenväter / Kirchenlehrer



Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 03.01.2018 23:23 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Emilia
Forum Statistiken
Das Forum hat 4054 Themen und 26292 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Emilia



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen