Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
#1

Das Wunderfoto von Medjugorje

in Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". 22.09.2014 23:39
von Stefan (gelöscht)
avatar



Das ist bei den Anhängern von Medjugorje ein weit verbreitetes Wunderfoto, welches in Medjugorje geknippst wurde. Die Anhänger behaupten, hier sei die Muttergottes mit dem Jesuskind abgebildet. Leider ist das Bild hier jetzt nicht groß genug. Aber vielleicht findet Ihr im Internet ein größeres.

Auf dem Bild sind mehrere Merkmale zu finden, die zeigen, dass hier weder die Muttergottes noch das Jesuskind abgebildet sind:

1.) Unangenehm auffällig ist die Hand, die das Kind trägt. Diese besitzt eine krallenartige Form und erscheint äußerst unelegant.

2.) Die Frauengestalt ist der hellen Seite ab- und der dunklen Seite zugewandt.

3.) Die andere Hand weist nach unten und auf die Feuerflamme. Warum nach unten und nich nach oben oder zum Kind, das Jesus darstellen soll. Was haben wir Gläubigen mit dem Untigen und dem Höllenfeuer zu tun?

4.) Zwischen der Flamme und der Frauengestalt ist ein durchscheinendes dämonisches Gesicht zu erkennen. Da muss man etwas länger hinschauen, um das zu sehen.

Ich besaß mal als Medjugroje-Anhänger auch mal dieses Foto. Doch die krallenartige Form der oberen Hand bewirkte bei mir schon damals ein Unbehagen, doch dachte ich mir letztlich nichts dabei.

Auf dem Foto dürfte eine Botschaft aus der Hölle enthalten sein. Dies müsste man mal genauer analysieren.


Liebe Grüße und Gottes Segen
stefan


https://antikirchenvolksbegehren.wordpress.com/

zuletzt bearbeitet 22.09.2014 23:55 | nach oben springen

#2

RE: Das Wunderfoto von Medjugorje

in Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". 23.09.2014 00:25
von Aquila • 5.554 Beiträge

Lieber Stefan

Dieses sog. "Wunderfoto" wirkt auch auf mich in der Tat geradezu schockierend !
Beim Betrachten ist sogleich ein deutliches Unbehagen fühlbar !

Düster verschwommene und fade Konturen,
der Blick wird fokussiert auf die betont grell rot leuchtenden "Hände"....
die in der Tat alleine mit "Klauen" zu vergleichen sind.

Beim Anblick dieses Bildes kommen mir meine an anderer Stelle
geschriebenen Ausführungen über falsche Erscheinungen in den Sinn:

Der Dämon
hat im Bereiche der übernatürlichen Erscheinungen grosse geistige Macht....
er kann als
"Engel des Lichtes"
daherkommen und dies gar
a u c h
in der Verkleidung
der Erscheinungs-Weise

unseres HERRN und GOTTES JESUS CHRISTUS
oder
der allerseligsten Jungfrau und Gottesmutter Maria !

Weiter kann er auch "Wunderzeichen" und Phänomene vortäuschen....
( Ekstasen, leuchtende Phänomene...etc...)


ABER:, und dies als untrügliche Entlarvung:

Niemals vermag der Böse
sämtliche
Kennzeichen des Guten anzunehmen....
so verrät er sich durch seine "Erscheinungen" geradw auch dadurch,
dass
diese immer durchsetzt sind mit
für die allerheiligste Dreifaltigkeit, GOTT

Unwürdigem...
mit Lächerlichem
mit Ungeordnetem
und Unvernünftigem
....

-

Und dieses sog. "Wunderfoto" erfüllt zweifellos die obigen Kriterien !


Sieben dazu bitte auch:

Unterscheidung von wahren und falschen Erscheinungen

Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften"



Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 23.09.2014 01:34 | nach oben springen

#3

RE: Das Wunderfoto von Medjugorje

in Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". 23.09.2014 00:43
von Stefan (gelöscht)
avatar

Liebe Aquila,

genau, da sind ja noch die drei dunklen Flecken in der Frauengestalt, links, mittig und rechts!

Ich glaube kaum, dass das Foto von einem Fälscher stammt, weil dieser ebenfalls ein Medju-Anhänger sein soll. Und ein Anhänger von Medjuigorje wird wohl kaum Insignien der dunklen Seite in ein Foti einbauen, auf welchem die Muttergottes abgebildet sein soll, wie z.B. das dämonische Gesicht oder die krallenartigen Finger.

Was die Farbe der oberen Hand betrifft, so erscheint diese auf anderen Fotos hell. Welches davon eine Abbildung des Originals ist, müsste man dann herausfinden. Aber so wichtig ist das nicht. Die entscheidenden Merkmale, die die Quelle der Abbildung entlarvt, wurden genannt.


Liebe Grüße und Gottes Segen
Stefan



P.S.: Das dämonische Gesicht zwischen Flamme und Frauengestalt ist bei dem Foto im obigen Kleinformat sogar deutlicher zu erkennen als im größeren Format. Es fällt da sofort ins Auge. Zumindest bei dem, der es bereits entdeckt hat.


https://antikirchenvolksbegehren.wordpress.com/

zuletzt bearbeitet 23.09.2014 00:46 | nach oben springen

#4

RE: Das Wunderfoto von Medjugorje

in Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". 23.09.2014 07:27
von Kristina (gelöscht)
avatar

Die 3 Krallen erinnern mich spontan an den Dreizack....
Außerdem vergleiche man die Statuen und Malereien der Bilder unter google von der Mutter Gottes mit dem Jesus Kind. Nirgends zeigt eine Hand nach unten, meistens hält sie das Kind liebevoll mit beiden Händen im Arm....

https://www.google.de/search?q=muttergot...EA&ved=0CC4QsAQ

Hier ist eine Statue der MutterGottes in Nevers, die ihr lt. der hl. Bernadette sehr gleicht.
http://www.google.de/imgres?imgurl=http%...ved=0CCIQrQMwAA

Wenn ich mich nicht täusche, ist die etwas längere Nase charakteristisch bei der Statue der MutterGottes sowie der Abbildung Jesu auf dem Grabtuch von Turin/dem Schweisstuch von Manopello.

http://www.heiligenlexikon.de/Glossar/Grabtuch_von_Turin.htm
http://www.heiligenlexikon.de/BiographienV/Veronika.htm

Bei den kirchl. anerkannten Erscheinungen kann man immer lesen, dass entweder nur der Seher die MutterGottes sieht und nicht die Umstehenden.
Oder das nur einige Umstehende etwas (Wind..) wahrnehmen, aber nichts sehen.....
Interessant das man ausgerechnet in Medjugorje Fotos von der MutterGottes machen kann, bzw. das viele Menschen die Gnade erhalten ein Foto machen zu dürfen....


1Joh 5,10 Wer an den Sohn Gottes glaubt, trägt das Zeugnis in sich. Wer Gott nicht glaubt, macht ihn zum Lügner, weil er nicht an das Zeugnis glaubt, das Gott für seinen Sohn abgelegt hat.

zuletzt bearbeitet 23.09.2014 09:10 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die heiligen Füße der Gottesmutter
Erstellt im Forum Die allerseligste Jungfrau und Gottesmutter Maria von Andi
16 26.08.2018 23:18goto
von Aquila • Zugriffe: 1135
"Medjugorje" Info aus: Katholische Monatsschrift "THEOLOGISCHES"
Erstellt im Forum Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". von Blasius
79 15.05.2016 22:05goto
von Aquila • Zugriffe: 5181
Die Irrlehren und Widersprüche der Pseudo-Gospa
Erstellt im Forum Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". von Stephanus
0 12.05.2016 15:14goto
von Stephanus • Zugriffe: 187
Leserbriefe zu "Medjugorje"
Erstellt im Forum Für Gäste: Fragen zum Forum / Beiträge von Gast-Nr.10
11 10.07.2015 17:20goto
von Das Fragezeichen (Gast) • Zugriffe: 994
Papst Franziskus und die „Richtung, die eingeschlagen wird“ zum Phänomen Medjugorje
Erstellt im Forum Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". von Kristina
0 10.06.2015 22:05goto
von Kristina • Zugriffe: 1228
Vertuschung der Medju-Botschaften 1981 - 1984 in der kroatischen Sprache?
Erstellt im Forum Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". von Stefan
0 23.09.2014 01:48goto
von Stefan • Zugriffe: 237
Vatikan verlangt Distanzierung von Medjugorje
Erstellt im Forum Nachrichten von blasius
0 23.05.2014 21:57goto
von blasius • Zugriffe: 413
Überblick kirchlich NICHT anerkannter "Erscheinungen" / "Botschaften"
Erstellt im Forum Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". von Aquila
0 18.12.2013 23:24goto
von Aquila • Zugriffe: 943
Vatikan verlangt Distanzierung von Medjugorje – Schreiben an US-Bischöfe
Erstellt im Forum Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". von Aquila
138 03.09.2018 15:05goto
von Aquila • Zugriffe: 9722

Besucher
1 Mitglied und 22 Gäste sind Online:
Hemma

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: clemens 31
Besucherzähler
Heute waren 695 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3245 Themen und 21576 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:
Bernhard, Hemma, Katholik28, Kleine Seele, Meister Eckhart



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen