Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
#1

Das Wirken des Hl. Geistes in uns, v. Erzbischof Lefebvre

in Predigten 16.05.2016 18:02
von Hemma • 582 Beiträge

Anlässlich einer Predigt zur Vigil des Pfingstfestes 1975 ging der Gründer der Priesterbruderschaft St. Pius X., Erzbischof Marcel Lefebvre, mit diesen Worten auf die Früchte des Wirkens des Heiligen Geistes ein:

„So haben sich dann die Apostel im Abendmahlssaal versammelt, um die Herabkunft des Heiligen Geistes zu erwarten. Denn genau das wollte der Herr ihnen ja schenken. Der Himmel war aus ihren Augen verschwunden, und fast auch aus ihren Herzen. Aber genau diesen Himmel wollte der Herr ihnen schenken, und er wollte ihn den Aposteln durch den Heiligen Geist schenken.

Und nichts anderes ist der Heilige Geist in unseren Herzen: es ist der Himmel in unseren Herzen. Es ist das Paradies, welches in unseren Herzen seinen Anfang hat. Wenn wir richtig verstehen, dass es der Heilige Geist ist und dass es die Gnade ist, die der liebe Gott uns durch den Heiligen Geist vom Tag unserer Taufe an schenkt und durch alle Sakramente, die wir empfangen, dann werden wir auch verstehen, dass wir so den Himmel empfangen.

An Pfingsten wurden die Apostel vom Heiligen Geist erfüllt, und so hat der Himmel von ihren Seelen und von ihren Herzen Besitz ergriffen, und sie haben sich niemals vom Heiligen Geist und von Jesus getrennt. Sie verstanden alles, was Jesus ihnen gesagt hatte. Da haben sie verstanden, dass es um die Beziehung zwischen Himmel und Erde ging, zwischen Geist und Fleisch, und was diese unvergänglichen Güter waren, diese ewigen Güter, im Vergleich zu den weltlichen Dingen. Sie haben verstanden. Bis dahin hatten sie nicht verstanden.

Und was bewirkte nun der Heilige Geist in ihren Seelen? Der heilige Paulus beschreibt es uns zwei Mal. Einmal, als er die verschiedenen Gaben des Heiligen Geistes in unseren Seelen aufzählt. Ich will sie Ihnen jetzt nicht alle aufzählen, aber er spricht von der Geduld, von der Güte, von der Langmut, vom Frieden, Gaben des Heiligen Geistes in den Herzen. Und er wiederholt es, als er von den Vorteilen der Liebe spricht, von den Eigenschaften der Liebe:

Caritas patiens est, benigna est, caritas omnia suffert, omnia credit, omnia sperat (1 Kor. 13,4):
‚Die Liebe ist langmütig, sie erträgt alles, sie glaubt alles, sie hofft alles, sie hält alles aus.' Das zählt der heilige Paulus auf, so beschreibt er die Liebe, so beschreibt er den Heiligen Geist. Und das ist der Heilige Geist. Das werden wir erkennen, wenn wir den Heiligen Geist in uns haben. Wenn wir demütig sind, milde, voller Liebe und Frieden. Das sind die Gaben, die der Herr jenen schenkt, die den Heiligen Geist empfangen."


http://www.fsspx.de/de/news-events/news/...istes-uns-15770


zuletzt bearbeitet 16.05.2016 18:04 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
10. April Der heilige Macarius, Erzbischof zu Antiochia,
Erstellt im Forum Unsere Fürsprecher von Blasius
0 10.04.2019 20:04goto
von Blasius • Zugriffe: 93
Zeugnis - Erzbischof Viganò Titularerzbischof von Ulpiana Apostolischer Nuntius
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Simeon
2 06.09.2018 16:56goto
von Simeon • Zugriffe: 711
Luther handelte „wider den Heiligen Geist“ - Kardinal Gerhard Ludwig Müller
Erstellt im Forum Wenn etwas der Klärung bedarf von Blasius
7 20.07.2018 23:28goto
von Aquila • Zugriffe: 1527
‚Der Geist ist es, der lebendig macht’ + Joachim Kardinal Meisner Erzbischof von Köln
Erstellt im Forum Predigten von Blasius
0 11.07.2017 17:04goto
von Blasius • Zugriffe: 246
Die „Konzilskirche“ – Die wahre Auffassung vom Erzbischof Lefebvre
Erstellt im Forum Wort- und Begrifferklärungen von blasius
0 15.11.2014 08:09goto
von blasius • Zugriffe: 202
„Islamisten verhinderten erstmals seit 1500 Jahren Fest unserer Heiligen“ – Erzbischof bricht in Tränen aus
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Islam und Islamisierung von Kristina
0 11.11.2014 16:27goto
von Kristina • Zugriffe: 246
GOTTESLOB offiziell eingeführt Erzbischof Zollitsch: „Glaube will gemeinsam gestaltet und gelebt werden“.
Erstellt im Forum Literatur von blasius
2 12.12.2013 22:39goto
von Aquila • Zugriffe: 432
Sich dem Heiligen Geist anvertrauen
Erstellt im Forum Katechese von Aquila
0 28.05.2013 16:07goto
von Aquila • Zugriffe: 274
Der Geist und die Kirche in den Letzten Zeiten
Erstellt im Forum Schriften von blasius
0 17.05.2013 18:03goto
von blasius • Zugriffe: 1140

Besucher
1 Mitglied und 13 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Emu
Forum Statistiken
Das Forum hat 3643 Themen und 23251 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Blasius, Hemma, Koi



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen