Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
#1

Frage: Weihwasserweihe

in Diskussionsplattform Kirche 08.06.2016 07:35
von Mariamante • 391 Beiträge

Meine Lieben!

Gottes Segen. Möchte mir eine Frage erlauben- vielleicht könnt ihr mit konkreten Kirchendokumenten helfen.

In einer Diskussion in einem Forum geht es um die Frage der Weihwassersegnung. Dort wird die Behauptung aufgestellt, dass Weihwasser nicht nur von einem Kleriker (Priester) gesegnet werden könne, sondern nach dem Benediktionale auch von einem Laien (durch die Teilhabe am Hohepriestertum Christi durch die Taufe).

Der Katechismus, die Canones 1168 und 1169 des CIC - so wie Internetrecherchen haben bisher kein klares Ergebnis gebracht das zeigt, dass die Segnung des Weihwassers nur durch den Priester möglich ist.

Daher meine Bitte: Kennt jemand ein solches konkretes Dokument der Kirche, wo dies dezidiert definiert wird? Vergelts Gott.


Gelobt sei JESUS CHRISTUS
nach oben springen

#2

RE: Frage: Weihwasserweihe

in Diskussionsplattform Kirche 08.06.2016 17:15
von Kristina (gelöscht)
avatar

Lieber Mariamante,
das Weihwasser ist ein Sakramentale.. wie die Wundertätige Medaille, das Skapulier usw.

http://www.kathpedia.com/index.php?title=Sakramentalien




http://www.codex-iuris-canonici.de/buch4.htm

TEIL II
SONSTIGE GOTTESDIENSTLICHE HANDLUNGEN


TITEL I
SAKRAMENTALIEN

Can. 1166 — Sakramentalien sind heilige Zeichen, durch die in einer gewissen Nachahmung der Sakramente Wirkungen, besonders geistlicher Art, bezeichnet und kraft der Fürbitte der Kirche erlangt werden.

Can. 1167 — § 1. Neue Sakramentalien einführen oder anerkannte verbindlich auslegen, einzelne von ihnen abschaffen oder verändern, kann allein der Apostolische Stuhl.

§ 2. Bei der Vornahme bzw. der Spendung der Sakramentalien sind die von der kirchlichen Autorität gebilligten Riten und Formeln genau einzuhalten.

Can. 1168 — Spender der Sakramentalien ist der Kleriker, der mit der erforderlichen Vollmacht ausgestattet ist; einige Sakramentalien können gemäß den liturgischen Büchern nach dem Ermessen des Ortsordinarius auch von Laien gespendet werden, welche die entsprechenden Eigenschaften haben.

Can. 1169 — § 1. Weihen und Weihungen können gültig diejenigen vornehmen, welche die Bischofsweihe empfangen haben, sowie Priester, denen es von Rechts wegen oder durch rechtmäßige Ermächtigung gestattet wird.

§ 2. Segnungen kann, mit Ausnahme der dem Papst oder den Bischöfen vorbehaltenen, jeder Priester vornehmen.

§ 3. Der Diakon kann nur jene Segnungen vornehmen, die ihm von Rechts wegen ausdrücklich gestattet werden.

Can. 1170 — Segnungen sind vornehmlich Katholiken zu erteilen; sie können auch Katechumenen erteilt werden, und, wenn dem nicht ein Verbot der Kirche entgegensteht, sogar Nichtkatholiken.

Can. 1171 — Heilige Sachen, die durch Weihung oder Segnung für den Gottesdienst bestimmt sind, sind ehrfürchtig zu behandeln und dürfen nicht zu profanem oder ihnen fremdem Gebrauch verwendet werden, selbst dann nicht, wenn sie Eigentum von Privatpersonen sind.

Can. 1172 — § 1. Niemand kann rechtmäßig Exorzismen über Besessene aussprechen, wenn er nicht vom Ortsordinarius eine besondere und ausdrückliche Erlaubnis erhalten hat.

§ 2. Diese Erlaubnis darf der Ortsordinarius nur einem Priester geben, der sich durch Frömmigkeit, Wissen, Klugheit und untadeligen Lebenswandel auszeichnet.


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!
nach oben springen

#3

RE: Frage: Weihwasserweihe

in Diskussionsplattform Kirche 08.06.2016 23:24
von Aquila • 5.731 Beiträge

Lieber Mariamante

Bedenkt man, dass das Weihwasser nebst dem Gebrauch bei
Exorzismen u.a. auch zur Tilgung der lässlichen Sünden dienlich ist,
so liegt es auf der Hand, dass die Weihe des Wassers
alleine dem Weiheamt vorbehalten ist.
Die Weihe des Wassers ist denn so selber auch ein Exorzismus.
Besonders eindrücklich wird dies bei der
Weihe des Dreikönigswasser im Alten Ritus am Hochfest Epiphanie verdeutlicht:
Siehe bitte hier:
blog-e3838-Wasserweihe-am-Hochfest-Epiphanie.html

Über die Sakramentalien eine Darlegung von Pater Denke von der Petrus-Bruderschaft:
Die Sakramentalien


Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 09.06.2016 00:29 | nach oben springen

#4

RE: Frage: Weihwasserweihe

in Diskussionsplattform Kirche 09.06.2016 08:08
von Mariamante • 391 Beiträge

Liebe Kristina, lieber Aquila: Vergelts Gott ewig für die Hinweise. Herzlichen Dank.


Gelobt sei JESUS CHRISTUS

zuletzt bearbeitet 09.06.2016 08:10 | nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 7 Gäste sind Online:
Koi

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dominikus
Besucherzähler
Heute waren 664 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3363 Themen und 22128 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Koi, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen