Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
HOCHFEST FRONLEICHNAM: "HOCHGELOBT UND ANGEBETET SEI OHNE END JESUS CHRISTUS IM ALLERHEILIGSTEN ALTARSAKRAMENT - VON NUN AN UND BIS IN EWIGKEIT. AMEN."
#1

RE:Impuls zur Lesung 1 Sam 15,16-23

in Altes Testament 15.01.2018 11:34
von benedikt • 3.365 Beiträge

Gewalt und Religion. Sind Religionen Teil der Lösung - oder
sind sie nicht vielmehr Teil des Problems? Gerade heute be-
drängt uns die Frage. Im alten Orient wurden Kriegshand-
lungen oft in einen theologischen Horizont gestellt. Die Kriegs-
beute, ob Menschen oder Dinge, gehörten der Gottheit. Sie
sind zu vernichten, sie sind nicht zur Bereicherung der Menschen,
der Sieger gedacht. Der relegiös begründete Vernichtungsbann
ist für uns heute entsetzlich, nicht nachvollziehbar; allein dem
Verbot, sich an der Kriegsbeute zu bereichern, also letztlich
um der Beute willen Krieg zu führen, können wir etwas abgewin-
nen. Saul wird von Gott verworfen, weil er das Gotteswort ver-
worfen und sich und die Seinen gegen das Gebot bereichert hat.
"Nur alles Minderwertige und Wertlose weihten sie dem Unter-
gang", heißt es in 1 Sam 15,9. Gewalt und Religion. Ist Religion
Teil der Lösung oder Teil des Problems? Wann wird unsere Ant-
wort befreit und befreiend eindeutig sein?

Aus: Magnificat - Stundenbuch -


Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

1. Joh 4,7 - 16
nach oben springen

#2

RE: RE:Impuls zur Lesung 1 Sam 15,16-23

in Altes Testament 15.01.2018 13:16
von Aquila • 7.104 Beiträge

Lieber benedikt

Damit keine Missverständnisse entstehen ist es wichtig darauf hinzuweisen,
dass das "Magnificat - das Stundenbuch" eine überwiegend von Laien redigiert ist und eine stark ökumenische Schlagseite aufweist.
(inkl. protestantischem Redaktionsmitglied)

Siehe bitte hier:
https://www.magnificat-das-stundenbuch.de/de/Redaktion1.html


So ist auch der hier zu Sam 15 verfasste "Impuls"

Gewalt und Religion. Ist Religion Teil der Lösung oder Teil des Problems? Wann wird unsere Antwort befreit und befreiend eindeutig sein?


sehr pauschalisierend und oberflächlich und geht an der Interpretation durch die traditionsverbundene katholische Lehre vorbei.

Damit wir hier im Forum eben diese katholische Identität bewahren, ist es wichtig, dass gerade auch Gebete / Gebetsimpulse immer auch im Einklang mit dieser stehen.

"Ökumenisch" belastete "Interpretationen" sind es denn eben nicht.



Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 15.01.2018 13:17 | nach oben springen

#3

RE: RE:Impuls zur Lesung 1 Sam 15,16-23

in Altes Testament 15.01.2018 14:14
von benedikt • 3.365 Beiträge

Lieber Aquila, ich danke Dir!

Herzliche Grüße und Gottes Segen, benedikt.


Gott ist die Liebe,
und wer in der Liebe bleibt,
bleibt in Gott,
und Gott bleibt in ihm.

1. Joh 4,7 - 16
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Emilia
Forum Statistiken
Das Forum hat 4064 Themen und 26447 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen