Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#6

RE: "Bleibt mir um Gottes willen katholisch!"

in Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". 17.05.2016 17:27
von Kristina (gelöscht)
avatar

Lieber Stephanus,

"Ich aber habe gegen ihn seit gestern nur deshalb aufgegeben, weil hier jemand, der den wahren Katholizismus vertritt, mir indirekt zu verstehen gab, dass ich der Lieblose sei, nur weil ich ihm gegenüber Klartext geredet habe ..."

War ich das?

Du hast ja die Bezeichnungen von hiti und Mariamante über uns gelesen und ich wollte vermeiden, dass es eskaliert.
Wenigstens sollte von unserer Seite aus die Hand gereicht werden, wenn der Frieden in Gefahr gerät.
Zank und Streit tun niemandem gut.

Ja und vielleicht ist es besser, bevor es eskaliert, sich zurückzuziehen.
Das hatte ich am Wochenende vorgehabt, aber auch lasse ich @ Aquila hier und da ohnehin den Vortritt,
weil er meistens im Ausdruck besser schreibt als ich
und weil ich mich gefühlsmäßig vielleicht nicht so unter Kontrolle habe.
Dann setzt der Kopf aus.

"Aber wie gesagt, gegen die Erstgenannten werde ich hier nicht mehr agieren! Vielleicht kommt Ihr ja mit Eurer Nettigkeit gegen diese weiter!"

Das hoffen wir, falls nicht eine Seite aufgibt. Trotzdem kannst und solltest du gerne weiter schreiben, denn auch du hast eine nette Seite!!

LG
Kristina


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!

zuletzt bearbeitet 17.05.2016 17:29 | nach oben springen

#7

RE: "Bleibt mir um Gottes willen katholisch!"

in Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". 17.05.2016 17:59
von Stephanus (gelöscht)
avatar

Zitat
"Ich aber habe gegen ihn seit gestern nur deshalb aufgegeben, weil hier jemand, der den wahren Katholizismus vertritt, mir indirekt zu verstehen gab, dass ich der Lieblose sei, nur weil ich ihm gegenüber Klartext geredet habe ..."

War ich das?



Nein, liebe Kristina, nicht Du!


"Dies schrieb ich dir in der Hoffnung, bald zu dir zu kommen. Sollte ich aber säumen, sollst du wissen, wie man sich verhalten soll im Hause Gottes, das die Kirche des lebendigen Gottes ist, Pfeiler und Fundament der Wahrheit." (1 Tim. 3,14-15)

"Seht euch vor, dass ihr nicht verliert, was wir erarbeitet haben, sondern vollen Lohn empfangt. Jeder, der davon abgeht und nicht in der Lehre Christi bleibt, hat Gott nicht. Wer in der Lehre bleibt, der hat den Vater und den Sohn. Wenn einer kommt und diese Lehre nicht bringt, den nehmt nicht auf ins Haus und sagt ihm auch nicht den Gruß. Wer ihm den Gruß entbietet, macht sich teilhaft seiner bösen Werke." (2 Joh. 8-11)

"Geliebte! In der Absicht, euch aus ganzer Besorgtheit über unser gemeinsames Heil zu schreiben, hielt ich es für nötig, euch schriftlich zu ermahnen, dass ihr euch einsetzt für den ein für allemal den Heiligen überlieferten Glauben, denn es haben sich gewisse Leute eingeschlichen, die schon längst vorgemerkt sind für dieses Gericht, Gottlose, die die Gnade unseres Gottes zur Ausschweifung missbrauchen und unsern einzigen Gebiter und Herrn, Jesus Christus, verleugnen." (Jud. 3-4)

"Denn es wird eine Zeit kommen, da sie die gesunde Lehre nicht ertragen, sondern nach eigenen Gelüsten sich Lehrer aufhäufen, weil sie nach Ohrenkitzel verlangen. Von der Wahrheit werden sie das Ohr abwenden und den Fabeleien sich zuwenden." (2 Tim. 4,3-4)

"Was ruft ihr mich: Herr, Herr! und tut nicht, was ich sage?" (Lk. 6,46)
nach oben springen

#8

RE: "Bleibt mir um Gottes willen katholisch!"

in Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". 17.05.2016 18:08
von Andi • 1.019 Beiträge

Lieber Stefan,

du schreibst perfekt:

Ansonsten sollte man im Hinblick auf den bald 2000jährigen Katholizismus (nicht auf den nun ca. 50jährigen) auch das Wort Christi im Hinterkopf haben:

"Denket nicht, ich sei gekommen, Frieden auf die Erde zu bringen. Ich bin nicht gekommen, Frieden zu bringen, sondern das Schwert. Denn ich bin gekommen, einen Menschen zu entzweien mit seinem Vater, die Tochter mit ihrer Mutter ..." (Mt. 10,34-36)


Wir werden die tradtionellen katholischen Fahnen weiterhin hochhalten und daran wird Niemand was ändern können. Dafür werden wir im Himmel einen extra Lohn bekommen. Da können Andere schreiben was sie wollen. Das tangiert mich kein bißchen.

Gott zum Gruße.


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#9

RE: "Bleibt mir um Gottes willen katholisch!"

in Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". 17.05.2016 18:28
von Stephanus (gelöscht)
avatar

Lieber Andi!

Richtig so!

Gleichzeitig müssen wir unsere Brüder und Schwestern, die (noch) schwach im Glauben sind, vor den Verführern schützen! Ich kenne ja eine ganz liebe Glaubensschwester, die schwach ist im Glauben und deshalb der Warnungs-Verführerin auf den Leim gegangen ist.

Vor bald 2 Monaten hatten wir unser monatliches Treffen im Hinblick auf unsere Eucharistische Gebetswache. Da sind zwei Damen dabei, die den falschen Ökumenismus vertreten und daher auch zu protestant. Abendmahlen usw. gehen. Eine der Beiden hat erstmals ihren Sohn mitgebracht, der ernsthaft auf der Suche nach dem wahren Glauben ist, aber in eine evangelikale Gemeinde geht. Ein sehr lieber Mensch! Wir haben uns sehr gut verstanden. Seine Mutter drängte ihn, den anwesenden Pfarrer bzgl. des wahren Glaubens und der wahren Kirche zu fragen, ebenso die andere, weil sie wussten, dass ihm der Pfarrer in ihrem Sinne eine Antwort geben würde. Da ich das wusste, versuchte ich mich dezent dazwischenzudrängen, um ihm vorsichtig mithilfe der Bibel die richtige Antwort zu geben, doch wurde mein Versuch von seiner Mutter dadurch unterbunden, dass sie den Pfarrer ansprach und er sofort antwortete: "Das" oder "Es kommt auf das eigene Gewissen an!" Das kaum ausgesprochen, sagte die andere Ökumenistin jubelnd zu dem jungen Mann: "Siehst Du? Es kommt nur auf die Liebe an!" So geht's also zu bei Leuten, die sich für katholisch halten, es aber nicht sind, und dann Menschen mit ihren eigenen Irrlehren verführen, welche sie für katholisch halten! - Ich schwieg darauf, und dachte mir: "Du lernst diesen jungen Mann erstmal kennen. Vielleicht werden wir Freunde. Dann kann ich ihm vielleicht die Wahrheit vermitteln!"


Liebe Grüße
Stefan


"Dies schrieb ich dir in der Hoffnung, bald zu dir zu kommen. Sollte ich aber säumen, sollst du wissen, wie man sich verhalten soll im Hause Gottes, das die Kirche des lebendigen Gottes ist, Pfeiler und Fundament der Wahrheit." (1 Tim. 3,14-15)

"Seht euch vor, dass ihr nicht verliert, was wir erarbeitet haben, sondern vollen Lohn empfangt. Jeder, der davon abgeht und nicht in der Lehre Christi bleibt, hat Gott nicht. Wer in der Lehre bleibt, der hat den Vater und den Sohn. Wenn einer kommt und diese Lehre nicht bringt, den nehmt nicht auf ins Haus und sagt ihm auch nicht den Gruß. Wer ihm den Gruß entbietet, macht sich teilhaft seiner bösen Werke." (2 Joh. 8-11)

"Geliebte! In der Absicht, euch aus ganzer Besorgtheit über unser gemeinsames Heil zu schreiben, hielt ich es für nötig, euch schriftlich zu ermahnen, dass ihr euch einsetzt für den ein für allemal den Heiligen überlieferten Glauben, denn es haben sich gewisse Leute eingeschlichen, die schon längst vorgemerkt sind für dieses Gericht, Gottlose, die die Gnade unseres Gottes zur Ausschweifung missbrauchen und unsern einzigen Gebiter und Herrn, Jesus Christus, verleugnen." (Jud. 3-4)

"Denn es wird eine Zeit kommen, da sie die gesunde Lehre nicht ertragen, sondern nach eigenen Gelüsten sich Lehrer aufhäufen, weil sie nach Ohrenkitzel verlangen. Von der Wahrheit werden sie das Ohr abwenden und den Fabeleien sich zuwenden." (2 Tim. 4,3-4)

"Was ruft ihr mich: Herr, Herr! und tut nicht, was ich sage?" (Lk. 6,46)

zuletzt bearbeitet 17.05.2016 18:56 | nach oben springen

#10

RE: "Bleibt mir um Gottes willen katholisch!"

in Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". 17.05.2016 19:19
von Andi • 1.019 Beiträge

Lieber Stefan,

ja solche Ökumenisten gibts leider immer mehr. Wenn du zu Wort gekommen bist und sie nicht auf dich hören wollten, dann kannst du wie Christus den Staub aus deinen Schuhen schütteln und so bildlich gesprochen die Stadt verlassen. Mehr kann man leider nicht machen.

Gruß Andreas


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wie man sich nicht entmutigen lässt - von P. Frederick W. Faberü
Erstellt im Forum Kleinschriften von Blasius
0 18.05.2019 11:29goto
von Blasius • Zugriffe: 43
Wenn es die Sünde nicht gäbe
Erstellt im Forum Diskussionsplattform von Blasius
0 06.04.2019 09:16goto
von Blasius • Zugriffe: 37
Wunder anerkannt: Wird John Henry Newman bald heilig gesprochen?
Erstellt im Forum Mitteilungen von Blasius
0 24.03.2019 12:46goto
von Blasius • Zugriffe: 37
Muslime glauben: Allah ist nicht allmächtig!
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Islam und Islamisierung von Stjepan
0 22.02.2019 17:02goto
von Stjepan • Zugriffe: 44
Marienerscheinungen von San Nicolás de los Arroyos von der katholischen Kirche offiziell anerkannt
Erstellt im Forum Erscheinungen / Botschaften / Wunder von Kristina
1 11.02.2017 18:34goto
von Tomás • Zugriffe: 1081
Msgr. Athanasius Schneider: „Piusbruderschaft sollte anerkannt werden, so wie sie ist“
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Pius-Bruderschaft von Kristina
7 11.08.2016 12:04goto
von Katholik28 • Zugriffe: 1966
Es gibt nur einen Papst – Katholiken dürfen nicht progressiver Versuchung erliegen
Erstellt im Forum Katechese von blasius
6 11.02.2017 22:31goto
von Aquila • Zugriffe: 1430
Internationale Exorzistenvereinigung von Rom anerkannt
Erstellt im Forum Der Exorzismus von Kristina
1 18.07.2014 14:45goto
von Kristina • Zugriffe: 222
Überblick kirchlich NICHT anerkannter "Erscheinungen" / "Botschaften"
Erstellt im Forum Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". von Aquila
0 18.12.2013 23:24goto
von Aquila • Zugriffe: 943

Besucher
0 Mitglieder und 20 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: clemens 31
Besucherzähler
Heute waren 215 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3247 Themen und 21594 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Guenther



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen