Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
#1

Bischof: Christen in Asylunterkünften bedroht

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 24.04.2017 21:21
von Kristina (gelöscht)
avatar

http://katholisch.de/aktuelles/aktuelle-...kunften-bedroht

Bischof: Christen in Asylunterkünften bedroht

Der koptische Bischof in Deutschland, Anba Damian, spricht von Übergriffen und Zwangsmissionierungen in deutschen Flüchtlingsunterkünften. Und auch zum Islam als Ideologie hat er eine klare Meinung.
Flüchtlinge | Freiburg - 24.04.2017

Nach Beobachtung des koptischen Bischofs in Deutschland, Anba Damian, bedrohen Muslime in deutschen Asylunterkünften Christen. Es komme zu körperlichen Übergriffen oder muslimischen Zwangsmissionierungen, sagte Damian der in Freiburg erscheinenden Zeitschrift "Herder Korrespondenz" (Mai). "Manche Christen verstecken in den Heimen ihre wahre Religion, ihr Kreuz, weil sie Angst haben vor Angriffen durch Mitbewohner", sagte der Bischof.

Doch die Drangsalierungen gehen laut dem Bischof nicht nur von Mitbewohnern aus. Teilweise seien muslimische Sicherheitsmitarbeiter für Schikanen verantwortlich, erklärte er. Auch komme es manchmal zu bewusst falschen Übersetzungen durch die Dolmetscher, die ebenfalls oft Muslime seien. "Viele christliche Flüchtlinge verlassen die Heime dann schnell und suchen Asyl in den Kirchen", sagte Damian. Die Kopten sind die größte christliche Gemeinschaft in Ägypten. In Deutschland gibt es acht koptische Gemeinden, zwei Bistümer und zwei Klöster.

Befürchtung einer Islamisierung "berechtigt und realistisch"

Der Bischof sagte weiter, in den vergangenen drei Jahren seien rund 6.000 koptische Christen in die Bundesrepublik geflohen. Sie zeigten einen "hohen Integrationswillen" und könnten es genießen, dass Werte wie der Schutz der Menschenwürde, Freiheit und Toleranz für alle Menschen gelten. Die Kopten fühlten sich einerseits in ihren Gemeinden in Deutschland wohl. Andererseits beteiligten sie sich auch schnell an Aktivitäten mit anderen Kirchen und Konfessionen. "Die Kopten, die in Deutschland leben, sind niemals eine Gefährdung – weder für die Sicherheit noch für die Wirtschaft."

Über den Islam sagte Damian, dass er als "eine Ideologie nicht zum deutschen Grundgesetz" passe. Dass die Muslime hier seien und lebten, sei jedoch eine Tatsache. Daher dürfe man sie auch nicht pauschal be- oder verurteilen. "Wir haben keine Probleme mit Menschen, wir haben aber Probleme mit der Ideologie", sagte er. Die Befürchtung, dass es zu einer "Islamisierung" Deutschlands kommen könnte, hält der Bischof für "berechtigt und realistisch". Wenn ein Mufti aus Saudi Arabien oder auch Recep Tayyip Erdoğan von Plänen erzähle, Europa zu islamisieren, müsse man darauf reagieren und das ernst nehmen. "Das ist keine religiöse Halluzination oder Übertreibung", so Damian. (bod/KNA)


https://deislam.wordpress.com/2010/01/28...ten-in-agypten/
Kommentar zum Islam:
Der Hass „mancher“ (eigentlich letztlich aller) Muslime auf die Christen kommt vielmehr vom Islam selbst, von seinem Glaubenssystem, von seiner Lehre, von seiner ganzen Weltanschauung. Der Islam, wenn er denn voll und ernst genommen und ernsthaft und konsequent gelebt (und damit auch gepredigt) wird, ist immer Anlass, Begründung und Rechtfertigung des Hasses, der Verachtung, der Verfolgung, der Zerstörung des Christentums, offen oder verdeckt. Denn richtig und absolut klar gesehen sind Islam und Christentum Todfeinde, so wie Christus und Beliar [Belial] (der Widersacher Gottes, Satan, der Antichrist) Todfeinde sind. Die sogenannten „muslimischen Extremisten“ sind nicht diejenigen, die den Islam falsch und unvernünftig interpretieren und praktizieren, sondern sie sind schlicht diejenigen, die seine grundlegenden „Offenbarungen“ und Lehren ernst nehmen und die ihr Leben für deren Durchsetzung und Erfüllung unerschrocken einsetzen. Islamische „Vernünftigkeit“ ist etwas ganz anderes als christliche Vernunft. Deshalb ist auch ein Imam nicht dann „vernünftig“, wenn er den Menschen (nur) das Gebet, das Fasten und die Tugenden beibringt, abgesehen davon, dass all dies Wohlklingende nicht im Dienste der allgemeinen, natürlichen menschlichen Vernunft steht, sondern der entarteten, durch die falsche, widergöttliche „Religion“ verdorbenen „Vernunft“; sondern er wäre nur dann menschlich und gar christlich vernünftig, wenn er der islamischen Irrlehre widersagen und absagen und sich Christus und Seiner göttlichen Lehre zuwenden und hingeben würde!


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!

zuletzt bearbeitet 24.04.2017 21:22 | nach oben springen

#2

RE: Bischof: Christen in Asylunterkünften bedroht

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 24.04.2017 21:26
von Kristina (gelöscht)
avatar

In den Flüchtlingsunterkünften fängt die Christenverfolgung klein und unscheinbar an.

Die Moslems, die jetzt mit Gewalt gegen christliche Flüchtlinge in den Unterkünften vorgehen, sind bald zu tausenden unter uns.

Die Kriminalität, Gewalt und Gruppenvergewaltigungen (!!) sind durch "Zuwanderer" nachweislich gestiegen!
https://reisejunkie.info/loft/wp-content...iminalitaet.pdf

Weiterhin kommen tausende Moslems nach Europa.

Mal schauen, wo wir in 5 oder 10 Jahren stehen.


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!

zuletzt bearbeitet 24.04.2017 21:32 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
13. Oktober - Heiliger Theophilus, Bischof von Antiochien (Reinheit des Glaubens)
Erstellt im Forum Unsere Fürsprecher von Blasius
0 13.10.2019 11:52goto
von Blasius • Zugriffe: 15
Der heilige Maximilian, Bischof und Märtyrer von Lorch, Österreich, + 12.10.288 – Fest: 12. Oktober
Erstellt im Forum Unsere Fürsprecher von Blasius
0 12.10.2019 18:32goto
von Blasius • Zugriffe: 15
13. Mai 2018 Der heilige Servatius Bischof von Tongern
Erstellt im Forum Unsere Fürsprecher von Blasius
0 13.05.2019 08:13goto
von Blasius • Zugriffe: 65
Der heilige Akazius (Achatius, Acacius), Bischof von Antiochien - Festtag, Gedenktag ist der 31. März
Erstellt im Forum Unsere Fürsprecher von Blasius
0 31.03.2019 09:14goto
von Blasius • Zugriffe: 42
Christen und Konservative werden in der EU ausgegrenzt
Erstellt im Forum Diskussionsplattform politischer Themen von Kristina
1 07.07.2018 23:13goto
von Kristina • Zugriffe: 122
Bischof Laun: Wohin man schaut: Skandale!!
Erstellt im Forum Diskussionsplattform von Sel
2 17.05.2018 19:38goto
von benedikt • Zugriffe: 238
Nach Massaker an 29 koptischen Christen werden Einzelheiten bekannt!
Erstellt im Forum Diskussionsplattform politischer Themen von Kristina
6 15.06.2017 23:25goto
von Michaela • Zugriffe: 1212
Bischof Damian: Erst Beginn des Grauens
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Islam und Islamisierung von Kristina
0 22.02.2015 16:17goto
von Kristina • Zugriffe: 274
Intoleranz gegen Christen und kathophobe Angriffe
Erstellt im Forum Predigten von Hemma
5 27.04.2013 21:53goto
von blasius • Zugriffe: 562

Besucher
1 Mitglied und 21 Gäste sind Online:
Aquila

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Birgit Gensicke
Besucherzähler
Heute waren 828 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3342 Themen und 21982 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:
Aquila, benedikt, Blasius, Hemma, Katholik28, Kristina, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen