Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
#1

Was hält die Päpste bis heute davon ab, Russland dem Unbefleckten Herzens Mariens zu weihen?

in Diskussionsplattform (2) 03.05.2014 21:19
von blasius (gelöscht)
avatar

Liebe Leserinnen und Leser,

Im Jahre 1929 wurde der Papst mit seinen Bischöfen, angewiesen durch die Gottesmutter,
Russland dem Unbefleckten Herzens Mariens zu weihen.

Auszug, Zitat aus:

http://old.fatima.org/german/gercroncvr.htm

+ Es gab von Anfang an diejenigen, die sich der Botschaft der Gottesmutter für den Weltfrieden durch die Weihe und die Bekehrung Russlands entgegensetzten und ihre Warnungen, die sie der Welt 1917 in Fatima entgegenhielt ignorierten. Die Geschichte der brutalen Gefangennahme der drei kleinen Seher durch portugiesische Beamte ist wohlbekannt. Ebenso gut dokumentiert sind die Verfolgungen, denen die Verteidiger Fatimas unter kommunistischen und freimaurerischen Regimes ausgesetzt waren.

Weit weniger bekannt, ist jedoch vielen der Kampf um die Botschaft von Fatima und ihre andauernde Bedeutung für unsere Zeiten in der Kirche selbst. Trotz der offiziellen Anerkennung der Erscheinungen von Fatima, verbleibt heute eine kleine, aber sehr mächtige Gruppe innerhalb der Kirche die heftig an der Unterdrückung der vollständigen Botschaft der Madonna von Fatima arbeitet

Zusätzliche Info:

http://www.patrimonium-verlag.de/index.p...chbesprechungen

http://wegwahrheitleben.wordpress.com/20...-nicht-erfolgt/


Was hält die Päpste bis heute davon ab, Russland dem Unbefleckten Herzens Mariens zu weihen?

Liebe Grüße, blasius

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Emilia
Forum Statistiken
Das Forum hat 4064 Themen und 26478 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen