Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
#1

Zitate des hl. Franziskus v. Assisi

in Zitate von Heiligen 11.06.2013 23:49
von Aquila • 5.629 Beiträge

Der Mensch denkt sich Gott so, wie er ihn sich wünscht;
aber Gott bleibt immer so, wie er ist.


Die Tiefe der Menschenseele birgt unergründliche Kräfte,
weil Gott selbst in ihr wohnt.


Die Höflichkeit ist die Schwester der Liebe


Gelobt seist Du, mein Herr, durch die, die aus Liebe zu Dir verzeihen und Krankheit und Qualen ertragen:
Selig, die diese dann in Frieden ertragen, denn sie werden durch Dich, Allhöchster, gekrönt.


Es ziemt sich nicht für den Knecht Gottes, sich traurig zu zeigen und ein betrübtes Gesicht zu machen.


Herr, in deinem Arm bin ich sicher.
Wenn du mich hältst, habe ich nichts zu fürchten.
Ich weiß nichts von der Zukunft, aber ich vertraue auf dich.


Selig der Mensch, der den Nächsten in seinen Gebrechen und Schwachheiten erträgt.


Selig der Mensch, der seinen Nächsten in seiner Unzulänglichkeit und Schwäche genauso erträgt,
wie er von ihm ertragen werden möchte, wenn er in ganz ähnlicher Lage wäre.


Selig, wer sich vor Untergebenen so demütig benimmt, wie wenn er vor seinen Oberen Herrn stünde.


Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche.


Wir müssen jeden Tag von neuem anfangen.


Wo die Armut mit der Fröhlichkeit verbunden ist, da herrscht weder Begierde noch Habsucht.


Wo die Barmherzigkeit und Klugheit ist, da ist nicht Verschwendung noch Täuschung.


Wo die Stille mit dem Gedanken Gottes ist, da ist nicht Unruhe noch Zerfahrenheit.


Wo Liebe ist und Weisheit, da ist weder Furcht noch Ungewißheit;
wo Geduld und Demut, weder Zorn noch Aufregung;
wo Armut und Freude, nicht Habsucht und Geiz;
wo Ruhe und Besinnung, nicht Zerstreuung noch Haltlosigkeit.


Ein Mensch mit gütigem, hoffendem Herzen
fliegt, läuft und freut sich.
Er ist frei, weil er geben kann, empfängt er,
weil er hofft, liebt er.


Denn, wer da hingibt, der empfängt,
wer sich selbst vergisst, der findet,
wer verzeiht, dem wird verziehen,
und wer da stirbt, der erwacht zum ewigen Leben.


Der Teufel kann einem Knecht Christi gegenüber nichts ausrichten,
wenn in diesem die heilige Fröhlichkeit des Geistes herrscht.


Mache, dass ich danach trachte zu trösten,
statt getröstet zu werden,
zu verstehen, statt verstanden zu werden,
zu lieben, statt geliebt zu werden.
Denn wir können nur empfangen, wenn wir geben.


Weder Wissenschaft noch Weisheit noch Beredsamkeit
bekehrt die Welt zu Christus,
das kann nur ein heiliger Wandel
und die Haltung seiner Gebote befördern.

-


zuletzt bearbeitet 29.08.2013 00:11 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
die Hl. Klara von Assisi u .ihr siegreiches Wirken für den Rückzug der Sarazenen
Erstellt im Forum Unsere Fürsprecher von Hemma
6 11.08.2018 12:06goto
von Hemma • Zugriffe: 635
Samstag, 04 Oktober 2014 Hl. Franz von Assisi- Ordensgründer
Erstellt im Forum Unsere Fürsprecher von blasius
2 03.10.2014 19:00goto
von blasius • Zugriffe: 262
Hl. Franziskus von Assisi - Biographie
Erstellt im Forum Unsere Fürsprecher von Kristina
0 10.05.2014 11:39goto
von Kristina • Zugriffe: 567
Am Rand der Papstreise: „Bald räumt Franziskus auf“
Erstellt im Forum Nachrichten von blasius
4 07.10.2013 00:07goto
von blasius • Zugriffe: 359
Hl. Franziskus
Erstellt im Forum Unsere Fürsprecher von Kristina
0 03.10.2013 20:49goto
von Kristina • Zugriffe: 218
Live bei EWTN - Freitag, 4. Oktober 2013 Pastoralbesuch von Papst Franziskus in Assisi
Erstellt im Forum Radio- und Fernsehsender von blasius
0 01.10.2013 20:46goto
von blasius • Zugriffe: 387
Gemeinschaft Sant‘Egidio: Interreligiöse Treffen von Assisi 1986 bis Rom 2013
Erstellt im Forum Diskussionsplattform (2) von Kristina
1 11.09.2013 21:18goto
von Kristina • Zugriffe: 435
Papst Franziskus: 'Gay-Lobby' im Vatikan
Erstellt im Forum Nachrichten von blasius
3 23.05.2014 21:43goto
von blasius • Zugriffe: 464
Papst Franziskus reist nach Assisi
Erstellt im Forum Nachrichten aus dem Vatican von Aquila
0 24.05.2013 23:05goto
von Aquila • Zugriffe: 186
Einige Worte an jene, die Papst Franziskus mißverstanden haben
Erstellt im Forum Nachrichten von blasius
0 21.05.2013 21:57goto
von blasius • Zugriffe: 1104

Besucher
0 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: e-gabler
Besucherzähler
Heute waren 627 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3287 Themen und 21813 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Katholik28, Kristina



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen