Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
#1

Wenn wir wüssten, dass es das letzte Mal ist...

in Leben und Sterben 16.12.2014 22:31
von Hemma • 589 Beiträge

Folgenden Text fand ich auf der Todesanzeige eines jungen Mannes, der verunglückt ist.
Er ist für jeden von uns bedenkenswert, zumindest sollten wir bemüht sein, stets in Liebe miteinander umzugehen.


Wenn wir wüssten, dass es das letzte Mal ist, dass wir dich einschlafen sehen,
würden wir dich besser zudecken und zu Gott beten, er möge deine Seele schützen.

Wenn wir wüssten, dass es das letzte Mal ist, dass wir dich zur Tür hinaus gehen sehen, würden wir dich umarmen und dir noch einmal übers Haar streichen.

Wenn wir wüssten, dass es das letzte Mal ist, dass wir deine Stimme hören,
wir würden jedes Wort aufzeichnen, damit wir sie Tag für Tag immer wieder hören könnten.

Wenn wir wüssten, dass es das letzte Mal ist, dass wir den Tag mit dir teilen können, wir würden jede Sekunde mit dir noch mehr genießen und dir sagen, wie sehr wir dich lieben.

nach oben springen

#2

RE: Wenn wir wüssten, dass es das letzte Mal ist...

in Leben und Sterben 11.03.2015 09:10
von Hemma • 589 Beiträge

2 Tanten von mir, die ich beide sehr geschätzt habe, sind unmittelbar hintereinander gestorben. Und als ich betroffen darüber nachdachte, wann ich mich das letzte Mal bei ihnen gemeldet habe, kam ich zumindest bei einer auf ein Monat.

Vergessen wir die alten und kranken Leute in unserer Umgebung oder auch in der Ferne nicht!
Für uns "Weltmenschen" vergehen die Tage schnell, oft sind wir auch mit unnötigen Dingen beschäftigt. Die Kranken in den Heimen und Krankenzimmern warten oft vergeblich auf einen Anruf oder Besuch.

LG.


zuletzt bearbeitet 11.03.2015 09:10 | nach oben springen

#3

RE: Wenn wir wüssten, dass es das letzte Mal ist...

in Leben und Sterben 23.03.2015 18:55
von Das Fragezeichen (gelöscht)
avatar

Liebe @Hemma,

immer wieder erinnere ich mich an diesen Beitrag von Dir. Ich war ja als Gast und nun möchte ich endlich die Gelegenheit nutzen, Dir für dieses Post zu danken.

Besonders dieses:

"Vergessen wir die alten und kranken Leute in unserer Umgebung oder auch in der Ferne nicht!
Für uns "Weltmenschen" vergehen die Tage schnell, oft sind wir auch mit unnötigen Dingen beschäftigt. Die Kranken in den Heimen und Krankenzimmern warten oft vergeblich auf einen Anruf oder Besuch."


Vergelt`s Gott,
Das Fragezeichen


Man kann nicht um des Friedens willen die Wahrheit aufgeben, denn dann wird der Unfriede zum Dauerzustand, weil alles in Unordnung gerät.

zuletzt bearbeitet 23.03.2015 21:15 | nach oben springen

#4

RE: Wenn wir wüssten, dass es das letzte Mal ist...

in Leben und Sterben 23.03.2015 20:14
von Kristina (gelöscht)
avatar

Wenn wir wüssten, dass es das letzte Mal ist... aber auch so, einfach so....

Das sollte im Kopf bleiben....

Gutes tun für den Nächsten.

Das rundet das "Katholisch-sein" perfekt ab.


„Außerhalb der Kirche kein Heil"
(Katechismus der Katholischen Kirche Absatz 3, 845)

zuletzt bearbeitet 23.03.2015 20:16 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Emilia
Forum Statistiken
Das Forum hat 4054 Themen und 26294 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Emilia, Emu



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen