Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#1

Papst empfängt ökumenische Pilgergruppe

in Nachrichten 24.10.2014 22:21
von blasius (gelöscht)
avatar

Vatikanische Dokumente >

Artikel von 2014-10-24 11:59:41


Papst empfängt ökumenische Pilgergruppe

Papst Franziskus hat den Einsatz seiner beiden heiligen Vorgänger Johannes XXIII. und Johannes Paul II. für die Ökumene gewürdigt. Mit der Einberufung des II. Vatikanischen Konzils habe Papst Johannes unter anderem das Ziel der Einheit der Christen im Blick gehabt, sagte Franziskus vor einer Pilgergruppe der Stiftung
„Orientale Lumen“
unter der Leitung des Metropoliten Kàllistos von Diokleia vom Ökumenischen Patriarchat von Konstantinopel. Johannes Paul II. habe der Ökumene unter anderem mit seiner
Enzyklika „Ut Unum Sint“
bemerkenswerte neue Impulse gegeben. Mit Blick auf seine Reise nach Istanbul zum Ökumenischen Patriarchen Bartholomaios Ende November sagte Franziskus, diese Begegnung sei Ausdruck des beiderseitigen Wunsches, „in der Liebe und in der Wahrheit“ die Hindernisse zur vollen Einheit zu überwinden.

(rv 24.10.2014 gs)




Dieser Text stammt von der Webseite http://de.radiovaticana.va/news/2014/10/...uppe/ted-832723
des Internetauftritts von Radio Vatikan a01.radiovaticana.va/imm/1_0_826995.JPG


zuletzt bearbeitet 24.10.2014 22:22 | nach oben springen

#2

RE: Papst empfängt ökumenische Pilgergruppe

in Nachrichten 25.10.2014 00:10
von Shuca • 108 Beiträge

Lieber Blasius
"Mit der Einberufung des II. Vatikanischen Konzils habe Papst Johannes unter anderem das Ziel der Einheit der Christen im Blick gehabt, sagte Franziskus vor einer Pilgergruppe der Stiftung "
Rückkehrökumene oder neue Weltordnung?
Ich jedenfalls finde das die heilige Kirche in keinem guten Zustand ist.
Und seine Eröffnungsrede habe ich persönlich genommen.

"In der täglichen Ausübung Unseres apostolischen Hirtenamtes geschieht es oft, daß bisweilen Stimmen solcher Personen unser Ohr betrüben, die zwar von religiösem Eifer brennen, aber nicht genügend Sinn für die rechte Beurteilung der Dinge noch ein kluges Urteil walten lassen. Sie meinen nämlich, in den heutigen Verhältnissen der menschlichen Gesellschaft nur Untergang und Unheil zu erkennen. Sie reden unablässig davon, daß unsere Zeit im Vergleich zur Vergangenheit dauernd zum Schlechteren abgeglitten sei. Sie benehmen sich so, als hätten sie nichts aus der Geschichte gelernt, die eine Lehrmeisterin des Lebens ist, und als sei in den Zeiten früherer Konzilien, was die christliche Lehre, die Sitten und die Freiheit der Kirche betrifft, alles sauber und recht, zugegangen.

"Wir aber sind völlig anderer Meinung als diese Unglückspropheten, die immer das Unheil voraussagen, als ob die Welt vor dem Untergange stünde. In der gegenwärtigen Entwicklung der menschlichen Ereignisse, durch welche, die Menschheit in eine neue Ordnung einzutreten scheint, muß man viel eher einen verborgenen Plan der göttlichen Vorsehung anerkennen. Dieser verfolgt mit dem Ablauf der Zeiten, durch die Werke der Menschen und meist über ihre Erwartungen hinaus sein eigenes Ziel, und alles, auch die entgegengesetzten menschlichen Interessen, lenkt er weise zum Heil der Kirche."

Per Mariam ad Christum.

nach oben springen

#3

RE: Papst empfängt ökumenische Pilgergruppe

in Nachrichten 25.10.2014 21:28
von blasius (gelöscht)
avatar

Lieber Shuca,

das 2.Vatikanische Konzil und die aktuelle Synode sind
Veranstaltungen welche vor Jahrhunderten / Jahrtausenden in der heiligen
Kirche auf die Selbe Art jedoch mehr intern, geheim schon mal stattgefunden haben.

Das Thema Ökumene war in damaligen Zeiten eher kein Thema.
Macht die jetzige Zeit der Offenbarung es möglich dass so vieles
Offenbar und ans Tageslicht, und unter die Menschen kommt?

Früher blieb vieles „Geheimnis des Glaubens“ und heute ist alles
Welt weit präsent und bekannt. Daher auch so viel Unruhe und
Verwirrung unter den Menschen.

Der „Maßstab“ für das tun, schalten und walten unserer
apostolischen Hirten ist wie vor nahe 2000Jahren immer noch
Jesus Christus. Nicht unsere Ansicht, Meinung oder Urteil ist maßgebend,
sonder das was Jesus Christus hier und heute zu allem sagen würde.

Ist es in Vergessenheit geraten in der hl.katholischen Kirche- „Haltet euch bereit“

Liebe Grüße, blasius

nach oben springen

#4

RE: Papst empfängt ökumenische Pilgergruppe

in Nachrichten 25.10.2014 22:37
von Shuca • 108 Beiträge

Lieber Blasius
"Der „Maßstab“ für das tun, schalten und walten unserer
apostolischen Hirten ist wie vor nahe 2000Jahren immer noch
Jesus Christus. Nicht unsere Ansicht, Meinung oder Urteil ist maßgebend,
sonder das was Jesus Christus hier und heute zu allem sagen würde."
Ja das stimmt wohl. "An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen."
"Früher blieb vieles „Geheimnis des Glaubens“ und heute ist alles
Welt weit präsent und bekannt. Daher auch so viel Unruhe und
Verwirrung unter den Menschen."
Deswegen ist es ja auch heute so gefährlich weil der Angriff innerhalb von Stunden global abläuft.
"das 2.Vatikanische Konzil und die aktuelle Synode sind
Veranstaltungen welche vor Jahrhunderten / Jahrtausenden in der heiligen
Kirche auf die Selbe Art jedoch mehr intern, geheim schon mal stattgefunden haben."
Ich halte das letzte Konzil für einen lange geplanten raffinierten Angriff auf Christus und die Kirche.
"Haltet euch bereit". Das ist der Punkt. Stichwort "Offenbarung".
Per Mariam ad Christum.

nach oben springen

#5

RE: Papst empfängt ökumenische Pilgergruppe

in Nachrichten 25.10.2014 23:16
von blasius (gelöscht)
avatar

Lieber Shuca,

in den vergangenen 2000Jahren ist in der von Jesus Christus gegründeten
hl.Mutter Kirche manches aus der Göttlichen Sendung von Jesus Christus gelaufen.
Der Menschen Wille hat sich wie beim Fall der Engel, wieder über Gottes, Jesu Willen erhoben.

So haben sich dann auch die Früchte geformt und prässentiert.

Es ist Zeit den Vorgängen den Spiegel der ewigen Gegenwart Gottes entgegen zu halten.

Wenn ich heute von Abweichungen in der Botschaft von Jesus Christus und der Lehre der Kirche schreibe, scheint es noch nicht in der Zeit zu sein, dieses zu veröffentlichen.

-Weggeschoben ist nicht aufgehoben, Jesus Christus die ewige Wahrheit wird sich offenbaren.

Dazu wie es kommen könnte und was uns rettet:

1.Korinther 13,13

12 Jetzt schauen wir in einen Spiegel und sehen nur rätselhafte Umrisse, dann aber schauen wir von Angesicht zu Angesicht. Jetzt erkenne ich unvollkommen, dann aber werde ich durch und durch erkennen, so wie ich auch durch und durch erkannt worden bin.

13 Für jetzt bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; doch am größten
unter ihnen ist die Liebe.

Einheitsübersetzung der Heiligen Schrift

Liebe Grüße, blasius


zuletzt bearbeitet 25.10.2014 23:16 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
FRANZISKUS - Echter Papst oder nicht?
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Pius-Bruderschaft von Stjepan
4 02.11.2019 11:35goto
von benedikt • Zugriffe: 122
Wort zum Sonntag: Piusbrüder über Papst erschüttert
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
6 09.07.2019 18:51goto
von Meister Eckhart • Zugriffe: 227
DIE VISIONEN DER ANNA KATHARINA EMMERICH Das Bild von zwei Kirchen und zwei Päpsten
Erstellt im Forum Wenn etwas der Klärung bedarf (2) von Blasius
0 14.04.2019 12:20goto
von Blasius • Zugriffe: 92
Papst Pius V. (* 17. Januar 1504, † 1. Mai 1572), Dominikaner, späterhin Papst.
Erstellt im Forum Kirchenväter / Kirchenlehrer von Blasius
0 28.03.2019 21:40goto
von Blasius • Zugriffe: 57
Diskussion um verhinderte Papst-Handküsse Warum zog Franziskus die Hand weg? 28.03.2019
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
0 28.03.2019 17:19goto
von Blasius • Zugriffe: 81
Papst Franziskus - Anstatt andere zu verurteilen, müsse man bei sich selbst anfangen -
Erstellt im Forum Katechese von Blasius
1 20.06.2019 16:27goto
von benedikt • Zugriffe: 102
Der heilige Papst Leo der Große - Heiligenlegende und lehrreiche Worte
Erstellt im Forum Kirchenväter / Kirchenlehrer von Blasius
0 16.03.2019 22:39goto
von Blasius • Zugriffe: 79
Benedikt XVI. und Franziskus – Die ungeklärte Situation zweier Päpste
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Blasius
11 27.03.2019 09:09goto
von Blasius • Zugriffe: 1539
Papst Franziskus: Ganzheitliche Entwicklung braucht Dialog
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
7 16.07.2017 23:49goto
von Michaela • Zugriffe: 1694

Besucher
0 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ernstkarl
Besucherzähler
Heute waren 636 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3358 Themen und 22078 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen