Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

Profil für Ben

Ben



Allgemeine Informationen
Wohnort: Ahlen
Registriert am: 23.12.2015
Geburtsdatum: 1. Januar 1948
Zuletzt Online: 31.08.2016
Geschlecht: männlich




Letzte Aktivitäten
Details einblenden
25.04.2016
Ben hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
25.04.2016 08:45 | zum Beitrag springen

Lieber Blasius,es ist ja nicht gerade schön, hier dauernd von Deiner Unwissenheitin Kenntnis gesetzt zu werden. Aber es ist ja ein Werk der Barmherzigkeit,Unwissende zu lehren:In vielen Sprachen wird genau darauf hingewiesen, dass das Werk "Der Gottmensch" den vier Evangelien entspricht! Das lässt sich hier im Blog nicht darstellen, jede/r kann selbst weiter lesen, auch in den Sprachen, die ihr/ihm vertraut sind:Deutsch: http://evangelienharmonie.de/Valtorta/Italienisch: http://www.scrittivaltor...

18.03.2016
Ben hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
18.03.2016 12:10 | zum Beitrag springen

Hier ist eine DRINGENDE KLARSTELLUNG nötig, was die Kirche ("Vatikan") sagt.Dazu möchte ich nur Zitate wiedergeben, die jeder auf die Richtigkeit überprüfenkann UND AUCH SOLLTE!!! damit nicht er sich über die römische Autoritäthöher setzt:in: "Das Raetsel VALTORTA" - Seite: 22-33Kapitel: "Von der Kirche verurteilt"Zitat aus Seite 31 und 32:"Neue Unterscheidungskriterien der Offenbarungen wurden daher von der Glaubenskongregation definiert und von Papst Paul VI. am 24. Februar 1978 aprobiert:sieh...

05.03.2016
Ben hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
05.03.2016 19:35 | zum Beitrag springen

DANKE für die Buchvorstellung von Das Rätsel VALTORTA !!Inzwichen habe ich die Hälfte gelesen und bin sehr froh und dankbar, dass es dieses Buch gibt. Mögen alle, die kritisch über Privatoffenbarungen denken, mindestens das 2. Kapitel zur Kenntnis nehmen, es heißt: "Von der Kirche verurteilt?". Das Fragezeichen ist sehr bewusst vom Autor gesetzt, weil die Antwort eindeutig lautet: Nein !!

19.02.2016
Ben hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
19.02.2016 22:20 | zum Beitrag springen

Ich denke, dass wir uns damit vollkommen einig sind:sowohl Johannes Chrysostomus als auch der hl. Augustinusmeinen das Wort Gottes. In Deinem 2. Beitrag schreibst Du nun genauer:Die Kirche ist nicht der Schatz, sondern in ihr ist der Schatz zu finden.Das dient sicher einer Klarstellung.
Ben hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
19.02.2016 09:18 | zum Beitrag springen

Seit wann ist die Kirche käuflich und gehört einem allein??Ist nicht vielmehr das Innerste des (jeden!!) Menschen gemeint, wo Christus verborgen ist und je nach Zustand des Menschen als sein König und "Liebhaber" (Hohes Lied der Liebe), oder als Sklave und "Unerkannter, Verborgener" an dem Leidet, der IHN nicht sucht und nicht beachtet (weil er andere "Schätze hat", die ihm zum Götzen werden) ?------------------Einige Stunden später habe ich nun dazu einen sehr guten Hinweis gefunden:http://www....

21.01.2016
Ben hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
21.01.2016 20:21 | zum Beitrag springen

Hallo an alle, diezu meinem Beitrag vom15.01.2016 etwas kommentiert haben!Ich bitte vielmals um Entschuldigung, dass ich nicht genug klar gestellt habe, dass ich den Inhalt von"Geistlicher Impuls vom Pfr. Matthias Rey von Riemenstalden"nicht in allem für mich übernehme, sondern nur als "mögliche" Denk-Anstöße aufzeige.Dass "wir alle" es ja "besser wissen" ist uns "(West)Deutschen" ja in die Wiege gelegt.(Pfr. Rey lebt und wirkt in der Schweiz)Hoffentlich kommt der Humor noch durch?Fröhliche Grüß...
Ben hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
21.01.2016 18:19 | zum Beitrag springen

Bei der Frage von Aquila kann ich gerne weiter helfen:Vielleicht helfen Sie mir bei der Auffindung der von mir ang. zitierten "Blümlein"....?!Das Zitat ist aus Band XI Kapitel:662. DIE TODESANGST UND DIE GEFANGENNAHME IN GETHSEMANEund ist im Teil:"Aber die drei (Anmerkung: Apostel) sind zu müde. Fast wie Betrunkene wanken sie mit halbgeschlossenen Augen umher... Jesus schaut sie an... Er demütigt sie nicht durch Tadel. Er schüttelt nur das Haupt, seufzt und kehrt an die vorige Stelle zurück.Er b...

15.01.2016
Ben hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
15.01.2016 15:02 | zum Beitrag springen

In diesem Zusammenhang passt ein:Geistlicher Impuls vom Pfr. Matthias Rey von Riemenstalden (CH)in dem mehrfach Maria Valtorta zitiert wird und der hier zu finden ist:http://www.mykath.ch/mykath/?page_id=2909Daraus zitiert:______________________________________________________________Vorstellung des InhaltesWährend einiger Wochen der Stille bin ich dem Apostel Petrus und dem Evangelisten Markus nachgegangen. Dabei durfte ich entdecken, dass das Papsttum viel tiefer in der Bibel verankert ist, al...

14.01.2016
Ben hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
14.01.2016 09:27 | zum Beitrag springen

Lieber Johann Binder,vielen Dank für Ihre Beiträge!Bei den anderen Teilnhmern dieses Blogs finde ichvor allem nur viele Worte, die nicht weiter helfen.Eben habe ich einen Hinweis erhalten, der Allen, dieFragen und nicht nur Antworten haben weiter helfenkönnte:(siehe Neuerscheinungen:http://www.parvis.ch/00_news/news_d/2016/2016_01_14_de.html )Das Rätsel ValtortaDas Leben Jesu in Romanform?von Jean-François Lavère zum Inhalt:"Diese 360-seitige Untersuchung ist die Bilanz von zehn Jahren Forschung...

23.12.2015
Ben hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
23.12.2015 12:14 | zum Beitrag springen

Lieber Johannes Binder,herzlichen Dank für Deine Beiträge!Dazu möchte ich hinzufügen einen Hinweis auf einen Artikel, derhier zu lesen ist: http://www.kath.net/news/50058mit dem Titel:----------Was geschah am leeren Grab?"Angebliche Widersprüche in den Evangelienberichten werden gern geführt, wenn die leibliche Auferstehung Jesu zur Debatte steht. Halten diese Widersprüche stand? So könnten sich die Ereignisse des Ostermorgens zugetragen haben. Von Jutta Graf"...Die Evangelisten sahen einfach ke...



Verlinkungen

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen



Besucher
1 Mitglied und 12 Gäste sind Online:
Hemma

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: isa_298
Besucherzähler
Heute waren 433 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2787 Themen und 18554 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
alfredus, benedikt, Hemma, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen