Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#11

RE: Fegefeuer / Läuterungsfeuer

in Das Fegefeuer 28.10.2021 22:02
von Aquila • 6.659 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus !


Wir stehen kurz vor dem Monat November, dem Allerseelen-Monat, in dem wir besonders unserer Brüder und Schwestern im Fegefeuer gedenken.


Vom 1. ( Allerheiligen) bis zum 8. November kann
täglich einmal ein vollkommener Ablass für die Armen Seelen gewonnen werden.
Ein vollkommener Ablass ist unter den folgenden in Kürze aufgeführten Bedingungen möglich:

- Hl. Beichte und hl. Kommunion.
Diese beiden hl. Sakramente können 8 Tage
- nach jüngsten Richtlinien auch ca. 20 Tage -
vor oder nach dem Feste Allerheiligen empfangen werden;


Weiter sind folgenden Ablasswerke erforderlich:
- Friedhofsbesuch mit Gebet für die Armen Seelen;
- Besuch einer Kirche oder Kapelle von der Zeit vom 1. November 12.00 Uhr bis
Allerseelen 2. November 24.00 Uhr;
der Besuch einer Kirche am Allerseelentag kann auch den Friedhofsbesuch ersetzen;
- Gebet nach der Meinung des Heiligen Vaters
( z.B. "Vater unser", "Ave Maria" , Ehre sei dem Vater....")


Aufgrund der Pandemie hat die Apostolische Pönitentiarie im Jahre 2020 ein Dekret erlassen, welches die Bedingungen für einen Allerseelen-Ablass erleichtert.
-

[....]
"Um die gehäuften Friedhofsbesuche und Menschenansammlungen in der ersten Novemberwoche zu entzerren, ermöglicht das Dekret der Pönitentiarie für den kommenden Monat, dass vollkommene Ablässe nicht nur im üblichen Zeitraum 1. bis 8. November, sondern auch an anderen Tagen des Monats erlangt werden können.
Die Gläubigen könnten diese Ablass-Tage, die auch voneinander getrennt in Anspruch genommen werden könnten, frei wählen.

[....]
Besondere Erleichterungen sieht das Dekret für „ältere Menschen, Kranke und all jene, die aus schwerwiegenden Gründen nicht aus dem Haus gehen können“ vor.
Unter diese „schwerwiegenden Gründe“ fällt auch die Einschränkung eines möglichen neuen Lockdown. Sie können den vollkommenen Ablass durch Gebete für Verstorbene zu Hause vor einem Bild Jesu oder der Jungfrau Maria erlangen und die anderen notwendigen Bedingungen später nachholen.
Zum Gebet empfiehlt die Pönitentiarie unter anderem das Stundengebet für die Verstorbenen und den Rosenkranz.
Auch schlägt sie die Lektüre von zum Totengedenken passenden Evangelien-Passagen und „Werke der Barmherzigkeit“ vor.
Beichte, Kommunion und Gebet nach der Meinung des Papstes sollten dann „so bald wie möglich“ nachgeholt werden."
[....]
-
https://www.vaticannews.va/de/vatikan/ne...e-23-10-20.html

++++
Diese Ausnahmebestimmungen wurden nun von der Apostolischen Pönitentiarie für das Jahr 2021 erneuert.
++++
Siehe bitte hier:
https://www.vaticannews.va/de/vatikan/ne...eichterung.html
-


zuletzt bearbeitet 28.10.2021 22:08 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Monika-Maria
Forum Statistiken
Das Forum hat 3988 Themen und 25608 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Aquila, Blasius



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen