Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#11

RE: Ist Gott am Elend in der Welt schuld ?

in Diskussionsplattform Kirche 13.10.2014 10:58
von MariaMagdalena (gelöscht)
avatar

Liebe Kristina,
Im Grunde bin auch ich ein kleiner Schelm.

Denn die Antwort auch das Hier und Jetzt liegt doch verschleiert in der Frage selbst.

Was kann der Laie J E T Z T in dieser Zeit aktiv tun?
Zum Einen können wir uns ganz bewußt hinter die Priester einreihen, die wirklich und wahrhaftig den wahren katholischen Glauben vertreten und nicht mit dazu beitragen, dass er sich, in der sich immer schneller und schneller werdenen Entwicklung eines menschlich zusammen geschusterten Weltglaubens, verliert. Und dies bewußt mit allen Konsequenzen, die sich daraus ergeben. Mögen sie aus menschlicher Sicht noch so hart sein. Denn der traurige Witz an der Sache ist, wir haben Priester, die den wahren katholischen Glauben und unserem Herrn verteidigen wollen ! Aber es sind nicht immer so sehr andere Kleriker, die sie mundtot machen sondern Gläubige, die fest der Meinung sind " Gott und der Glaube habe sich nach dem Willen des Menschen zu richten!"
Zum Zweiten, diesen müssen wir ganz deutlich und ohne Furcht entgegen treten, selbst wenn wir verlacht, als dumm und doof, ewig Gestrige und was ihnen sonst noch an Freundlichkeiten für uns, einfällt hingestellt werden. Denn wenn wir die richtige Gottesfurcht vor die Furcht den Menschen gegenüber stellen, was kann uns da aufhalten oder beängstigen ? Etwa weil sie uns dann noch etwas schneller verurteilen ( was sie eh schon tun), uns drang­sa­lie­ren , wir für sie ( die aufgeklärten,humanistischen, toleranten Gutmenschen) mit der schlimmst Feind sind ?
Also mal ehrlich liebe Kristina,und für viele andere, wir sind hier nur Pilger, die sich nach ihren Möglichkeiten bemühen in die Ewigkeit zu unseren wahren Herrn zu gelangen !
Was also können sie uns in Wahrheit antun, wenn wir es nicht aus freien Willen, Furcht vor ihnen, Bequemlichkeit und all den anderen dussligen Dinge gestatten ? Nichts !, solang wir nicht bereit sind ihnen unsere Seelen für den Verrat an unseren Herrn und unseren Glauben zu geben. Wird man deshalb an den Rand der Gesellschaft gedrängt ? Klar, aber ist es wirklich so ein Verlust ? Wenn man betrachtet, was diese aufgeklärten ,humanistischen, toleranten Gutmenschen an nur einem Tag an Unheil in die Welt setzen.
Somit wäre, dass was Laien jetzt in dieser Zeit aktiv tun können, sich den ganzen menschlichen und zeitgeistlichen Auswüchsen, die gegen die göttliche Ordnung gerichtet ist, verweigern ! Und gemein, wie wir ja nun einmal sind, ihnen mal ihre Lügen, wie z.B.Sexualisierung unserer Kinder, die durch die Blume bzw. verschleiert in den Schule, Vorschulen und Kindergärten läuft und noch mehr in die Richtung der Anerkennung der Pädophilie als " normale sexuelle Neigung" darzustellen erweitert werden soll. Dies als Info, die ich erhalten habe, mal am Rande erwähnt. Also kurz gesagt : Laßt uns nerven ! Im Sinne der göttlichen Ordnung.

Pax et bonum
Maria


Lieber mit der Wahrheit fallen als mit der Lüge siegen.
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Emu
Forum Statistiken
Das Forum hat 3640 Themen und 23224 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Aurelius, Blasius, Koi



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen