Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#11

RE: Messbesuche bei den Piusbrüdern?

in Diskussionsplattform Pius-Bruderschaft 15.09.2014 10:59
von Stefan (gelöscht)
avatar

Liebe MariaMagdalena,

auch wir haben hier zwei Priester, die zelebrieren die Moderne Messe würdig. Sie sind schon in Rente und sehr alt und gebrechlich. Ab und zu werden sie werktags zur Vertretung eingeholt. Beide sind gebrechlich und tun noch so viel. Einer der Beiden zelebriert Heilige Messen freiwillig in Altersheimen und kümmert sich um die Eucharistische Anbetung bei uns. Er bemüht sich so sehr, weitere Anbeter zu finden. Vor diesen Beiden habe ich eine Hochachtung. Mit dem zuletzt genannten habe ich ein gutes Verhältnis. Und wenn ich ihn grüße oder mich von ihm verabschiede, knie ich mich vor ihm hin oder verneige mich vor ihm. Das ist irgendwie so, als müsse ich das tun. Und ich mache das auch sehr gerne.

Was "Rom" betrifft: Nun gut, dann müssen wir halt dagegen arbeiten. Und ich werde es tun! Ich werde kritische Schriften gegen jene Häretiker und Schismatiker verfassen, davon eine jede Menge Kopien machen und sie in die Zeitschriften legen, die in unserer Kirche ausliegen. Das hatte ich schon vor zwei Jahren mal gemacht, aber eine Person, die zur Anti-Kirche gehört, hat sie entdeckt, es dem Gemeindepfarrer mitgeteilt, und der hatte dann sehr viel ARbeit. Er hat dann jede eimnzelne Zeitschrift nach meinen Zetteln abgesucht. Das war ihm wohl zu brenzlig, schließlich kritisierte ich seine Irreführung der Gemeinde, weil er "für alle" statt "für viele" verteidigte. Und wer möchte schon als Verführer der Gemeinde entlarvt werden!

Ich muss das wieder in Angriff nehmen! Und die ganzen kirchen- und papstfeindlichen Schriften werde ich auch weiterhin entsorgen, so viele wie nur möglich. Dafür bräuchte ich noch zwei oder drei Helfer, weil das eine jede Menge ist! Und ständig kommen zahlreiche nach, wenn es weniger geworden sind. Sehr massiv wird Werbung für das kirchenfeindliche neue Ruhrwort gemacht.

Über das, was in den Gemeinden, Pfarreien und Bistümern vor sich geht, sollte viel gesprochen und geschrieben werden. Wir müssen eine Gegenoffendive machen und alles offen anpragern. Alles begleitet mit Gebet, vor allem den Rosenkranz.

Es kann nicht sein, dass uns irgendwelche daher gekommenen arrogantem und abtrünnigen Laien unsere Gemeinden rauben und viele unserer Geschwister von der Kirche abspalten. Ich glaube, dass es nicht richtig ist, immer nur zu beten und sich um alles weitere nicht zu künnern. Beides muss getan werden. Aber ich glaube, dass viele betende Katholiken gar nicht merken, was vor sich geht. Das war ja bei mir anfangs auch so, nachdem ich katholischen Glaubens wurde. Ich dachte, dass das, was ich in den Gemeinden sah, katholisch sei. Ich dachte mir nichts schlimmes dabei.

Die Häretiker und Schismatiker, die die Gemeinden und Pfarreien in ihrer Hand haben, gehen äußerst taktisch vor. Ihren Antikatholizismus bezeichnen sie als "katholisch", damit man denkt, dass das wirklich Katholische nicht katholisch sei. Diese verdorbenen Menschen wollen uns wahre Katholiken in der Tat zu Häretikern und Schismatikern machen und damit auch Rom und die gesamte wahre katholische Kirche.

Da sollten wir uns wirklich masdsiv einsetzen und massive Aufklärungsarbeit betreiben.


Liebe Grüße und Gottes Segen
Stefan


https://antikirchenvolksbegehren.wordpress.com/
nach oben springen

#12

RE: Messbesuche bei den Piusbrüdern?

in Diskussionsplattform Pius-Bruderschaft 15.09.2014 11:11
von Stefan (gelöscht)
avatar

Liebe Kristina,

ich freue mich sehr, dass es in Deiner Nähe das Institut Christus König und Hoherpriester gibt! Ich habe mir schon gedacht, wenn der Harz-IV-Satz nächstes Jahr erhöht wird, ihnen monatlich eine Spende zukommen zu lassen. Auch mache ich in Kirchen Werbung für sie. Die papsttreuen Traditionellen sollten von uns unterstützt werden, so, wie es jedem möglich ist. Das Institut Christus König und Hohernpriester sind mir äußerst sympathisch, auch wenn sie keine Aufklärungsarbeit betreiben. Sie wirken auf mich sehr bescheiden.

Liebe Grüße und Gottes Segen
Stefan


https://antikirchenvolksbegehren.wordpress.com/
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Birgit Gensicke
Besucherzähler
Heute waren 79 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3339 Themen und 21967 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Hemma



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen