Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
#1

Andacht zum Heiligsten Namen Jesu

in Weitere Gebete 18.01.2017 11:40
von Kristina (gelöscht)
avatar

ca. 30 Min

Am 3. Januar feiert die Kirche das Fest des Allerheiligsten Namens Jesu (Namen-Jesu-Fest). Der Gedenktag wurde von Papst Clemens im Jahr 1530 dem Franziskanderorden gestattet, dem die Förderung der Verehrung des Namens Jesu (Namenstag Jesu) ein besonderes Anliegen war. Ganz besonders wurde die Andacht zum Namen-Jesu vom heiligen Franziskus geübt. 1721 wurde es für die gesamte lateinische Kirche eingeführt.



Namen Jesu-Monogramm
IN NOMINE JESU OMNE GENU FLECTATUR COELESTIUM, TERRESTRIUM, ET INFERNORUM – IM NAMEN JESU BEUGE SICH JEDES KNIE ALLER WESEN IM HIMMEL, AUF ERDEN UND UNTER DER ERDE (Phil 2,10)

Andacht zum Heiligsten Namen Jesu


A: „Im Namen des Vaters... „

Betrachtung:
V:Wir wol­len das neue Jahr begin­nen „im Namen Jesu“. Wenn wir das tun, dann rufen wir den Segen auf uns herab, dann stel­len wir unser Werk unter den Segen Got­tes.
Der Name Jesu lässt sich mit einem Paulus-Wort aus dem Philipperbrief zusammenfassen:
"Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen, damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu und jeder Mund bekennt "Jesus Christus ist der Herr" - zur Ehre Gottes, des Vaters." (Phil 2,9-11)
Der Name Jesus ist erha­ben über alle ande­ren Namen, weil in die­sem Namen die Macht Got­tes aus­ge­drückt ist. Er ist der mäch­tigste Name, den es auf Erden gibt. In die­sem Namen ist die All­macht Got­tes bezeich­net, die in Jesus Chris­tus war, der als klei­nes Kind in der Krippe lag.


V: Der heiligste Namen Jesus
sei in meinem Herzen, er sei in meinem Munde, er sei auf meiner Zunge. Der heiligste Name Jesus erleuchte meinen Verstand, reinige meine Phantasie, stärke meinen Willen!
A: Der heiligste Name Jesus sei in mir, er sei über mir, er sei vor mir, er sei neben mir.
Er sei in allen meinen Gedanken, Worten und Werken.
Der heiligste Name Jesus sei mein Schutz wider alle bösen Versuchungen.
V: Der heiligste Name Jesus bewahre mich vor allen schweren Gedanken, vor aller Mutlosigkeit und Verzagtheit. Der heiligste Name Jesu sei mein unterschütterliches Vertrauen, meine Kraft und Stärke, meine Hoffnung und Zuversicht im Leben und im Sterben!
A: Als Gott und Mensch hast DU unter uns gelebt und gelitten,
bist aufgestgiegen in das Reich des Vaters.

V: Jesus,
Dank Deiner bedingungslosen Liebe zu den Menschen
dürfen wir Dich jetzt und hier in unserer Mitte erleben.
Wir preisen Dich als unseren geliebten Herrn und Erlöser:
A: Christus, erbarme dich unser

A: Jesus
es ist unser fester Glaube, auf Deine Gnade vertrauen zu dürfen;
Himmel und Erde entstehen und vergehen nach dem Willen des Vaters, 1
doch die Barmherzigkeit Gottes wird niemals vergehen:
A: Christus, erbarme dich unser.

V: Jesus
Du bist der lebendige Sohn Gottes,
der am Ende der Tage zurückkehrt,
um die Welt endgültig zu erlösen:
A: Christus, erbarme dich unser.

V: Heiliger Geist, Du Beistand und Tröster, der Du uns gesandt bist von Jesus, unserem
Herrn, Retter und Erlöser: Komme herab mit den Flammen der göttlichen Liebe auf
die hier versammelte Gebetsgemeinschaft und auf alle Geschwister, die uns heute
aus der Ferne betend begleiten. Vermehre, o Gott, unseren Glauben!
Zu deiner größeren Ehre, bitten wir dich um die Ausbreitung des "Gemeinsamen Gebets" und um viele weitere Mitbeter.
A: Forme uns, o Heiliger Geist, zu wahrhaften Dienern Gottes, damit wir fähig werden, in wahrer Liebe zu Gott auch den Nächsten lieben zu können, um allen Menschen, die Du uns im Alltag zuführst, demütig und aufrichtig das Evangelium zu künden, damit auch sie Jesus wirklich kennenlernen und durch ein JA zu IHM Erlösung, Rettung und ein Ewiges Leben im Reich des Vaters erlangen.
V: Heiliger Geist:
A: wir bitten Dich, erhöre uns.

V: Heilige Gottesmutter und Jungfrau Maria,
bitte für uns, die wir im Namen Jesu versammelt sind,
und bitte sei Du die Fürsprecherin unserer Anliegen!
A: Heilige Maria, Mutter unserer Kirche,
zeige uns Deinen Sohn, und führe uns immer wieder
zu Jesus Christus, unserem Herrn.
V: Heilige Maria, Mutter aller Völker,
unsere Vergangenheit übergeben wir Seiner Barmherzigkeit,
unsere Zukunft gehört Seiner Vorsehung,
und unsere Gegenwart empfehlen wir Seiner Liebe,
A: Amen.

Betrachtung:
V: Wir lesen in der Hl. Schrift über den „Heiligen Namen Jesu“:
Kolosser 3,17
„Und alles, was ihr tut mit Worten oder mit Werken, das tut alles im Namen des Herrn Jesus und dankt Gott, dem Vater durch ihn.“
Apg. 4,12
„Und in keinem anderen ist das Heil zu finden. Denn es ist uns Menschen kein anderer Name unter dem Himmel gegeben, durch den wir gerettet werden sollen.“
Apg. 10,43
„Von diesem bezeugen alle Propheten, dass durch seinen Namen alle, die an ihn glauben, Vergebung der Sünden empfangen sollen.“

Lobgebet
V: Jesus, du Sohn des lebendigen Gottes 2
A: - gepriesen sei dein heiligster Name.

V: Jesus, du Sohn der Jungfrau Maria
A: - gepriesen sei dein heiligster Name.

V: Jesus, du langersehnter Messias
A: - gepriesen sei dein heiligster Name.

V: Jesus, du vom Vater gesandter Erlöser
A: - gepriesen sei dein heiligster Name.

V: Jesus, du Blume aus der Wurzel Jesse
A: - gepriesen sei dein heiligster Name.

V: Jesus, du unser Heil und unsere Hoffnung
A: - gepriesen sei dein heiligster Name.

V: Jesus, du wahrer Emanuel
A: - gepriesen sei dein heiligster Name.

V: Jesus, du wahres Licht aller Völker
A: - gepriesen sei dein heiligster Name.

V: Jesus, du guter Hirt
A: - gepriesen sei dein heiligster Name.

V: Jesus, du Arzt der Kranken
A: - gepriesen sei dein heiligster Name.

V: Jesus, du Hoffnung der ganzen Schöpfung
A: - gepriesen sei dein heiligster Name.

V: Jesus, du Heiland, Erlöser und Seligmacher
A: - gepriesen sei dein heiligster Name.

V: Jesus, dich will ich preisen und deinen Namen rühmen in Ewigkeit.
A: - gepriesen sei dein heiligster Name.

V: Jesus, groß ist dein Erbarmen für alle, die zu dir rufen.
A: - gepriesen sei dein heiligster Name.

V: Jesus, in allen Plagen, Krankheiten und Schmerzen baue ich auf dich, auf deine Güte und Milde.
A: - gepriesen sei dein heiligster Name.

V: Jesus, ich vertraue auf dich und auf deinen wunderbaren Namen.
A: - gepriesen sei dein heiligster Name.

V: Jesus, erhöre uns um deines Namens willen in unseren Anliegen.
A: - gepriesen sei dein heiligster Name.

A: Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geist. Amen.

LIED
3
V: Lasset uns beten!
V: Laß uns, o Herr, immerdar von der Furcht (Mal. 3,20) und Liebe deines heiligen Namens durchdrungen sein, weil du niemals jenen deinen Schutz entziehst, die du fest in deiner Liebe gegründet hast. Durch Christus unsern Herrn.
A: O Jesus, Wort des allmächtigen Vaters, wir bitten dich flehentlich,
befestige uns im Glauben an deinen Namen durch die Standhaftigkeit der Hoffnung und die Vollkommenheit der Liebe. Der du lebst und regierst mit Gott dem Vater in Einigkeit des Heiligen Geistes von Ewigkeit zu Ewigkeit.
A: Herr Jesus Christus, Du hast gesagt: "Bittet, und ihr werdet empfangen, suchet, und ihr werdet finden, klopfet an, und es wird euch aufgetan werden." Sende uns Deine Gnade zur Hilfe, damit wir Deinen heiligen Namen verherrlichen. Der du lebst und regierst von Ewigkeit zu Ewigkeit.
Amen

Betrachtung:
Der Name Jesus ist mäch­tig in Unglück, Gefah­ren, Krankheit (Mt 4,24), Ver­su­chung und Verzweiflung. Im Namen Jesu vermögen wir die Hilfe Gottes herbeizurufen. Wir haben noch nicht die Kraft die­ses Namens aus­ge­schöpft; wir haben noch nicht genü­gend ver­traut auf die­sen Namen, und des­we­gen hat sich seine Wun­der­macht an uns auch noch nicht bis zum Letz­ten gezeigt. Wenn wir uns nur die­sen einen Vor­satz machen wür­den im neuen Jahre, näm­lich den Namen Jesu anzu­ru­fen, nicht nur mit dem Munde, son­dern aus dem Her­zen kom­mend! Denn was nur mit dem Munde geschieht, ist äußer­lich; was aus dem Her­zen kommt, ist inner­lich, und das Inner­li­che bewegt den Namen Jesu, zwingt Jesus, uns zu hel­fen. So sol­len auch wir den Namen Jesus anru­fen in aller Not. Und wie­viel Not lebt in den Men­schen, innere und äußere Not! Wir wol­len den Namen Jesus ver­trau­ens­voll anru­fen. Wir müs­sen also im Namen Jesu beten, d.h. in Sei­ner Gesin­nung, nach Sei­nem Wil­len, unter Anru­fung die­ses Namens; dann wer­den wir erhört wer­den.

V: Herr, gib, daß wir deinen Namen allzeit ebenso fürchten wie lieben;
A: Du entziehst ja niemals deine Leitung denen, die du in der Liebe zu dir fest begründest. Du lebest und herrschest als König in Ewigkeit. Amen.
(Hl. Ignatius von Loyola)

V: Guter Jesus, in deiner großen Milde erbarme dich meiner!
A: Liebevoller Jesus, durch das kostbare Blut, das du für die Sünder vergossen hast, bitte ich dich, wasche mich rein von allen meinen Sünden und schau in Gnaden auf mich armen, unwürdigen Menschen! Ich rufe deinen heiligen Namen an. Jesus, um deines heiligen Namens willen schenke mir dein Heil!
(Papst Pius IX)

LIED

V: Gegrüßet seist du, Maria, voll der Gnade, der Herr ist mit dir. Du bist gebenedeit unter den Frauen, und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes, Jesus
- der in uns den Glauben vermehre
A: Heilige Maria, Mutter Gottes, bitte für uns Sünder jetzt und in der Stunde unseres Todes.

V: Gegrüßet seist du, Maria, voll der Gnade, der Herr ist mit dir. Du bist gebenedeit unter den Frauen, und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes, Jesus
- der in uns die Hoffnung stärke
A: Heilige Maria, Mutter Gottes, bitte für uns Sünder jetzt und in der Stunde unseres Todes.

V: Gegrüßet seist du, Maria, voll der Gnade, der Herr ist mit dir. Du bist gebenedeit unter den Frauen, und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes, Jesus
- der in uns die Liebe entzünde
A: Heilige Maria, Mutter Gottes, bitte für uns Sünder jetzt und in der Stunde unseres Todes.

A: Ehre sei dem Vater..

V: Vater unser im Himmel,
geheiligt werde dein Name.
Dein Reich komme.
Dein Wille geschehe, 4
wie im Himmel so auf Erden.
A: Unser tägliches Brot gib uns heute.
Und vergib uns unsere Schuld,
wie auch wir vergeben unsern Schuldigern.
Und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Bösen.

V: Gegrüßet seist du, Maria, voll der Gnade, der Herr ist mit dir. Du bist gebenedeit unter den Frauen, und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes, Jesus

der Name des Herrn sei gebenedeit von nun an bis in Ewigkeit.

A: Heilige Maria, Mutter Gottes, bitte für uns Sünder jetzt und in der Stunde unseres Todes.

V: O mein Jesus, verzeihe uns unsere Sünden,
bewahre uns vor dem Feuer der Hölle.
A: Führe alle Seelen in den Himmel,
besonders jene, die deiner Barmherzigkeit am meisten bedürfen.
Amen.

V: Wir beten zu Jesus Christus, in dessen Namen die Menschen zum Heil gelangen:

V: Für uns und unsere Pfarreiengemeinschaft
A: schenke uns Ehrfurcht vor deinem heiligen Namen.
Lass dein Licht durch uns leuchten, damit wir als wahrhaft Liebende, Licht der Welt sein können und so zum Segen für unsere Mitmenschen werden.
A: Christus, erbarme dich.

V: für die Familien
A: Du bist der Treue; leite sie und führe sie zu dir.
Dein Friede wohne in den Herzen und Häusern.
A: Christus, erbarme dich.

V: Für unsere Kinder und Jugendlichen
A: Verlass sie nicht in ihrem Suchen. Sei ihnen Halt und ermutige sie zu einem Leben aus dem Glauben.
A: Christus, erbarme dich.

V: Für die Senioren
A: bitten wir für eine gute gesundheitliche Versorgung und erhalten möglichst guter Lebensqualität. Laß sie erfahren, daß du bei ihnen bist.
A: Christus, erbarme dich.

V: Für unseren Pastor und das Pastoralteam
A: Sei ihnen nahe auf ihren Wegen und schenke ihnen viel Kraft und Segen, daß sie glaubwürdige Zeugen deiner Heilsbotschaft sind.
A: Christus, erbarme dich.

V: Für die Kranken
A: Hilf ihnen in deinem reichen Erbarmen. Lass sie nach deinem Willen gesunden an Leib und Seele.
A: Christus, erbarme dich.

V: Für die Sterbenden
A: Herr Jesus Christus, opfere deinem himmlischen Vater für die Sterbenden die Liebe auf, die Dich Mensch werden und leiden ließ. Erbarme dich in deiner Liebe aller Sterbenden und schenke ihnen die ewige Glückseligkeit.
A: Christus, erbarme dich.
5
V: Für die verirrten Brüder und Schwestern, die Gott, ihren Vater, nicht erkennen wollen
A: Schenke ihnen Glaube und Umkehr. Rühre mit deiner Gnade ihr Herz, dass sie dich erkennen, dich lieben und ihr ewiges Heil finden.
A: Christus, erbarme dich.

V: Für die Suchenden, die um die Wahrheit ringen
A: Du bist der Weg, die Wahrheit und das Leben; sende ihnen dein Licht und führe sie durch alle Zweifel.
A: Christus, erbarme dich.

V: Für die verfolgten Christen
A: Stärke ihr Vertrauen, damit sie in ihrer Bedrängnis die Hoffnung nicht verlieren.
A: Christus, erbarme dich.

V: Für die Verstorbenen
A: Schenke ihnen die ewige Ruhe und das ewige Licht leuchte ihnen. Herr, lass sie ruhen in Frieden. Amen
A: Christus, erbarme dich.

A: Unter deinen Schutz und Schirm fliehen wir, heilige Gottesmutter!
Verschmähe nicht unser Gebet in unseren Nöten, sondern errette uns jederzeit aus allen Gefahren, o du glorwürdige und gebenedeite Jungfrau, unserer Frau, unsere Mittlerin, unsere Fürsprecherin! Führe uns zu deinem Sohn, empfiehl uns deinem Sohn, stelle uns vor deinem Sohn! Amen.
(aus dem 3. Jahrhundert)

Um Frieden in der Welt:
A: O Mutter der Barmherzigkeit, erflehe du uns von Gott den Frieden! Und vor allem jene Gnaden, die in einem Augenblick die menschlichen Herzen umwandeln können, jene Gnaden, die den Frieden vorbereiten, schließen und sichern! Königin des Friedens, bitte für uns und gib der streitenden Welt den Frieden, den die Völker ersehnen, den Frieden in der Wahrheit, in der Gerechtigkeit und in der Liebe Christi! Gib ihr den Frieden der Waffen und den Frieden der Seelen, damit Gottes Reich sich in der Ruhe der Ordnung ausbreite.
(Papst Pius XII)

A: Wachse, Jesus, wachse in mir.
In meinem Geist, in meinem Herzen, in meiner Vorstellung, in meinen Sinnen.
Wachse in mir in deiner Milde, in deiner Reinheit,
in deiner Demut, deinem Eifer, deiner Liebe.
Wachse in mir mit deiner Gnade, deinem Licht und deinem Frieden.
Wachse in mir zur Verherrlichung deines Vaters, zur größeren Ehre Gottes. Amen
(Pierre Olivaint)

V: (Gebet zum Patron der Pfarrkirche)
A:


V: Gott segne uns und die Pfarreiengemeinschaft mit dem Namen Jesus Christus, der über uns strahlt und alle Finsternis in uns und um uns herum vertreibe.

A: Gott segne uns mit dem Namen Jesus Christus auf all unseren Wegen und dort wo wir gerade sind.

V: Gott segne uns mit seiner Gnade, damit wir feststehen, vollkommen und erfüllt sind mit allem, was Gottes Wille ist.
A: Gott segne uns mit der Kraft des kostbaren Blutes des Lammes, das uns reinigt von aller Sünde und das uns schützt vor jedem Angriff des Feindes.

V: Gott segne uns mit dem Geist der Freude Jesu Christi, damit unser Leben Gottes Freude widerspiegelt und uns Zufriedenheit, Dankbarkeit und Fröhlichkeit schenkt.

A: Gott segne uns auf dass wir ein Segen werden dort, wo Gott uns eingesetzt hat.
Mit seiner Liebe, damit wir mit der Liebe leben, die alles trägt, alles duldet, alles hofft.

V: Gott segne uns mit den wundervollen Gaben des Heiligen Geistes, die uns bereichern werden und durch die wir auch andere Menschen beschenken werden!

A: Gott segne uns in jeder Hinsicht, in der wir es brauchen und mache uns zu einem Segen und Lobpreis seiner Herrlichkeit.

V: Er segne uns mit seiner Liebe, dass sie in unserem Herzen reichlich vorhanden ist, woraus Einsicht und Weisheit folgt!
A: Amen.

A: Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!

zuletzt bearbeitet 18.01.2017 11:43 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dominikus
Besucherzähler
Heute waren 711 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3363 Themen und 22129 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Aquila, Koi, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen