Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
#1

Definition der Sünde

in Der Sündenfall. 13.04.2013 01:47
von Aquila • 6.635 Beiträge

Ein Mensch kann denn auch nur sündigen, wenn er sich überhaupt bewusst ist, gegen die Gebote und Gesetze GOTTES zu verstossen.

Die Sünde im eigentlichen Sinne wird denn auch von der Heiligen Mutter Kirche klar definiert.
Somit begeht ein Mensch eine
s c h w e r e / Todsünde
Sünde, wenn er

willentlich
wissentlich
in einer wichtigen Sache


gegen die Gebote GOTTES verstösst.


Eine
l ä s s l i c h e
Sünde dagegen begeht ein Mensch, wenn er

nicht willentlich
nicht mit voller Erkenntnis
oder in einer weniger wichtigen Sache
gegen die Gebote GOTTES verstösst.

Bezüglich der Frage nach
der Schwere einer Sünde müssen wir uns immer wieder vor Augen halten, dass
eine schwere Sünde durch die
"
"drei w" definiert ist....

eine schwere Sünde begeht also ein Mensch, wenn er

wissentlich
willentlich
in einer wichtigen Sache

ein Gebot Gottes übertritt.


Wer aus Unkenntnis gegenüber den GEBOTEN und GESETZEN der allerheilgsten Dreifaltigkeit, GOTTES gegen diese verstösst,
begeht im Sinne der Definition keine eigentliche ( schwere ) Sünde, denn diese setzt
die Zustimmung des freien Willens zu einem bewussten Uebertreten
eines GEBOTES in einer wichtigen Sache voraus.
Freilich sind die Gesetze und Gebote GOTTES jedem Menschen in das Gewissen geschrieben.
Somit erkennt ein Mensch
- unabhängig seines Erkenntnisstandes gegenüber der alleinigen WAHRHEIT JESUS CHRISTUS -
sehr wohl, wenn er gegen dieses ins Gewissen eingeschriebene Gesetz / Gebot verstossen hat...
durch das schlechte Gewissen !

Hier nun setzt denn auch die
Gnade des HEILIGEN GEISTES an und lässt in Menschen guten Willens die Absicht, die WAHRHEIT zu finden, reifen !
Ist denn ein Mensch
bereit an diesen Gnaden mitzuarbeiten,
so wird er denn auch früher oder später
zur Erkenntnis der EWIGEN WAHRHEIT JESUS CHRISTUS finden und somit zum HEILAND und RETTER der Seele !
-


zuletzt bearbeitet 09.01.2014 17:45 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Chaos, Abbruch, Verdunkelung des Glaubens.-- Ein Interview mit Pater Schmidberger -- 04. APRIL 2019
Erstellt im Forum Die Glaubenskongregation von Blasius
1 07.04.2020 13:55goto
von • Zugriffe: 212
Papst Pius IX.: Diese Religion bedarf keiner Reformation
Erstellt im Forum Schon gewusst ? von Blasius
0 27.02.2020 09:24goto
von Blasius • Zugriffe: 181
Die Sakramentalien rund um das Epiphaniefest 04 JANUAR, 2020
Erstellt im Forum Schon gewusst ? von Blasius
0 04.01.2020 10:10goto
von Blasius • Zugriffe: 141
Chaos, Abbruch, Verdunkelung des Glaubens. Ein Interview mit Pater Schmidberger - Priesterbruderschaft St. Pius X
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Pius-Bruderschaft von Blasius
0 09.04.2019 09:41goto
von Blasius • Zugriffe: 274
Dogma - Außerhalb der katholischen Kirche gibt es kein Heil
Erstellt im Forum Die Dogmen von Andi
12 27.08.2018 18:23goto
von Aquila • Zugriffe: 2697
Auf dem Weg zur objektiven Wahrheit nach John Henry Newman
Erstellt im Forum Themen und Beiträge von Gästen von blasius
0 22.03.2015 08:45goto
von blasius • Zugriffe: 444
Kardinal Taurans nicht nachvollziehbare Definition von "Dialog"
Erstellt im Forum Nachrichten von Aquila
0 14.11.2013 23:12goto
von Aquila • Zugriffe: 329
Kirchenvater / Kirchenlehrer; Definition und Überblick
Erstellt im Forum Kirchenväter / Kirchenlehrer von Aquila
2 03.01.2018 23:10goto
von Aquila • Zugriffe: 1231
Die Heiligsprechung unfehlbar?
Erstellt im Forum Heiligsprechungen durch die Kirche von sairo
1 01.10.2013 20:32goto
von blasius • Zugriffe: 1176

Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Franziska Magister
Forum Statistiken
Das Forum hat 3984 Themen und 25570 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Guenther



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen