Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#6

RE: »Das immerwährende Herzensgebet. - Selbsterkenntnis – der Weg zum Herzen Jesu

in Weitere Gebete 03.01.2016 00:21
von Hemma • 573 Beiträge

Mein Gott und mein alles.
Kann ich mir ein größeres Glück wünschen?
Dieses Wort ist zu meinem immerwährenden Gebet geworden: MEIN GOTT UND MEIN ALLES.

Was ich auch bin Herr, ich lege mein ganzes Leben in diese Anrufung.
Mein Herz, das nach dir verlangt, spürt ob du zugegen bist.
Wenn nicht, rufe ich mit diesem Wort nach dir.

Du schenkst meinem Herzen tiefe Ruhe, großen Frieden und festliche Freude.
Mein Auge machst du hell, sodass ich in allem das Gute sehe, das wiederum auf dich zurückweist.

Ohne dich kann ich nichts tun, und jede Freude verblasst.
Doch wenn deine Gnade mich begleitet und ich das Salz deiner Weisheit schmecken darf,
erstrahlt die Welt für mich in hellem Licht.


aus dem Gebetbuch von Pfarrer Peter Dyckhoff "In der Stille vor dir"

nach oben springen

#7

RE: »Das immerwährende Herzensgebet. - Selbsterkenntnis – der Weg zum Herzen Jesu

in Weitere Gebete 03.01.2016 09:46
von Blasius • 2.514 Beiträge

Ergänzend zu:




Mein Gott und mein alles.



Bruder-Klausen-Gebet

Mein Herr und mein Gott,
nimm alles von mir,
was mich hindert zu dir.

Mein Herr und mein Gott,
gib alles mir,
was mich fördert zu dir.

Mein Herr und mein Gott,
nimm mich mir
und gib mich ganz zu eigen dir.



© 1999 - 2016 Wallfahrt Sachseln

http://www.bruderklaus.com/?id=691

nach oben springen

#8

RE: »Das immerwährende Herzensgebet. - Selbsterkenntnis – der Weg zum Herzen Jesu

in Weitere Gebete 03.01.2016 14:04
von Kristina (gelöscht)
avatar

"...Ohne dich kann ich nichts tun, ...

Ich weiss nicht, wie es anderen ergeht,
aber ich glaube, dass muss erst einmal in einem Glaubens- bzw. Läuterungsprozess durchfühlt und erlebt werden,
bevor man diese Aussage mit Kopf und Herz annehmen kann und danach wirklich lebt.

Erst wenn dem so ist, kann man Probleme oder andere Dinge getrost und im Vertrauen an Jesus abgeben, dass Er die Dinge steuern soll, weil nur Er es kann und weiß wie!
Meistens entwickeln sich die Dinge dann tatsächlich zum positiven
oder ganz anders als man dachte, aber im Rückblick doch perfekt.


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!
nach oben springen

#9

RE: »Das immerwährende Herzensgebet. - Selbsterkenntnis – der Weg zum Herzen Jesu

in Weitere Gebete 03.01.2016 20:55
von Hemma • 573 Beiträge

Liebe Kristina!

Dieses Gebet von Pfarrer Dyckhoff spricht von einer hohen Stufe der Gottverbundenheit und des Gottvertrauens.
Menschen, die schon viele Jahre das Herzensgebet oder auch Ruhegebet praktizieren wie er, sind wohl den Stürmen des Lebens gegenüber gefestigt, davon bin auch ich noch weit entfernt. Aber dieses Gebet hat mir Mut gemacht und mich auch angespornt, wieder mehr das Herzensgebet zu pflegen und mich von weltlicher Unruhe nicht zuviel erfassen zu lassen.


LG. Hemma


zuletzt bearbeitet 03.01.2016 20:58 | nach oben springen

#10

RE: »Das immerwährende Herzensgebet. - Selbsterkenntnis – der Weg zum Herzen Jesu

in Weitere Gebete 03.01.2016 21:32
von Kristina (gelöscht)
avatar

Liebe Hemma,
so ist es.
Erst durch das beharrliche und regelmässige Gebet/Gespräch mit Gott entsteht und besteht ja die Beziehung zu Jesus Christus.
Das ist das gleiche wie mit einem Menschen.
Wenn man die Beziehung nicht pflegt, kühlt sie ab.

Die Gefahr besteht leider, wenn man mit vielen Problemen zu kämpfen hat oder man eine kurze oder längere Phase nichts mehr "fühlt" oder das Gebet extrem mühsam wird.
Gerade und erst recht dann sollte man "vom Kopf her" weiter beten oder zumindest auch nur Stossgebete, Gedanken an Jesus senden.
Entweder haben die Gebete dann mehr Erfolg wenn es mühsam ist
oder man kommt Stufe um Stufe tiefer in den Glauben und dann bringt das Beten irgendwann eine innere Freude und eine innere Verbundenheit mit Jesus mit sich.

Es gibt ja viele Wege dorthin.
Für mich war und ist es eine gute Schule, um wenigstens regelmäßig etwas zu beten und um mich selbst ein wenig unter Druck zu setzen,
die Birgitta-Gebete jeden Tag zu beten.
Hier und da kommt dann freiwillig noch mehr dazu.

LG
Kristina


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Fest und das Zeugnis des hl. Lukas - Dogmatische Konstitution „Dei Verbum“ über die göttliche Offenbarung
Erstellt im Forum Neues Testament von Blasius
0 18.10.2019 09:04goto
von Blasius • Zugriffe: 51
Einige Auszüge aus dem Buch „Okkultismus und geistiger Kampf“ (P. James Mariakumar)
Erstellt im Forum Buchempfehlungen von Blasius
1 25.06.2019 23:39goto
von Aquila • Zugriffe: 86
Das Fest Christi Himmelfahrt - Die Berichte des Lukas (Lk 24,50-53, Apg 1,9-11)
Erstellt im Forum Neues Testament von Blasius
2 30.05.2019 11:33goto
von Blasius • Zugriffe: 99
14. April 2019 Das mystische Leiden der heiligen Lidwina
Erstellt im Forum Unsere Fürsprecher von Blasius
0 14.04.2019 12:26goto
von Blasius • Zugriffe: 59
Das Herzensgebet aus Die Himmelsleiter 30. März 2019
Erstellt im Forum Gebetsstunden im Kloster / Ordensgemeinschaften von Blasius
0 31.03.2019 13:32goto
von Blasius • Zugriffe: 92
BENEDIKT XVI. GENERALAUDIENZ Mittwoch, 2. Mai 2007 Origenes: seine Lehre über das Gebet und das allgemeine Priestertum
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Blasius
3 05.08.2018 23:35goto
von Aquila • Zugriffe: 749
Das „Tor der Vergebung“ durchschreiten - BEAUFTRAGTER DER DEUTSCHEN BISCHOFSKONFERENZ
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
0 09.12.2015 10:20goto
von Blasius • Zugriffe: 202
Enzyklika „AD DIEM ILLUM LAETISSIMUM“/Das Geheimnis und die Bedeutung der Unbefleckten Empfängnis Mariens
Erstellt im Forum Enzykliken von Kristina
0 28.05.2015 15:47goto
von Kristina • Zugriffe: 1014
Das beharrliche Gebet
Erstellt im Forum Ausdauer im Gebet von Aquila
34 22.10.2019 07:38goto
von benedikt • Zugriffe: 4130

Besucher
0 Mitglieder und 118 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dominikus
Besucherzähler
Heute waren 2264 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3365 Themen und 22148 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Hemma, Koi



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen