Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
#1

Elfenbeinküste: Die Freimaurerei aus der Kirche beseitigen

in Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei 25.05.2017 08:07
von Kristina (gelöscht)
avatar

https://gloria.tv/de.news

Elfenbeinküste: Die Freimaurerei aus der Kirche beseitigen

Die Bischöfe der Elfenbeinküste haben dafür gestimmt, die Freimaurer aus der Kirche zu beseitigen. In einer kürzlichen Stellungnahme bezeichnen sie die Freimaurerei als „Geheimgesellschaft“, ihr Gottesbild als „leeren Container“ und ihre Prinzipien als unvereinbar mit der kirchlichen Lehre. Die Stellungnahme weist darauf hin, dass das Rückgrat der freimaurerischen Prinzipien der Relativismus ist.

Die Bischöfe fordern jene Katholiken, welche der Freimaurerei beigetreten sind, auf, wie der verlorene Sohn zur Kirche zurückzukehren. Im Januar 2018 werden sie einen Hirtenbrief über dieses Thema veröffentlichen.

Die Freimaurerei wird in Afrika als Speerspitze für die Ausbreitung von Abtreibung, Verhütung, Scheidung, Homosexualismus und die Zerstörung der Religion eingeführt.


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!
nach oben springen

#2

RE: Elfenbeinküste: Die Freimaurerei aus der Kirche beseitigen

in Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei 25.05.2017 23:54
von Aquila • 7.011 Beiträge

Liebe Kristina

Als Bestätigung und dick Unterstreichung des obigen Artikels die Aussagen eines ehemaligen Freimaurers.....Maurice Caillet
Er hat sich 1984 im Alter von 50 Jahren anlässlich einer Lourdes-Reise zum wahren Glauben der Heiligen Mutter Kirche bekehrt.
Sein Buch: "J'étais franc-macon" / Ich war Freimaurer

15 Jahre war Caillet als aktiver Freimauer Mitglied beim „Großen Orient von Frankreich" und war auch Mitglied bei den "Rosenkreuzern":

-

„Diese Sekten beziehen sich gerne auf die Bibel.
Es geht dabei aber nur um den Bezug auf einen Text der religiösen Tradition,
der genauso gut die Upanischaden, die Bhagavad-Gita oder das ägyptische Totenbuch sein könnte“

Alle sprechen von Gott.
Aber sie sehen Jesus Christus als einen ‘Eingeweihten’ oder ‘Propheten’
und stellen ihn auf dieselbe Stufe wie Buddha, Konfuzius oder Lao-Tse
.“
Besonders gefährlich,
weil sie nicht als Sekte auftritt,
sondern als philosophische Wohlfahrtsorganisation.
Die Mitgliedsbeiträge sind mäßig, die ersten drei Grade demokratisch organisiert.
Es gibt keinen sichtbaren Zwang, keine offensichtliche Gehirnwäsche.
Aber seit 250 Jahren vergifte die Freimaurerei Geist und Gesetzgebung vieler westlicher Länder: Laizismus, Scheidung, Empfängnisverhütung, Abtreibung, Entkriminalisierung der Drogen, Euthanasie.

Für sie gibt es keine Wahrheit,
sondern nur Wahrheiten, auf dem religiösen Gebiet genauso
wie auf dem moralischen.
Die Freimaurerei behauptet, ihren Eingeweihten das ‘Licht’ zu geben,
aber im Geheimen der Logen weigert sie sich,
Jesus Christus als das Licht, die Wahrheit und das Leben anzuerkennen.“


-


Frundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 25.05.2017 23:57 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Emilia
Forum Statistiken
Das Forum hat 4054 Themen und 26292 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Emilia, Emu



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen