Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
#1

Zehn Gründe für die Heimkehr in die Katholische Kirche

in Das Wesen der römisch katholischen Kirche 15.04.2014 00:37
von Aquila • 4.945 Beiträge

Ein ins Deutsche übersetzter Artikel aus der in den USA wöchentlich erscheinenden
röm. katholischen Zeitschrift "Our Sunday Visitor"
führt zehn Gründe für die Heimkehr in die Heilige Mutter Kirche auf.
Auch wenn die Auflistung teils etwas "holprig" erscheint,
bietet sie doch
gerade für Suchende oder seit längerer Zeit
der Kirche fern Stehende

eine durchaus gute erste Hilfestellung
bei der Heimfindung in den Schoss der Heiligen Mutter Kirche.


-
Die Top Ten:
Zehn Gründe, warum man zur Katholischen Kirche zurückkommen sollte:

Eines sollte dir bewusst sein:
egal, wie lange du weg warst – du kannst immer nach Hause kommen.
Leztendlich wird es aber deine Entscheidung sein.
Gott zwingt niemanden, Er lädt vielmehr ein.

Hier zehn Gründe, die Menschen geholfen haben, zur Katholischen Kirche zurück zu kehren:


1)
Weil sie eine Sehnsucht nach der Eucharistie haben.
Diese Sehnsucht zeigt sich vielleicht bei einer Beerdigung,
oder einer Taufe oder einer Ersten Kommunion.
Manchmal tritt diese Sehnsucht aber auch bei schwierigen Lebenssituationen auf.
Ein grosser Hunger nach geistiger Nahrung,
der nur durch den Leib und das Blut Jesu Christi gestillt werden kann.

Dieser Hunger nach der Eucharistie fuehrt aber auch
zur Erkenntnis Christi in anderen Sakramenten.
Die Rückkehr zur Katholischen Kirche ist für viele Menschen
dann nicht so sehr ein Ereignis denn ein Prozess.
Ein Prozess, der manchmal auch ein wenig Schmerz bedeutet,
aber auch Freude, Nachdenken, Gebet, Erkennen und Loslassen.
Was bekommt man dafür?
Die Kirche schenkt uns die Vereinigung mit Jesus Christus
in der Heiligen Schrift, im Gebet, in der Gemeinschaft mit anderen,
in der Eucharistie und den anderen Sakramenten.
Geistige Nahrung und Unterstützung fuer alle Lebenssituationen.
Göttliche Weisheit, die 2.000 Jahre alt ist.
Sinn und Bedeutung in diesem Leben und das Versprechen des ewigen Lebens
nach dem Tod.
Und das Gefühl tiefen inneren Friedens.



2)
Weil sie anderen Menschen helfen wollen.
Natürlich gibt es auch in der säkularen Welt viele Möglichkeiten zu helfen.
Hier fehlt jedoch der geistliche Ansatz,
wie er in den vielen Einrichtungen der Katholischen Kirche zu finden ist.
Hier geht es um mehr als einfach nur darum, sich „gut“ zu fühlen.
Hier geht es um etwas, das Teil des grossen Auftrags ist (siehe Mk 12,28 ff.).
Wir sollen Gott und unseren Nächsten lieben wie uns selbst.
Wenn wir uns um Menschen in Not kuemmern,
werden wir zum Instrument von Gottes Liebe.
Und in der Katholischen Kirche finden sich viele Möglichkeiten,
uns in Liebe anderen Menschen zuzuwenden.



3)
Weil sie Teil einer Glaubensgemeinschaft sein wollen.
Viele Menschen wollen irgendwo dazugehören.
Gemeinschaft bedeutet aber weit mehr als nur eine Ansammlung freundlicher Menschen,
guter Predigten und ansprechender Aktivitäten.
In der katholischen Gemeinschaft sammeln sich die Menschen
um die Person Jesu Christi,
um Gott
anzubeten und im Licht des Heiligen Geistes zu leben.

Katholiken versammeln sich in der Messe,
sie kommen fuer die Sakramente zusammen und in Aktivitäten der Pfarrei.
Sie beten zusammen, sie feieren zusammen, trauern zusammen,
dienen einander, und geben sich gegenseitig Hilfe und Unterstützung.
Eine katholische Pfarrei bietet all das und noch viel mehr für all die,
die zusammen mit anderen zu einer vollkommenen Vereinigung mit Gott gelangen wollen.


4)
Weil sie wollen, dass ihre Kinder eine Grundlage des Glaubens bekommen.
Vielen wird klar, dass es eine Menge Unheil mit sich bringen kann,
seine Kinder in einer weltlichen Umgebung aufzuziehen,
in der jeder „sein Ding durchzieht“.
Es ist unerlässlich, den Kindern eine spirituelle Grundlage mitzugeben.
Glaubensgrundsätze und eine solide moralische Basis
jenseits menschlicher Logik und Vernunft
sind wesentlich
bei der Erziehung der Kinder und erst recht im späteren Leben.



5)
Weil die Katholische Kirche die Fülle an Wahrheit und Gnade hat.
Viele Menschen, die die Katholische Kirche verlassen,
machen für eine gewisse Zeit Erfahrungen in anderen christlichen Gemeinden.
Einige kommen dann aber zurueck, wenn ihnen klar wird, dass sie Jesus
– und damit Wahrheit und Gnade –
in der ganzen Fülle nur in der Katholischen Kirche haben koennen.
Die Katholische Kirche wurde nämlich nicht durch einen einzigen Reformer
oder durch eine historische Bewegung gegründet
,
sondern von Jesus und den Aposteln selbst.
Sie splittert sich auch nicht anhand verschiedener Bibelinterpretationen auf.
Und so gibt es heute tausende christlicher Gemeinden

– aber nur eine Katholische Kirche, die seit 2.000 Jahren
vom Heiligen Geist geführt und geleitet wird
und in der die Priester und Bischöfe in
ungebrochener Nachfolge seit Jesu Zeiten stehen
.



6)
Weil sie geheilt werden wollen.
Viele Menschen tragen seelische Wunden mit sich herum.
Sie sind wütend auf Gott, weil ihnen schlimme Dinge widerfahren sind
– weil sie krank sind, weil ihnen Gewalt angetan wurde,
weil ihnen oder ihren Angehörigen ein schlimmer Unfall zugestossen ist,
weil sich Naturkatastrophen ereignet haben oder jemand,
den sie geliebt haben, gestorben ist.
Die Katholische Kirche
kann nun zwar nichts an diesen Situationen ändern
oder ihren Grund erklären,
sie kann aber sehr wohl dabei helfen,
geistliche Heilung zu erfahren und mit dem eigenen Leben weiter zu machen
.


7)
Weil sie anderen vergeben müssen.
Manchmal fällt es Menschen schwer, anderen zu vergeben,
die sie tief verletzt haben.
In unserer modernen Kultur wird Wut und Rache sogar noch ermutigt.
Hass und Verbitterung zerstören uns aber
– sowohl geistig wie emotional.
In der Katholischen Kirche finden wir die Möglichkeit,
Gottes Hilfe bei der Vergebung von anderen zu suchen
– selbst wenn die andere Person nicht um Vergebung gefragt hat oder sie nicht verdient.
Durch die Fähigkeit zur Vergebung aber öffnen wir unser Herz
für Gottes Liebe und Frieden
.



8)
Weil sie Fehler gemacht haben.
Manche Menschen werden von der Last ihrer Sünden schier erdrückt.
Sie wollen diese Schuld, sich selbst oder anderen weh getan zu haben,
los werden und fragen sich,
ob Gott ihnen je vergeben wird und ob sie jemals die Chance
für einen Neubeginn erhalten werden.
Natürlich kann man Gott immer sagen, dass einem etwas leid tut.
Wenn man aber wirklich sicher sein will,
dass Gott einem vergeben hat
und die Möglichkeit eines Neubeginns gibt,
kann man als Katholik die Absolution im Busssakrament empfangen
.



9)
Weil Erinnerungen aus der Kindheit wieder hochkommen.
Manche Menschen berichten davon,
dass ihnen in ihrem späteren Leben Erinnerungen
aus ihrer Kindheit wieder in den Kopf kommen,
als sie eine besondere Verbindung zu Gott hatten.
Sie fragen sich nun, ob es denn möglich ist,
diese Einfachheit des Glaubens wieder zu erlangen.
Sie fragen sich, ob Gott immer noch auf sie achtet und auf sie wartet.
In unserer modernen Gesellschaft wird der geistliche Aspekt oft völlig ausgeklammert.
Die Katholische Kirche schenkt uns sowohl religiöse als auch mystische Erfahrungen,
durch die unser Herz, unser Verstand, unser Körper und unsere Seele genährt werden
.



10)
Weil sie ihrem Leben einen Sinn geben wollen.
Im Stress unseres heutigen Lebens kommt es manchen Menschen plötzlich in den Sinn,
dass ihrem Leben etwas fehlt
– ein Gefühl der Bedeutung, des Sinns und eines Plans.
Sie fragen sich schliesslich, was der Sinn ihres Lebens ist und warum sie tun, was sie tun.
In unserer heutigen Kultur gibt es eine grosse Verwirrung darüber,
was moralisch richtig und was wahr ist.

In der Katholischen Kirche finden wir Licht in der Dunkelheit.
Ein Licht, das uns Sinn gibt und uns zum ewigen Leben führt.
-

-
Die eine heilige katholische und apostolische Kirche
-


zuletzt bearbeitet 15.04.2014 00:49 | nach oben springen

#2

RE: Zehn Gründe für die Heimkehr in die Katholische Kirche

in Das Wesen der römisch katholischen Kirche 11.09.2014 21:34
von Michaela (gelöscht)
avatar

Eine Konvertitin antwortete beim Eintritt in die Kirche auf die Frage, warum sie katholisch werden wolle u. a.

"Wenn ich eine katholische Kirche betrete, ist da schon jemand, der Seine Arme offen hat. Noch bevor ich bete ist ER da: Jesus im Allerheiligsten, real präsent."


Möge das Blut derer, die Europa vor islamischer Invasion gerettet haben, nicht umsonst geflossen sein.
nach oben springen

#3

RE: Zehn Gründe für die Heimkehr in die Katholische Kirche

in Das Wesen der römisch katholischen Kirche 27.02.2018 17:54
von Sel • 236 Beiträge

Möge der allmächtige, ewige Gott die verlorenen Schäfchen wieder in seine Hl. Mutter Kirche berufen!

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Festgeschrieben: Katholische Kirche lehnt Todesstrafe nun klar ab.
Erstellt im Forum Die Glaubenskongregation von Blasius
5 04.08.2018 09:11goto
von Blasius • Zugriffe: 171
Kirche Christi nicht katholische Kirche?
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Heribert
6 06.12.2017 18:28goto
von Blasius • Zugriffe: 660
Wie viel Armut verträgt die katholische Kirche?
Erstellt im Forum Buchempfehlungen von Blasius
0 24.10.2017 11:08goto
von Blasius • Zugriffe: 617
Neuer Rekord bei Kirchensteuereinnahmen .... / katholische Kirche 6,146 Milliarden und die evangelische 5,454
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
16 10.08.2017 18:40goto
von Blasius • Zugriffe: 1735
Katholische Kirche gratuliert Steinmeier - Auf den Protestanten Gauck folgt der Protestant Steinmeier
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
4 13.02.2017 23:32goto
von Andi • Zugriffe: 147
„das Geniestück Satans“ / USA: Für Trumps Pastor ist katholische Kirche „satanisch“
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
22 15.02.2017 14:04goto
von Andi • Zugriffe: 1200
WIRTSCHAFT VERMÖGEN 20.06.16 So reich ist die katholische Kirche wirklich
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
4 23.06.2016 22:56goto
von Blasius • Zugriffe: 336
Bischof Bernard Fellay Fazit: Die Katholische Kirche ist von Freimaurern unterwandert.
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei von Blasius
4 06.02.2016 10:27goto
von Blasius • Zugriffe: 970
Petition gegen Angriff auf die katholische Kirche
Erstellt im Forum Mitteilungen von Stefan
16 27.10.2014 13:08goto
von Michaela • Zugriffe: 1098

Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: CSc
Besucherzähler
Heute waren 624 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2776 Themen und 18278 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:
Aquila, benedikt, Hemma, Kleine Seele, Kristina



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen