Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#11

RE: Religionspolitik taugt nicht zur Integration

in Diskussionsplattform Kirche 23.07.2018 19:16
von Kristina (gelöscht)
avatar

Liebe Kleine Seele,

dann wird es Zeit, dass sich die (Amts-) Kirche ganz klar von anderen Glaubensgemeinschaften und Ideologien absetzt und die Ökumene, Ökumene sein lässt und den Weg der Tradition einschlägt.

Und einen Religionsunterricht anbietet, entweder in Schulen oder aber in der Freizeit für Jung und Alt,
um den noch interessierten Menschen den Glauben näher zubringen.

Solange dies nicht geschieht, wird keine Ordnung hergestellt.

LG
Kristina


zuletzt bearbeitet 23.07.2018 19:16 | nach oben springen

#12

RE: Religionspolitik taugt nicht zur Integration

in Diskussionsplattform Kirche 23.07.2018 19:24
von Kleine Seele • 425 Beiträge

Liebe Kristina, Die Schule der Heiligen Schrift sollte oberste Priorität haben. Und der Religionsunterricht den Staatlichen Schulen nicht mehr unterstehen. Der Priester sollte in die Verantwortung genommen werden und keine Laien. Und es sollte in den Kirchen das Gebet zum Heiligen Erzengel Michael gefördert werden. Der Bildersturm der Kirchen hat ebenfalls nur Unheil gebracht!
Warum wohl wollen Moslems keinen Religionsunterricht durch staatliche Schulen?
LG Kleine Seele


zuletzt bearbeitet 23.07.2018 20:14 | nach oben springen

#13

RE: Religionspolitik taugt nicht zur Integration

in Diskussionsplattform Kirche 28.07.2018 23:07
von Kleine Seele • 425 Beiträge

Ökumene gegen Herz Mariä Weihe: Fatima bald ein interreligiöses Heiligtum?

Das Buch „Ökumene gegen Herz Mariä Weihe“ legt die Finger in die Wunde des falschen Ökumenismus.
Die Tragik der heutigen Zeit ist die Zurückdrängung der Verehrung des Unbefleckten Herzens Mariens im Leben der Kirche, die ein übernatürliches Mittel der Einigung aller Menschen in der katholischen Kirche ist.
Das Buch bietet eine Anleitung zum Vollzug und zum Leben auch der persönlichen Weihe an das Unbefleckte Herz Mariens. BESSER KANN MAN DER EINHEIT DER CHRISTEN NICHT DIENEN!
Ein ausführlicher Gebetsanhang rundet das Buch ab.
„Die vor fünfzig Jahren – 1954 – vollzogene Weihe Deutschlands an das Unbefleckte Herz Mariens sollte wiederholt und erneuert werden. Maria, die Mutter der Schönen Liebe und siegreiche Jungfrau, ist vertrauensvoll anzurufen, damit die heilige Kirche nichts vom Glaubensgut antasten läßt. Ich wünsche dem Buch Verbreitung und Erfolg“, schrieb S. Ex. Weihbischof Max Ziegelbauer zu diesem Buch.

ca. 160 S., 21 x 14,8 cm
kart.

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Irakischer Erzbischof warnt: Europa wird alles verlieren, wenn es den politischen Islam nicht ausrottet
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Islam und Islamisierung von Kristina
0 19.12.2020 11:12goto
von Kristina • Zugriffe: 130
Unwissenheit schützt nicht vor Schuld -- Wann ist Unwissenheit schuldbar
Erstellt im Forum Schriften von Blasius
1 09.04.2020 09:13goto
von Simeon • Zugriffe: 76
„Religionen wollen nichts als Frieden“
Erstellt im Forum Diskussionsplattform von Blasius
3 11.09.2017 12:36goto
von Aquila • Zugriffe: 1147
Kardinal Woelki fordert Lösung bei Zusammenführung"Familiennachzug für Syrien-Flüchtlinge nicht begrenzen"
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
2 10.11.2015 12:38goto
von Kristina • Zugriffe: 378
Gescheiterte Integration: Skandinavien ist ein Lehrbeispiel für Europa
Erstellt im Forum Diskussionsplattform politischer Themen von Kristina
3 15.10.2015 10:39goto
von Kristina • Zugriffe: 716
Warum der Integrationsrat nichts mit Integration zu tun hat
Erstellt im Forum Nachrichten von Kristina
1 27.02.2015 20:50goto
von Kristina • Zugriffe: 298
Es gibt nur einen Papst – Katholiken dürfen nicht progressiver Versuchung erliegen
Erstellt im Forum Katechese von blasius
6 11.02.2017 22:31goto
von Aquila • Zugriffe: 1846
Ist aber Christus nicht auferweckt worden, dann ist unsere Verkündigung leer und euer Glaube sinnlos
Erstellt im Forum Neues Testament von Kristina
0 26.09.2013 11:24goto
von Kristina • Zugriffe: 406
Der Rück­tritt Papst Bene­dikts XVI. hat mich nicht über­rascht
Erstellt im Forum Diskussionsplattform von Kristina
2 23.09.2013 21:59goto
von Aquila • Zugriffe: 1371

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Simon Berski 4711
Forum Statistiken
Das Forum hat 3754 Themen und 24190 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen