Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#1

Chemtrails: Aluminium, Barium und Strontium

in Diskussionsplattform (2) 24.10.2015 18:54
von Kristina (gelöscht)
avatar

Solche Sprühaktionen habe ich selbst beobachten können!
Es waren keine sich auflösenden Kondensstreifen!
Mehrere Flugzeuge zogen kilometerlange Streifen - nach dem Muster eines Gitters - hinter sich her.
Diese Streifen breiteten sich immer weiter aus, bis der blaue Himmel unter einer "Wolke" verdeckt war.


https://www.google.de/search?q=chemtrail...CFQqFLAod-mgMNA

http://www.sauberer-himmel.de/

http://www.sauberer-himmel.de/2013/01/27...m-beigeschmack/

Hightech-Chemtrails mit Barium-Strontium-Titanat? Ein Experiment mit tödlichem Beigeschmack?

http://www.sauberer-himmel.de/untersuchungen/

http://www.chemtrail.de/


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!
nach oben springen

#2

RE: Chemtrails: Aluminium, Barium und Strontium

in Diskussionsplattform (2) 17.11.2015 07:40
von Kristina (gelöscht)
avatar

Zu diesem Thema existieren verschiedene Meinungen.
Es wird z.B. behauptet:
"Chemtrails" gibt es mit Absicht zur Wetterveränderung!
Wie giftig die versprühten Stoffe sind weiß vielleicht niemand so genau."


1. Aus welchem Grund muss das Wetter (!!) manipuliert werden?!

2. Wie giftig diese versprühten Stoffe sind, wissen u.a. zwei Wissenschaftler, die Boden-, Wasser- und Luftproben anfertigen ließen.

3. Warum muss sich z.B. aus einem ehemals stahlblauen und klaren Himmel im Herbst eine weißgraue Wolke, bzw. Teppich über den Himmel legen, der von Flugzeugen vollkommen mit einer "chemischen Substanz" bedeckt wurde!

Jeder kann es beobachten, der mit offenen Augen durch die Natur läuft.
Diese chemische Substanz atmen Mensch und Tier ein, ganz zu schweigen vom kontaminierten Grundwasser.

Ich komme leider nicht umhin, festzustellen,
dass das Gehirn des Hochgradfreimaurers annähernd die Größe eines Meerschweinchens besitzt.
Seine Parolen wurden immer widerlegt...
Das einzige, was er dem Thema entgegen zu setzen hat: "man entblödet sich nicht von "Chemtrails" zu faseln"

Er soll das Gegenteil beweisen.

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/che...ulation-ia.html

Auszug:

Die Ausbreitung von Chemtrails

Chemtrails unterscheiden sich jedoch wesentlich von Contrails:

durch ihre Erscheinung und
durch ihre Langlebigkeit


Sie erscheinen nur bei manchen Flugzeugen - nicht bei allen. Ihre Farbe ist ebenfalls Weiss, jedoch sind sie nicht glänzend oder strahlend, sondern eher von einem gebrochenen und matten Weiss.

Es kann vorkommen, dass das durch sie hindurch scheinende Sonnenlicht unterschiedliche Farben und Schattierungen erzeugt. Chemtrails erscheinen auch dichter und halten sich viel länger am Himmel, als Contrails. Manchmal sind sie noch stundenlang, nachdem ein Flugzeug über den Himmel hinweg geflogen ist, sichtbar. Darüber hinaus können sie sich auch seitlich ausdehnen und so deutlich breiter werden als die Contrails.

Chemtrails entwickeln eine gefährliche Bewölkung

Chemtrails können sogar eine solche Breite annehmen, dass sie ineinander übergehen und wie künstliche Wolken wirken. Sind genügend Chemtrails am Himmel, so wird der Himmel unklar und diesig. Manchmal kann man sogar beobachten, wie diese durchgehenden Chemtrails nach und nach auf Bodenhöhe absinken. Dann werden Luft-, Wasser- und Bodenproben für chemische Analysen gesammelt. Bei Contrails hingegen ist dies unmöglich, da sie bereits in grosser Höhe verdunsten.

..

Die Behörde für Umweltschutz in den USA (Environmental Protection Agency, EPA) weigerte sich, von Dr. Len Horowitz vorgelegte Chemtrail-Proben zu analysieren. Ebenfalls wurden Proben aus Santa Fe in New Mexico, die vom Forscher Clifford Carnicom vorgelegt wurden, abgewiesen.

Den beiden Wissenschaftlern sowie einigen besorgten Bürgern aus Las Vegas in Nevada, Mount Shasta in Kalifornien und aus dem Osten von Arkansas gelang es, in unabhängigen Laboren ausführliche Analysen von Boden-, Wasser- und Luftproben anfertigen zu lassen.

Erschreckende Ergebnisse

Die Ergebnisse der einzelnen Proben sind auffallend ähnlich. Sie alle wurden dokumentiert und konnten so mit anderen Proben aus Nordamerika und Europa verglichen werden:

Barium
Aluminiumoxid
Titan
Magnesium und
Ethylendibromid (Dibromethan)


sind laut dieser Untersuchungen die wesentlichen Bestandteile von Chemtrails.

Bariumsalze wurden bereits in diversen Kriegen eingesetzt

Während des Desert Storm wurden aerosole Bariumsalze von Flugzeugen über Libyen mit dem Ziel versprüht, die Bevölkerung krank und schwach zu machen.
Einer Bariumvergiftung folgen Grippe und Erkältungen

Eine Bariumvergiftung hat schlimmere Ausmasse auf den Organismus, als eine Vergiftung durch Blei, denn Barium greift die Lungen an. Wird der Sprühnebel in grossen Mengen über einem Gebiet abgesetzt, so werden in der davon betroffenen Bevölkerung innerhalb weniger Tage sehr viele Grippesymptome, bis hin zu Lungenentzündungen registriert. Bariumsalze werden deshalb als sehr gesundheitsschädlich eingestuft.
Aluminium wird als Ursache Demenz und Alzheimer gehandelt

Aluminium dagegen verursacht extreme neurologische Funktionsstörungen wie Demenz, unkontrollierbare Spasmen, Alzheimer und Parkinson. Diese Erkrankungen können auftreten, wenn die Bevölkerung über einen längeren Zeitraum hinweg einer Aluminiumbelastung ausgesetzt ist.

Nervengifte aus der Luft

In den USA wurde EDB oder Dibromethan bereits vor Jahren als Bestandteile von Kraftstoffen für Automobile und Flugzeuge verboten. Dennoch ist es in Proben von Chemtrail Rückständen immer wieder zu finden. Häufig wird es auch noch als Hauptbestandteil von Insektiziden verwendet. Über die Atmung wird das Nervengift aufgenommen und reichert sicht im Körper an. Dibromethan ist stark Krebs erregend. Es wird als äusserst giftig eingestuft.

Verseuchtes Trinkwasser

Durch die minimale Grösse der Partikel ist es möglich, dass diese giftigen Substanzen nicht nur unbemerkt eingeatmet werden, sondern auch über das Erdreich in das Grundwasser und somit auch in unser Trinkwasser gelangen. Die Gifte können sich im Boden und im Grundwasser ablagern. In Gegenden, in denen starkes Chemtrailing beobachtet wurde, konnte auch eine deutliche Verschlechterung der Wasserqualität und daraus folgend eine auffallende Belastung der Pflanzen durch zunehmende Verpilzungen beobachtet werden.

Die gesundheitlichen Probleme nehmen zu

In den letzen Jahren verzeichnete die Lungenfunktionsstörung als Todesursache in den USA einen sprunghaften Anstieg: von ursprünglich einem Achtel sind jetzt bereits ein Viertel der Bürger betroffen. Weitere Anomalien wurden beobachtet, die ebenfalls auf die Auswirkungen von Chemtrails zurück zu führen sein könnten. Dazu gehören unter anderem vertrocknete Blutzellen, die unter Einwirkung bestimmter Bakterien oder Viren wieder belebt wurden. Clifford Carnicom besitzt wissenschaftliche Abhandlungen zu diesen Themen. Bei Interesse können Sie seine Website besuchen.

Mit verschlossenen Augen durch die Welt gehen

Etliche unabhängige Journalisten und Forscher überprüften die Möglichkeit, dass eventuell unheilvolle Motive dahinter versteckt sein könnten. In diesem Zusammenhang ergaben sich folgende Fragen:

Warum erkennen die Bürger die Veränderungen am Himmel nicht?
Warum werden die Politiker nicht aufgefordert, etwas gegen diese Massenvergiftung zu unternehmen?
Warum wehren sich Gesundheits- und Umweltschutzbehörden dagegen, die Chemtrail-Problematik ernst zu nehmen?
Warum unterstützen Politiker die besorgten Bürger nicht?


Das Militär in Deutschland bestätigt die Existenz von Chemtrails

Im September 2007 berichtete das ZDF kritisch über das Aufkommen von Chemtrails. Ein Meteorologe erzählte von der Bildung seltsamer Wolken, die er am Himmel beobachtet hatte. Diese Wolken hätten sich schnell und ohne die dazu notwendigen klimatischen Bedingungen gebildet. Diese merkwürdigen Wolkengebilde sind heute täglich in den Wetterberichten zu sehen. So wurde kürzlich sogar ein HOCH über ganz Deutschland beschrieben - der Himmel war jedoch überall stark bewölkt. Bedeutet ein HOCH nicht eigentlich, dass der Himmel nicht wolkenverhangen ist...?




Lesen Sie mehr unter: http://www.zentrum-der-gesundheit.de/che...l#ixzz3rj7Y3000


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!

zuletzt bearbeitet 17.11.2015 09:57 | nach oben springen

#3

RE: Chemtrails: Aluminium, Barium und Strontium

in Diskussionsplattform (2) 17.11.2015 11:35
von Maresa • 215 Beiträge

Wer unter dem Stichwort "Chemtrails" im Internet sucht, findet beispielsweise folgende Behauptungen:

- "Chemtrails" seien contrails (Kondensstreifen) die mit Chemikalien versetzt sind.
-"Chemtrails" bestehen angeblich aus Kunststoffäden , in die gefährliche Barium- und Aluminiumverbindungen eingelagert sind, eventuell Nanopartikel.
- "Chemtrails" lösen sich nicht wie normale Kondensstreifen in wenigen Sekunden auf, sondern erst nach Stunden.
- "Chemtrails" sollen angeblich einen Schutzschild um die Erde legen, um den Treibhauseffekt zu bremsen.
- "Chemtrails" werden angeblich gezielt in schachbrettartigen Mustern versprüht, um mit elektromagnetischen Wellen des HAARP-Projekts in Alaska das Wetter und das Bewußtsein der Menschen zu manipulieren.
- "Chemtrails" dienen nach Auffassung anderer Autoren angeblich dazu, Wirbelstürme und Unwetter zu erzeugen und einen Wetter-Krieg zu führen (Wettermanipulation).
- "Chemtrails" sollen angeblich Wolkenformen verursachen, die auf Fotos vor 1995 nicht zu sehen seien.
- Die Regierung, die Piloten, die sogenannten "Mainstream-Medien" und selbst Greenpeace wüßten das alles und verraten es nicht, um eine Panik zu vermeiden.
- Die WHO rechne wegen der "Chemtrails" mit 2 Milliarden Toten (vor allem Ältere und Asthma-Kranke), ohne "Chemtrails" würde die Menschheit wegen der UV-Strahlung angeblich in wenigen Jahrzehnten aussterben.
- Auch in Deutschland sein schon juckender spinnwebenartiger Chemtrails-Fallout gefunden worden
- "Chemtrails" lösen angeblich die bösartige "Morgellons"- Hautkrankheit aus
- Mit esoterischen Energien und Symbolen ließe sich gegen Chemtrails vorgehen.

entnommen von Martin Wagner Astronom


Zunächst einmal wurden die Chemtrails im Krieg gegen Jugoslawien eingesetzt. Es soll dort wochenlang nicht geregnet haben.
Herausstechend ist auch das Haarp-Projekt in Alaska. Die Chemtrails sollen die Wellenlänge der elektromagnetischen Strahlen schneller durchlassen.
So können sie auf schnellste Weise an bestimmte Standpunkte gebracht werden.
Soll eine neue Kriegswaffe werden.
Das nächste Problem ist, daß die Erdbeben in letzter Zeit auch mit Haarp zusammenhängen sollen. Wenn sie auf einer bestimmten Meereshöhe entstanden sind, spricht es dafür.
Es ist absolut unverständlich, daß unsere Kanzlerin so etwas zuläßt.
Angeblich wurden die Rückstände bereits im Himmalaya gefunden.

Habe mich eine Weile damit beschäftigt.

Viele Grüße
Maresa

nach oben springen

#4

RE: Chemtrails: Aluminium, Barium und Strontium

in Diskussionsplattform (2) 17.11.2015 12:04
von Kristina (gelöscht)
avatar

Vielen Dank, liebe Maresa.
Von der Morgellons-Krankheit habe ich vor einigen Jahren gehört - entschuldige, aber für mich ist das Horror pur. Die Bilder gingen mir eine zeitlang nicht aus dem Kopf.
Die armen Menschen...

Ich wußte allerdings nicht, wie und warum so etwas im Menschen entstehen kann. Ich wollte mich auch nicht näher damit befassen.

Die Wetterkatastrophen und Überschwemmungen kommen ja eigentlich nicht aus dem Nichts.

Dass die Menschen dermaßen in die Natur eingreifen müssen, kann ich nicht begreifen.

Und da wundert man sich, dass das Wetter verrückt spielt und mit Überschwemmungen und Erdbeben zu kämpfen ist.

Es wird seinen Grund haben, warum die Bundesregierung dies zulässt.

Und so wie es aussieht, handelt sie gegen das Volk. Es gab schon Petitionen mit der Bitte um Auskunft über die Chemtrails. Da ist nichts zu machen. Die Sache scheint obergeheim sein.

"Chemtrails" werden angeblich gezielt in schachbrettartigen Mustern versprüht, --"
Ich habs selbst gesehen, sehr oft sogar!

LG
Kristina


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!

zuletzt bearbeitet 17.11.2015 12:10 | nach oben springen

#5

RE: Chemtrails: Aluminium, Barium und Strontium

in Diskussionsplattform (2) 17.11.2015 15:31
von Kristina (gelöscht)
avatar



Chemtrails Trojanische Wolken Doku (full length)


Veröffentlicht am 14.04.2014

Beste deutsche Doku zum Thema Chemtrails! Dieser sehr informative und faktenreiche Film stammt von Mileon K. (Kandascha). Mehr als zwei Jahre Arbeit, sehr genaue Beobachtungen und Erklärungen stecken in diesem Film, der viele neue, bisher unbekannte Aspekte beleuchtet. Viele Argumente der Chemtrail-Skeptiker und Leugner werden aufgegriffen und widerlegt. In dieser Langzeitstudie und Auswertung von Aerosol-Sprühaktionen hat Mileon K. (Kandascha) seine eigenen Aufnahmen mit Recherchematerial und anschaulichen Animationen verknüpft. Der Unterschied zu normalen Kondensstreifen wird genau gezeigt. Wolkenschatten- und spiegelungen in der durch Aerosole vergifteten Atmosphäre werden erklärt, die Logistik der Sprühvorgänge mittels Drohnen wird gezeigt und historische Aufnahmen der US Air Force werden analysiert. Der Film ist ein aufschlußreiches Werk für die Unwissenden und Ungläubigen zu einem der größten Verbrechen unserer Zeit: dem aktiv verursachten Klimawandel durch geheime Aerosol-Projekte, die sehr wahrscheinlich von der NATO und dem militärisch-industriellen Komplex geplant und durchgeführt werden.


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!

zuletzt bearbeitet 19.11.2015 07:23 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Merkwürdige Waldbrände in Griechenland
Erstellt im Forum Diskussionsplattform politischer Themen von Kleine Seele
12 05.08.2018 15:20goto
von Kleine Seele • Zugriffe: 217

Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: CSc
Besucherzähler
Heute waren 219 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2774 Themen und 18242 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen