Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#1

“Islamische Immigration ist eine Bereicherung”

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 30.12.2014 17:29
von Kristina (gelöscht)
avatar

http://michael-mannheimer.net/2014/12/28...nts/#more-36128

“Islamische Immigration ist eine Bereicherung”




Von mir:
Spruch und Forderung der Pegida-Gegner:
Für ein b u n t e s Deutschland!


Joh 14,6 Jesus sagte zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater außer durch mich.
Apg 4,12 Und in keinem anderen ist das Heil zu finden. Denn es ist uns Menschen kein anderer Name unter dem Himmel gegeben, durch den wir gerettet werden sollen.

zuletzt bearbeitet 30.12.2014 17:30 | nach oben springen

#2

RE: “Islamische Immigration ist eine Bereicherung”

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 30.12.2014 20:51
von Michaela (gelöscht)
avatar

Damit das klappt, was in dem FAZ-Zitat steht, muss natürlch die multikulturelle Kompetenz der MitarbeiterInnen in Krankenkassen, Behörden und Politzei moslemischer werden und mehr, wie es der SPD-Chef Gabriel will , von denen in den Staatsdienst. Die Krankenkasse brauchen natürlich auch Menschen, die die Menschen der fremden Kulturkreise verstehen.

Zudem gibt es ja schon viele Pflegedienste und Ärzte, die dabei helfen, dass man mit den Kuffars nicht in Kontakt treten muss und seine Parallelgesellschaft aufbauen kann.

Die Gebetsräume für Moslems in den Krankenhäusern nicht zu vergessen. Das ist ein "must have", einer "bunten" Gesellschaft.

Das wird schon langen, bis das Deutsche Volk endlich ausstirbt und Christen sich selbst vernichtet haben.

Iss ironisch gemeint alles.

Michaela
P. S. Seit wann schwarze Burkas Bund sind, möchte ich auch mal wissen. Und die einseitige Barttracht der Moslem-hardliner zeugt auch nicht so wirklich von bund im farblichen Sinn


Habt ihr eure Seelen gereinigt im Gehorsam der Wahrheit zu ungefärbter Bruderliebe, so habt euch untereinander beständig lieb aus reinem Herzen,... 1. Petr. 1, 22 - Ich aber sage euch: Wer mit seinem Bruder zürnet, der ist des Gerichts schuldig; wer aber zu seinem Bruder sagt: Racha! der ist des Rats schuldig; wer aber sagt: Du Narr! der ist des höllischen Feuers schuldig. - Matth. 5, 22

zuletzt bearbeitet 30.12.2014 21:10 | nach oben springen

#3

RE: “Islamische Immigration ist eine Bereicherung”

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 30.12.2014 21:16
von Kristina (gelöscht)
avatar

Verschiedene Gesellschaften nebeneinander sind zusammen bunt. ☀️🎈🎷🎶


Joh 14,6 Jesus sagte zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater außer durch mich.
Apg 4,12 Und in keinem anderen ist das Heil zu finden. Denn es ist uns Menschen kein anderer Name unter dem Himmel gegeben, durch den wir gerettet werden sollen.

zuletzt bearbeitet 30.12.2014 21:22 | nach oben springen

#4

RE: “Islamische Immigration ist eine Bereicherung”

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 27.05.2016 18:07
von Andi • 1.002 Beiträge

Liebe Mitleser,

lesen sie was dieser Glaubensveräter Rainer Maria Woelki - dieser Judas von sich gibt: Genau wegen solchen Verrätern treten viele aus der Kirche aus. Diese dreckigen Islamhofierer wie Woelki Marx und Konsorten müßten sofort exkommuniziert werden.

Der Islam habe dagegen eine „ganz große Kultur“ und könne „als Religion für unsere Gesellschaft auch eine Bereicherung sein“.


http://www.ksta.de/koeln/kardinal-woelki...Fm.facebook.com

Kölner Erzbischof Kardinal Woelki: Auch IS-Terroristen haben Menschenwürde



Köln -

Die Menschenwürde gilt nach den Worten des Kölner Kardinals Rainer Maria Woelki auch für die Mitglieder der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS). Bei ihnen handle es sich vielfach um junge Leute, „die sich irgendwie zu kurz gekommen fühlen und die dann Rattenfängern in die Hände fallen und fanatisiert werden“, sagte Woelki dem Münchner Magazin „Focus“. Deshalb müsse alles getan werden, ihnen eine Perspektive zu bieten. Dann wäre ein großer Teil der Betroffenen nicht mehr für solche radikalen und fanatischen Weltbilder empfänglich.

Der Kardinal unterschied zugleich zwischen den einzelnen Personen und der Gruppierung. Es sei „klar, dass es sich beim IS um eine Terrorbande handelt, um eine Mörderbande“, sagte Woelki. Gegen sie müsse daher mit den Mitteln der Terrorismusbekämpfung vorgegangen werden.
Tausende gut integrierte Muslime in Köln

Der Kölner Erzbischof sprach sich außerdem dafür aus, zwischen Islam und Islamismus zu differenzieren. Dem Islamismus dürfe in Deutschland kein Raum gegeben werden. Der Islam habe dagegen eine „ganz große Kultur“ und könne „als Religion für unsere Gesellschaft auch eine Bereicherung sein“. Auf der Basis des Grundgesetzes „müsste eigentlich ein friedliches Miteinander in einer solchen multikulturellen und multireligiösen Gesellschaft, zu der wir uns wahrscheinlich entwickeln werden, möglich sein“.

In Köln lebten tausende Muslime seit vielen Jahren und hätten sich in der Regel gut integriert, sagte Woelki. Als er noch in Berlin gelebt habe, sei er „fast ausschließlich von Muslimen umgeben“ gewesen. Zu ihnen habe er ein „völlig unkompliziertes Verhältnis“ gehabt. Viele von ihnen seien traurig gewesen, als er weggegangen sei. (kna)


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#5

RE: “Islamische Immigration ist eine Bereicherung”

in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 27.05.2016 18:18
von Andi • 1.002 Beiträge

Hier noch eine Aussage von diesem Teufel Rainer Maria Woelki :

„Wer „Ja" zu Kirchtürmen sagt, der muss auch „Ja" sagen zum Minarett“, sagte Woelki.

so ein dummes A....schloch dieser Woelki.

http://www.derwesten.de/politik/kardinal...id11761539.html


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Christlich islamische Ehen sind verboten
Erstellt im Forum Wenn etwas der Klärung bedarf von Andi
8 10.10.2018 10:59goto
von Kleine Seele • Zugriffe: 700
Islamische Gesänge in der Kirche
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Kristina
2 09.12.2017 17:42goto
von Aquila • Zugriffe: 727
Islamische Infiltrierung unserer Gesellschaften
Erstellt im Forum Für Gäste: Fragen zum Forum / Beiträge von Das Fragezeichen
6 17.07.2015 11:20goto
von Aquila • Zugriffe: 1288
Papst empfängt katholisch-islamisches Forum
Erstellt im Forum Nachrichten von blasius
9 13.11.2014 07:35goto
von Shuca • Zugriffe: 738
„Islamischer Staat“ wird Rom erobern und Weltherrschaft erringen
Erstellt im Forum Nachrichten von blasius
2 04.10.2014 22:55goto
von blasius • Zugriffe: 491
Antwort an islamische Falschbehauptungen über die Dreieinigkeit
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Islam und Islamisierung von Andi
0 04.10.2014 20:58goto
von Andi • Zugriffe: 114
Die Terror-Miliz "Islamischer Staat"
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Islam und Islamisierung von MariaMagdalena
46 05.12.2014 16:13goto
von Andi • Zugriffe: 5779
islamische Terroristen, selbst gemacht ?
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Islam und Islamisierung von MariaMagdalena
2 09.08.2014 12:38goto
von MariaMagdalena • Zugriffe: 226
1400 Jahre islamische Expansion
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Islam und Islamisierung von Kristina
27 21.09.2018 14:09goto
von Kleine Seele • Zugriffe: 2437

Besucher
0 Mitglieder und 20 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Diacono
Besucherzähler
Heute waren 486 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3110 Themen und 20729 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Irene, Katholik28, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen