Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
#1

blutwunder in Neapel bleibt aus

in Nachrichten 17.12.2016 20:40
von Maresa • 232 Beiträge

Blutwunder in Neapel bleibt aus

Erstmals seit Jahrzehnten ist in Neapel das Blutwunder des heiligen Januarius ausgeblieben. Als dies zuletzt der Fall war, erlebte Süditalien eine verheerende Katastrophe.
Heilige | Rom/Neapel - 17.12.2016

Erstmals seit mehr als drei Jahrzehnten ist in Neapel das sogenannte Blutwunder ausgeblieben. Das eingetrocknete Blut des heiligen Januarius verflüssigte sich am Freitag im Dom der Stadt nicht, wie italienische Medien (Samstag) berichteten. Das Ausbleiben des Blutwunders gilt den Neapolitanern als schlechtes Omen.

Der Hüter der Reliquie, Monsignore Vincenzo De Gregorio, appellierte an die wartenden Gläubigen im Dom, nicht in Panik zu verfallen. "Wir dürfen nicht an Katastrophen und Unglücke denken", so der Geistliche. Er rief sie dazu auf, weiter zu beten.

Seit Jahrhunderten verflüssigt sich das in einer gläsernen Ampulle aufbewahrte verklumpte Blut des Stadtpatrons laut der Überlieferung regelmäßig am 16. Dezember, dem Gedenktag an eine Warnung vor dem Vesuv-Ausbruch von 1631. Weitere Termine sind das Fest des Heiligen und frühchristlichen Märtyrers am 19. September sowie der Samstag vor dem ersten Sonntag im Mai. Zum 19. September dieses Jahres war das Wunder pünktlich eingetreten.

Neapolitaner bringen Ausbleiben mit Katastrophen in Verbindung

Zuletzt blieb das Blutwunder 1980 aus. Dies brachten die Neapolitaner mit dem Erdbeben von Irpinia in Verbindung; durch die verheerendste Naturkatastrophe der italienischen Nachkriegszeit starben damals 2.900 Menschen. Zuvor warteten die Neapolitaner 1973 vergeblich auf eine Verflüssigung des Bluts. In jenem Jahr wurde Neapel von einer Cholera-Epidemie heimgesucht. Für das Phänomen der Verflüssigung gibt es naturwissenschaftliche Erklärungsversuche, die jedoch keine allgemeine Anerkennung fanden. Januarius (italienisch "San Gennaro") wurde der Überlieferung nach zur Zeit der Christenverfolgungen unter dem römischen Kaiser Diokletian am 19. September 305 enthauptet. (KNA)
Linktipp: Blutwunder in Neapel pünktlich eingetreten

An drei Tagen im Jahr kommt es in Neapel zu einem Wunder um die Blutreliquie des Stadtpatrons Januarius. Nun war es am Gedenktag von "San Gennaro" wieder so weit.

Katholisch.de


Das ist kein gutes Omen!
Viele Grüße
Maresa

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Das große eucharistische Blutwunder von Rodalben 1952 ZWEI ERSCHÜTTERNDE AUGENZEUGENBERICHTE
Erstellt im Forum Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". von Blasius
0 03.07.2019 12:04goto
von Blasius • Zugriffe: 39
Hl. Augustinus - Wenn ihr standhaft bleibt, werdet ihr das Leben gewinnen. Und doch wird euch kein Haar gekrümmt werden.
Erstellt im Forum Kirchenväter / Kirchenlehrer von Blasius
0 29.11.2017 10:59goto
von Blasius • Zugriffe: 138
Das Blutwunder von Rodalben
Erstellt im Forum Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". von Guenther
2 01.07.2016 00:43goto
von Guenther • Zugriffe: 561
Evangelium nach Johannes 8,31-42. / Wenn ihr in meinem Wort bleibt, seid ihr wirklich meine Jünger.
Erstellt im Forum Neues Testament von Blasius
0 15.03.2016 23:54goto
von Blasius • Zugriffe: 166
EU: Kardinal Marx bleibt Präsident der ComECE
Erstellt im Forum Themen und Beiträge von Gästen von blasius
26 30.03.2015 21:46goto
von blasius • Zugriffe: 1664
WENN WIR EINANDER LIEBEN, BLEIBT GOTT IN UNS 1 Joh 4, 7-16
Erstellt im Forum Neues Testament von blasius
1 05.08.2014 19:43goto
von blasius • Zugriffe: 436
Wo bleibt der weltweite Protest der “moderaten” Moslems angesichts des Terrors von ISIS, Boko Haram, Al Kaida und Hamas?
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Islam und Islamisierung von Kristina
13 26.11.2014 15:10goto
von Michaela • Zugriffe: 1068
Sudanesische Christin bleibt in Todeszelle
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Islam und Islamisierung von Kristina
1 30.09.2014 21:54goto
von Kristina • Zugriffe: 202
Kirche und Pädophilie – Cohn-Bendit geht, Lunacek bleibt: Was hinter den Angriffen auf die Kirche steckt
Erstellt im Forum Nachrichten von Kristina
0 10.02.2014 12:57goto
von Kristina • Zugriffe: 416

Besucher
0 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: MAGDALENA
Besucherzähler
Heute waren 1128 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3267 Themen und 21717 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:
Aquila, benedikt, Hemma, Katholik28, Katrin, Kleine Seele, Sel, Stjepan



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen