Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
#1

DIE SÜNDE

in Schriften 02.02.2019 07:44
von benedikt • 2.696 Beiträge

"DIE SÜNDE als solche kann nur vom Wort Gottes her erkannt
werden. Und zwar ereignet sich diese Erkenntnis durchgehend so,
daß Gott sich in seinem Wort kundgibt als der Gott, der Licht ist und
in dem keine Finsternis ist. Im Licht dieser Selbstoffenbarung Gottes
werden wir der Finsternis unserer Sünde ansichtig." (E. Thurneysen)


Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

1. Joh 4,7 - 16
nach oben springen

#2

RE: DIE SÜNDE

in Schriften 02.02.2019 10:22
von Blasius • 2.254 Beiträge

Lieber benedikt,
der von Dir zitirte Autor (E. Thurneysen) ist so viel ich weiß nicht katholisch.
https://de.wikipedia.org/wiki/Eduard_Thurneysen

Folgendes ist mir zum Thema eingefallen:

2.Korinther 4
1 Daher erlahmt unser Eifer nicht in dem Dienst, der uns durch Gottes Erbarmen übertragen wurde.

2 Wir haben uns von aller schimpflichen Arglist losgesagt; wir verhalten uns nicht hinterhältig und verfälschen das Wort Gottes nicht, sondern machen die Wahrheit offenbar. So empfehlen wir uns vor dem Angesicht Gottes jedem menschlichen Gewissen.

3 Wenn unser Evangelium dennoch verhüllt ist, ist es nur denen verhüllt, die verloren gehen;

4 denn der Gott dieser Weltzeit hat das Denken der Ungläubigen verblendet. So strahlt ihnen der Glanz des Evangeliums von der Herrlichkeit Christi, der Gottes Bild ist, nicht auf.1

5 Wir verkünden nämlich nicht uns selbst, sondern Jesus Christus als den Herrn, uns aber als eure Knechte um Jesu willen.

6 Denn Gott, der sprach: Aus Finsternis soll Licht aufleuchten!, er ist in unseren Herzen aufgeleuchtet, damit aufstrahlt die Erkenntnis des göttlichen Glanzes auf dem Antlitz Christi.

Liebe Grüße, Blasius

nach oben springen

#3

RE: DIE SÜNDE

in Schriften 02.02.2019 13:49
von benedikt • 2.696 Beiträge

Danke, lieber Blasius! Den von mir zitierten Autor habe ich aus dem Schott-Meßbuch für die Wochentage entnommen.
Ich fand den Text sehr schön und habe daher nicht vorher überprüft, ob der Autor katholisch ist!
Verzeihung!

Es grüßt Dich herzlich und wünscht Dir Gottes Segen, benedikt


Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

1. Joh 4,7 - 16
nach oben springen

#4

RE: DIE SÜNDE

in Schriften 02.02.2019 22:53
von Aquila • 5.410 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus !


Lieber benedikt

Der Hinweis von @Blasius auf den protestantischen Hintergrund des Verfassers wird gerade dann von Bedeutung, wenn weiter nach der Sündenvergebung gefragt wird.
"Gott hat dir vergeben" verbreiten die protestantische Laienprediger....
nur.... woher nehmen sie diese Gewissheit ?
Wann und in welcher Form soll dies geschehen sein ?


Alleine die Lossprechung durch einen geweihten römisch katholischen Priester ist sichere Bürgschaft dafür.
Siehe bitte hier:
Lossprechung von den Sünden (8)


Freundliche Grüsse und Gottes


zuletzt bearbeitet 02.02.2019 22:54 | nach oben springen

#5

RE: DIE SÜNDE

in Schriften 03.02.2019 07:18
von benedikt • 2.696 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus!

Lieber Aquila, das versteht sich von selber und bedarf keiner Diskussion!

Ohne Lossprechung durch den Priester ist keine Sündenvergebung möglich!
So ist es, und so wird es bleiben!

Die Sünde schließt die Türe zum Liebesbezug Gottes -
Die Lossprechung des Priesters öffnet sie wieder -

Es ist schon traurig mit anzusehen, wie wenige Christen das Bußsakrament
in der heutigen Zeit wahrnehmen!
Dabei ist es doch ein großes Geschenk! Die Versöhnung mit Gott!

Es grüßt Dich herzlich und wünscht Dir Gottes Segen, benedikt


Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

1. Joh 4,7 - 16

zuletzt bearbeitet 03.02.2019 15:28 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 26 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Diacono
Besucherzähler
Heute waren 468 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3110 Themen und 20729 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Irene, Katholik28, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen