Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
#1

Religionsgipfel im Vatikan: Dialog als Friedensweg

in Nachrichten 05.12.2014 21:50
von blasius (gelöscht)
avatar

Papst Franziskus \ Begegnungen


Religionsgipfel im Vatikan: Dialog als Friedensweg





Papst Franziskus sprach zur katholisch-muslimischen Dialoggruppe, die er in einem Nebenraum der Vatikanischen Audienzhalle empfing. - OR - ANSA

03/12/2014 16:12

Der Weg für den Frieden ist der Dialog.

Das hat Papst Franziskus in seiner kurzen Grußadresse an die katholisch-muslimische Dialoggruppe gesagt, die er am Mittwochvormittag in einem Nebenraum der Vatikanischen Audienzhalle empfing.

Die rund 30-köpfige Gruppe trifft sich in diesen Tagen zum dritten Gipfel christlicher und muslimischer Religionsführer, der unter der Regie des Päpstlichen Dialogrates stattfindet.

Franziskus bedankte sich bei ihnen allen für ihren Einsatz. An dem Gipfel nehme unter anderem der jordanische Prinz Hassan Bin Talal und der iranische Ayatollah Sayyed Mostafa Mohaghegh Damad teil, Direktor der Abteilung für Islamstudien an der iranischen Akademie der Wissenschaften.

(rv 03.12.2014 gs)

Aus:

http://de.radiovaticana.va/news/2014/12/...ggruppe/1113441

nach oben springen

#2

RE: Religionsgipfel im Vatikan: Dialog als Friedensweg

in Nachrichten 05.12.2014 22:53
von Aquila • 5.993 Beiträge

Der ägyptische Vatikan-Berater
Hw Pater Samir Khalil Samir SJ
äusserte sich bei einer Jahrestagung der "Initiative Christlicher Orient" in Salzburg
folgendermassen über den heute inflationär hin und hergereichten
sog. "Dialog mit dem Islam":

-

"Ein theologischer Austausch mit Muslimen
ist wenig zielführend.
Man darf keine zu hohen Erwartungen in einen theologischen Dialog mit Muslimen zu stecken.
Ein solcher Dialog ist weitestgehend sinnlos
.
Im Gespräch muss es vielmehr zuerst um kulturelle Fragen gehen.

Ich warne auch davor,
den Missionsauftrag Jesu nicht ernst zu nehmen.
Auch den Muslimen
muss
das Evangelium verkündet werden:
Sie haben ein Recht darauf.

Freilich darf diese Verkündigung nicht mit Zwang oder Gewalt erfolgen
sondern durch das eigene christliche Lebenszeugnis."

-

Freundliche Grüsse und Gottes Segen

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Anka
Forum Statistiken
Das Forum hat 3627 Themen und 23071 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Koi



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen