Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

Foren Suche

Suchoptionen anzeigen
  • ABENDGEBETDatum03.10.2013 17:12
    Thema von amos im Forum Weitere Gebete

    ABENDGEBET

    Gütiger Gott, nimm unser Abendopfer an. Gib, daß unser Herz
    niemals aufhört, über deine Weisung nachzusinnen, und schen-
    ke uns als Lohn das Licht des ewigen Lebens. Darum bitten wir
    durch Jesus Christus.

    Der Gott Israels bewahre uns in der Treue zu seinem Bund und be-
    schütze uns vor allem Unheil.

  • FÜRBITTENDatum02.10.2013 15:27
    Thema von amos im Forum Weitere Gebete

    FÜRBITTEN

    Bei dir, guter Gott, ist das Große klein und das Kleine groß. Auf
    dein großes Erbarmen hoffen wir:

    A: Kyrie, eleison.

    - Am Festtag der heiligen Engel Gottes bitten wir besonders
    für die Kinder; deine Engel seien ihnen Beistand und Schutz.

    - Wir beten für die Frauen und Männer, die Kinder in Krippen,
    Kindergärten und Schulen liebevoll und förderlich begleiten
    und ihnen so Zukunft schenken.

    - Wir bitten für die vielen Kinder auf der Welt, die in Armut
    leben; daß sie wirklich Kinder sein dürfen und zugleich Ent-
    wicklungsmöglichkeiten und Förderung erfahren.

    - Wir bitten dich für die vielen Großeltern, die ihren Enkel-
    kindern Zeit und Zuwendung schenken und deshalb wichtige
    und warmherzige Bezugspersonen für sie sind.

    - Wir beten für die Menschen, die an der Schwelle zum Tod ste-
    hen; daß sie die Nähe deines Engels spüren und im Vertrauen
    auf dich ihren irdischen Lebensweg beenden können.

    A: Kyrie, eleison.

    VATERUNSER

  • FÜR JEDEN NEUEN TAGDatum02.10.2013 12:39
    Thema von amos im Forum Schriften

    GESTALTEN

    Wir suchen den Zeitpunkt nicht aus,
    zu dem wir die Welt betreten,
    aber gestalten können wir sie.

    Gioconda Belli


    Gott segnete sie und sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und
    mehret euch und füllet die Erde und machet sie euch unter-
    tan und herrschet über die Fische im Meer und über die Vögel
    unter dem Himmel und über das Vieh und über alles Getier,
    das auf Erden kriecht.
    Und Gott sprach: Sehet da, ich habe euch gegeben alle Pflan-
    zen, die Samen bringen, auf der ganzen Erde, und alle
    Bäume mit Früchten, die Samen bringen, zu eurer Speise.
    Aber allen Tieren auf Erden und allen Vögeln unter dem
    Himmel und allem Gewürm, das auf Erden lebt, habe ich
    alles grüne Kraut zur Nahrung gegeben.
    Und es geschah so. Und Gott sah an alles, was er gemacht
    hatte, und siehe, es war gut.

    1. Mose 1,28-31


    Der Geist, der die Erde gestaltet, ist der gleiche,
    der durch uns Kunstwerke schafft.


    Jetzt aber, in der Zeit des kargen Brotes und des gestörten
    Lebens bedroht uns unsere eigene Stummheit. Wir müssen
    uns selber ein Gesicht und eine Gestalt geben, indem wir jede
    und jeder für sich und öffentlich bekunden, wer wir sind und
    worauf wir vertrauen. Gebet, Gottesdienst, Bibellesen, den
    Tag und das Jahr mit den Zeichen unserer Hoffnung markie-
    ren - das ist unerläßlich in einer Zeit, in der das Brot der
    Hoffnung knapp ist.

    Fulbert Steffensky


    Wer gestern ein Schuft war, kann heute sich ändern.
    Wer gestern versagt hat, kann heute was tun.
    Wer gestern geschwiegen, schreit heut von den Dächern.
    Wer gestern schon tot war, lebt heut durch sein Wort.

    Kurtmartin Magiera


    In gewissem Grad sind wir wirklich das Wesen, das die
    andern in uns hineinsehen, Freunde wie Feinde. Und
    umgekehrt! Auch wir sind die Verfasser der andern; wir
    sind auf eine heimliche und unentrinnbare Weise verant-
    wortlich für das Gesicht, das sie uns zeigen, verantwort-
    lich nicht für ihre Anlage, aber für die Ausschöpfung
    dieser Anlage.

    Max Frisch


    Eine winzig kleine Blume von irgendeinem wilden
    Wegrain, die Schale einer kleinen Muschel am
    Strand, die Feder eines Vogels - das alles ver-
    kündet dir, daß der Schöpfer ein Künstler ist.

    Tertullian

  • HEUTE BETENDatum02.10.2013 07:23
    Thema von amos im Forum Weitere Gebete

    Gott, in deiner Vorsehung sorgst du für alles, was du geschaffen
    hast. Sende uns deine heiligen Engel zu Hilfe, daß sie uns behü-
    ten auf allen unseren Wegen, und gib uns in der Gemeinschaft
    mit ihnen deine ewige Freude. Darum bitten wir durch Jesus
    Christus.

    Der Herr behüte uns vor allem Bösen, er behüte unser Leben.
    Der Herr behüte unseren Ausgang und Eingang, von nun an bis
    in Ewigkeit.
    Vgl. Ps 121,7-8

  • HYMNUSDatum01.10.2013 18:05
    Thema von amos im Forum Weitere Gebete

    HYMNUS

    Theresia, dich hat Gott erwählt
    in liebendem Erbarmen
    und dich als Helferin bestellt
    den Niedrigen und Armen.

    Schlicht wie ein Kid, das Gott gefällt,
    hast du gewagt zu hoffen:
    dir stand der Weg aus dieser Welt
    zum Herzen Gottes offen.

    Dich drängte es, das Gottesreich
    auf Erden zu verkünden
    und, einer heiligen Flamme gleich,
    die Herzen zu entzünden.

    Du bist, von Liebesglut verzehrt,
    zu Christus heimgegangen;
    mach uns auch seiner Liebe wert,
    daß wir nach ihm verlangen.

    Dich konnte kein vergänglich Gut
    von Christi Liebe scheiden:
    erfleh uns Christen Kraft und Mut,
    zu lieben und zu leiden.

Inhalte des Mitglieds amos
Beiträge: 9
Ort: Schleswig-Holstein
Geschlecht: männlich

Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Fuchsele
Forum Statistiken
Das Forum hat 3663 Themen und 23481 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
benedikt, Koi



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz