Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#1

Papst Franziskus Vatikan nimmt Flüchtlinge auf

in Nachrichten 06.09.2015 22:48
von Blasius • 2.514 Beiträge

Papst Franziskus

Vatikan nimmt Flüchtlinge auf

Von red/AP 06. September 2015 - 15:50 Uhr


Der Papst fordert Katholiken auf, Flüchtlingen zu helfen und sie bei sich aufzunehmen. Franziskus geht selbst mit gutem Beispiel voran: Zwei Flüchtlingsfamilien sollen im Vatikan Herberge finden.



Rom - Papst Franziskus ruft Gläubige in ganz Europa zur Aufnahme von Flüchtlingen auf - und geht gleich selbst mit gutem Beispiel voran. Der Vatikan werde zwei Familien beherbergen, die dem Tod entronnen seien, kündigte der Papst am Sonntag vor Zehntausenden Menschen auf dem Petersplatz an. Katholische Gemeinden in ganz Europa sollten es ihm gleichtun.

„Angesichts der Tragödie von Zehntausenden Flüchtlingen, die vor Tod durch Krieg und Hunger fliehen und auf dem Weg zur Hoffnung auf ein Leben sind, mahnt uns die Heilige Schrift, Nachbarn für die Geringsten und Verlassensten zu sein, ihnen konkrete Hoffnung zu geben“, sagte Franziskus.

Es sei nicht genug, den Menschen zu sagen: „Habt Mut, haltet durch.“ „Jede Gemeinde, jede religiöse Gemeinschaft, jedes Kloster, jede heilige Stätte in Europa sollte eine Familie aufnehmen“, mahnte der Papst. Die Bischöfe sollten ihre Diözesen dazu drängen, die Lehre der Heiligen Schrift konkret umzusetzen und Flüchtlingsfamilien zu beherbergen.

Wer kommen darf, steht noch nicht fest

Der Vatikan hat nur ein winziges Staatsgebiet innerhalb Roms. Hinter seinen Mauern leben auch einige Familien mit Kindern. Zwei Gemeinden finden in dem Kirchenstaat Platz, darunter die des Petersdoms. Jede soll nun eine Familie aufnehmen. Wie die Unterbringung der Flüchtlinge genau vonstatten gehen soll, blieb aber zunächst offen. Nach Angaben eines Vatikan-Sprechers soll erst noch entschieden werden, welche Familien aufzunehmen sind.

In diesem Jahr sind nach Zahlen der Internationalen Organisation für Migration bereits mehr als 364.000 Flüchtlinge und Zuwanderer nach Europa gekommen. Die meisten stammen aus Kriegs- und Krisengebieten wie Syrien, Irak, Afghanistan und Eritrea oder aus Ländern mit großer wirtschaftlicher Not.

Franziskus hat die Barmherzigkeit zu einem seiner Leitthemen erhoben und versucht, sie konkret umzusetzen. Im Vatikan stellt er zum Beispiel Obdachlosen kostenlose Duschen und die Dienste von Friseuren zum Haareschneiden zur Verfügung.

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt...179801add8.html

nach oben springen

#2

RE: Papst Franziskus Vatikan nimmt Flüchtlinge auf

in Nachrichten 06.09.2015 22:52
von Blasius • 2.514 Beiträge

Ergänzung:


Appell von Franziskus
Papst öffnet Kirchentüren für Flüchtlinge


Papst Franziskus ruft Gläubige in ganz Europa zur Aufnahme von Flüchtlingen auf - und geht gleich selbst mit gutem Beispiel voran. Der Vatikan werde zwei Familien beherbergen. Es reiche nicht, nur "Mut, Geduld" zu predigen. Auch andere Menschen werden konkret.

Papst Franziskus hat Gläubige in ganz Europa aufgerufen, Flüchtlingen Schutz vor Krieg und Hunger zu gewähren. Jede katholische Gemeinde, jede geistliche Gemeinschaft, jedes Kloster und jeder Zufluchtsort solle eine Familie aufnehmen, sagte Franziskus vor Zehntausenden Gläubigen auf dem Petersplatz. Die Bischöfe sollten ihre Diözesen dazu drängen.

Nach seinen Angaben werden die beiden Pfarrgemeinden des Vatikan "in den nächsten Tagen" mit gutem Beispiel vorangehen und zwei Flüchtlingsfamilien unterbringen. Der Vatikan hat nur ein winziges Staatsgebiet innerhalb Roms. Hinter seinen Mauern leben auch einige Familien mit Kindern. Zwei Gemeinden finden in dem Kirchenstaat Platz, darunter die des Petersdoms. Jede soll nun eine Familie aufnehmen. Wie die Unterbringung der Flüchtlinge genau vonstatten gehen soll, blieb aber zunächst offen.

Predigen ist nicht genug

Angesichts des Leids der Zehntausenden von Menschen, die "in der Hoffnung auf Leben" Krieg und Hunger zu entkommen versuchten, reiche es nicht, "Mut, Geduld" zu predigen, begründete der 78-Jährige seinen Vorstoß. Es sei nicht genug, den Hunderttausenden Menschen auf dem Weg zu einem neuen Leben einfach zuzurufen: "Habt Mut, haltet durch."

In diesem Jahr sind nach Zahlen der Internationalen Organisation für Migration bereits mehr als 364.000 Flüchtlinge und Zuwanderer nach Europa gekommen. Die meisten stammen aus Kriegs- und Krisengebieten wie Syrien, Irak, Afghanistan und Eritrea oder aus Ländern mit großer wirtschaftlicher Not.

Landhaus des finnischen Regierungschefs

Gestern hatte Finnlands Regierungschef Juha Sipilä angeboten, sein Landhaus für Flüchtlinge zur Verfügung zu stellen. Das mehr als 500 Kilometer nördlich von Helsinki gelegene Haus werde "derzeit nicht viel genutzt", sagte Sipilä im finnischen Fernsehen. "Ich hoffe, dass dies eine Art Bewegung wird, die viele andere dazu inspiriert, einen Teil der Last in dieser Unterbringungskrise für Flüchtlinge zu tragen", sagte der in der politischen Mitte angesiedelte Ministerpräsident.

http://www.tagesschau.de/ausland/papst-fluechtlinge-105.html


zuletzt bearbeitet 06.09.2015 23:00 | nach oben springen

#3

RE: Papst Franziskus Vatikan nimmt Flüchtlinge auf

in Nachrichten 06.09.2015 22:53
von Blasius • 2.514 Beiträge

Ergänzung:


Kirche \ Weltkirche

Ungarn: Abtei nimmt Flüchtlinge auf

Flüchtlinge in Ungarn - AFP

Die ungarische Benediktinerabtei Pannonhalma setzt sich über staatliche Verbote und Drohgebärden hinweg und nimmt Flüchtlinge auf. Das berichteten ungarische Medien am Samstagnachmittag. Die Mönche wollten nicht mehr nur „diskret“ helfen, wie Kardinal Peter Erdö zuvor in einer Pressekonferenz die kirchliche Flüchtlingshilfe bezeichnet hatte, sondern direkt. „Wir dürfen niemanden vor der Tür stehen lassen, denn dies stünde im Gegensatz zum Evangelium“, so Erzabt Asztrik Varszegi.

Laut Medienberichten seien Familien aufgenommen worden, die mitten in der Nacht - vermutlich von zivilen Helfern - von der nahen Autobahn im Raum Györ aufgegriffen worden waren, wo sie Fuß in Richtung der österreichischen Grenze unterwegs waren. Eine genau Zahl der aufgenommenen Flüchtlinge - darunter auch mehrere unbegleitete minderjährige syrische Kinder – gibt es bislang nicht.

Triebfeder des Engagements der Benediktiner von Pannonhalma dürfte u.a. eine ungewöhnliche Initiative von Schülern des zur Abtei gehörenden Gymnasiums gewesen sein: Als diese vom Fußmarsch der Flüchtlinge in Richtung Grenze erfuhren, hätten sie sich entschlossen, diese Menschen als Pilger zu begleiten.

Die Initiative aus Pannonhalma habe sich inzwischen wie ein Lauffeuer verbreitet, so dass damit zu rechnen sei, dass weitere Flüchtlinge vorübergehend um Quartier in der Abtei ansuchen werden, so Varszegi. Man werde die Türen offen halten, so der Erzabt, eine Begrenzung gebe es nur in Form der eigenen räumlichen Kapazitäten.

Flüchtlingshilfe hat in der Abtei Pannonhalma Tradition: So wurden etwa in den letzten Kriegstagen des Zweiten Weltkrieges jüdische Flüchtlinge im Keller der Abtei untergebracht.

Gebetstag für Flüchtlinge am 14. September

Die ungarische Bischofskonferenz ruft indes zu einem landesweiten Gebetstag für Flüchtlinge und verfolgte Christen auf. Der von Kardinal Peter Erdö und dem Bischof von Szombathely, Andras Veres, ausgerufene Gebetstag soll am 14. September stattfinden.

(kap 06.09.2015 mg)

http://de.radiovaticana.va/news/2015/09/...nge_auf/1169932


zuletzt bearbeitet 06.09.2015 23:09 | nach oben springen

#4

RE: Papst Franziskus Vatikan nimmt Flüchtlinge auf

in Nachrichten 06.09.2015 23:23
von Aquila • 5.734 Beiträge

Kommentar:

Ich habe es geahnt !

Papst Franziskus reiht sich ein in den "Flüchtlingstaumel" und fördert so indirekt das weitere Anschwellen der Migrationswelle.
Es gäbe und gibt andere Wege der Nothilfe,
ohne gleich wieder die katholische Identität aus den Angeln heben zu wollen.

Dass womöglich durch dieses in meinen Augen unangebrachte Drängen
- das keinesfalls verbindlich ist - zur Unterbringung von Migranten in katholischen Gemeinden bzw. Pfarreien auch Bilder vom Einzug von moslemischen Einwanderern - die 90 % ausmachen - in Umlauf gesetzt werden, liegt auf der Hand, obschon es sicherlich genügend christliche schutzbedürftige Familien gäbe.
-

Gal 6,10
Deshalb wollen wir,
solange wir noch Zeit haben,
allen Menschen Gutes tun,
besonders aber denen, die mit uns im Glauben verbunden sind


Ob aus "Rücksicht" auf die moslemischen Neubewohner wohl auch Kruzifixe, Heiligenbilder etc. entfernt bzw. abgedeckt werden ?
Es ist nicht auszuschliessen !
-


Wie bitte....?
"eine Initiative von Schülern" hat die Migranten
- bei ca. 90 % Moslemanteil ! -
als "Pilger" ???? begleitet.
wer "pilgert" mit wem wohin ?

Es wird immer sonderbarer und unfassbarerer....


zuletzt bearbeitet 06.09.2015 23:38 | nach oben springen

#5

RE: Papst Franziskus Vatikan nimmt Flüchtlinge auf

in Nachrichten 06.09.2015 23:28
von Blasius • 2.514 Beiträge

Es hält sich in Grenzen, die "Nächstenliebe":



Nach seinen Angaben werden die beiden Pfarrgemeinden des Vatikan "in den nächsten Tagen" mit gutem Beispiel vorangehen und zwei Flüchtlingsfamilien unterbringen.


Mit freundlichem Gruß, Blasius

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
In Abu Dhabi entsteht der Tempel der Welteinheitsreligion – mit Unterstützung von Papst Franziskus
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Kristina
8 22.11.2019 23:48goto
von Aquila • Zugriffe: 227
Kritik an Papst Franziskus innerhalb des Vatikans
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Blasius
2 30.04.2019 17:13goto
von angelo • Zugriffe: 642
Papst Franziskus: Videobotschaft zum Weltjugendtag in Panama 2019
Erstellt im Forum Katechese von Blasius
0 22.11.2018 10:19goto
von Blasius • Zugriffe: 266
Papst Franziskus würdigt Großeltern "Wahrer Schatz" der Familie
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
0 26.07.2018 22:02goto
von Blasius • Zugriffe: 426
RE: 62 Priester, Ordensleute und Laien an Papst Franziskus: "Kindliche Zurechtweisung über die Verbreitung von Häresien"
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Blasius
19 03.11.2017 22:00goto
von Aquila • Zugriffe: 2289
Papst: Barmherzigkeit leben und nicht nur darüber sprechen Papst Franziskus bei einer Generalaudienz
Erstellt im Forum Katechese von Blasius
0 06.09.2017 19:39goto
von Blasius • Zugriffe: 1026
Papst Franziskus \ Generalaudienz: Jesus will unsere Befreiung
Erstellt im Forum Katechese von Blasius
1 13.08.2017 11:54goto
von Blasius • Zugriffe: 1018
Papst Franziskus im Heiligen Land
Erstellt im Forum Katechese von blasius
0 24.05.2014 20:51goto
von blasius • Zugriffe: 290
Was meint Papst Franziskus mit „Volk der Armen“?
Erstellt im Forum Katechese von blasius
1 01.10.2013 20:26goto
von blasius • Zugriffe: 1388

Besucher
1 Mitglied und 9 Gäste sind Online:
Koi

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dominikus
Besucherzähler
Heute waren 369 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3365 Themen und 22138 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
benedikt, Bernhard, Koi



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen